Back to School – Erste Woche

1

Hey ihr lieben Katzenliebhaber 🐱
heute berichte ich euch mal über meine erste Schulwoche nach den Ferien, die ja seit Mittwoch früh endgültig beendet waren o:
Somit hatte ich zwar keine ganze Woche Schule, allerdings haben die 3 Schultage vollkommen ausgereicht um zu wissen: Das Schuljahr wird extrem miese!

Angefangen mit Mittwoch merkte ich schon dass das Aufstehen vermutlich die größte Hürde von allem sein würde.
Dennoch schaffte ich es relativ früh aufzustehen xD
Aber auch nur Mama sei Dank ….denn die hatte sich extra freigenommen damit sie mich wecken, zur Schule fahren und und wieder abholen konnte und wir uns dann in die Stadt begeben konnten. 
Naja doch bevor es zum Shoppen aufging, musste ich ja erstmal die ersten 6 Stunden durchstehen xD 
In der 1. Stunde hatten wir unsere Stundenpläne bekommen und direkt stand fest: Allein der Mittwoch ist ein Tag, an dem man sich die Kugel geben würde, denn direkt die ersten beiden Stunden sollten wir uns an Mathe erfreuen! >_<

Darauf sollten dann zwei Stunden Deutsch folgen und 2 Arbeitslehre Wirtschaft-Stunden, am Nachmittag (der fiel ja glücklicherweise aus, weil man die erste Schulwoche immer kurz hat) würde dann Sport folgen x.x

Jedenfalls fand ich alle Fächer an dem Tag zum Kotzen, da die Lehrer direkt alle der Meinung waren, den Schülern nach den Ferien mal ne ordentliche Dosis Hausaufgaben reinzudrücken. Ne ernsthaft: Was sollte das?! xD
Naja, als mich Mama dann von der Schule abgeholt hatte, gab sie mir dann noch eine kleine Schultüte und sagte „Sorry, wollte sie dir heute morgen geben, aber dachte nach der Schule sei auch noch ok“ (Jedenfalls so ähnlich :D) und dann hab ich mir erstmal den ersten Schultags-Frust abgefressen ~ ^-^
In der Stadt haben wir eigentlich nichts besonderes gemacht außer noch einige Kleinigkeiten geholt, die mir noch fehlten :c
Ehm ja o: …
dann waren wir noch Salate holen gehen, weil ich mal probieren sollte was es denn alles so gibt xD … ne wirklich keine Ahnung wieso, aber auch egal – dafür waren die Salate lecker ❤

Am 2. Tag ging das Aufstehen noch langsamer von dannen … 
diesmal musste ich mit dem Bus fahren und es war unglaublich wie voll der Bus einfach mal war, auf jeden Fall hatte ich erst zwei Relistunden, bei denen ich fast eingepennt bin, es wurden auch sofort vom Lehrer Referatsthemen ausgeteilt, die bis November andauern werden und ich hab so ein verdammtes Thema, was absolut langweilig ist… „künstliche Intelligenz“ … hat nicht mal wirklich mit Reli zu tun aber Kopf hoch xD

Nach den 2 Relistunden sollten mich dann 2 Franzestunden quälen – ehrlich jetzt…das waren bisher die schlimmsten Stunden meines Lebens xD Zum einen zogen die sich wie Kaugummi zum anderen musste ich derbe viel Französisch labern weil wir nen neuen Lehrer bekommen hatten, der kein deutsches Wort im Kurs hören möchte.
Wir mussten zumindest dann mit nem Partner Dialoge innerhalb von 10 Minuten schreiben, in denen wir über unsere Ferien laberten und erzählt haben was wir so schönes gesehen haben. blablblabla… 
Und dann mussten wir das alles vorstellen und nachdem wir vorgestellt hatten, mussten wir erstmal so nen komischen „Test“ ausfüllen, bei denen wir erst 5 Begriffe aufschreiben sollten die uns zu Frankreich einfallen würden
(Meine waren übrigens: baguette, croissant, peintres, curiosité & métro)
und dann mussten wir 3 Sehenswürdigkeiten niederschreiben, die uns einfielen xD
(Hier waren meine Begriffe. La Tour Eiffel, Le Sacré-Cœur und la Conciergerie)
dann haben wir alles zusammengetragen und ne Strichliste geführt. 
Baguette wurde an die 10 mal genannt genauso wie Croissant, aber auch Quiche und fromage waren sau beliebt in dem Kurs xD

Nach Franze gabs dann eine eklige Deutschstunde, bei der wir über Alternativen zu jeglichem Handeln geredet haben, dann gabs paar Texte, die wir lesen mussten und dann war die Stunde eigentlich auch schon beendet – danach hatten wir eine freie Stunde, weil unser Englischlehrer, wie wir gestern erfahren hatten, den Raum nicht gefunden hatte (45 Minuten lang?! xD) und danach gab es eine Infostunde für die Stufe was uns im Schuljahr so erwarten würden.
Unter anderem fielen die Begriffe „Prüfungen“, „viele Bücher lesen“, „Austauschschüler“ und „Wahlpflichtfach 2“ ..Ja … das wird ein doofes Schuljahr o.o 

Um 14 Uhr durften wir dann gehen, allerdings konnte ich noch bis 14:30 warten, da mein Bus erst dann kam .__. 
Und dann… dann… hmm hab ich eigentlich nur noch Hausis gemacht, hab am Abend mit Kugii Neues Blatt gezockt und eh… ja xD Das wars.

Gestern dann hatte ich die ersten beiden Stunden Bio, da wurden die Sicherheitsbelehrungen durchgegangen, wir haben dann bisschen drüber geredet was wir uns unter Biologie vorstellen würden und was alles mit Bio zu tun hat. 
War eigentlich recht chillig, obwohl ich das Gefühl hatte, dass die Frau einen an der Klatsche hat und vollkommen verwirrt war – aber ok. Wird schon xD

Nach Bio folgten 2 Vertretungsstunden, da unser GL-Lehrer nicht da war und nach den 2 lieblichen Stunden GL, hatte ich 2 Englischstunden, die nicht wirklich prickelnd waren, weil wir erneut über unsere Ferien labern durften (langsam hasse ich das, weil wir das einfach jedes Jahr machen…jedes verdammte Schuljahr!) dann haben wir noch über Bücher geredet, ob wir welche in den Ferien gelesen hatten, wie wir die fanden und was uns nicht so gefallen hatten. 
War halt öde schnöde. 

Dann gings ab nach Hause, ich saß erstmal ne Weile an Hausaufgaben, konnte allerdings nicht alles beenden (muss ich dann wohl heute oder morgen dran,… eher morgen weil ich heute auf ner Sleepoverparty bin) und joa~ hab mir noch was zu Essen gemacht und bin dann dummerweise mega früh eingeschlafen o_o 


Und heute gehts dann wie gesagt zu einer Übernachtungsparty :3 
Was steht bei euch so an? Schrrrrrreibts doch in die Kommentare! 😀

Eure Elfii♥

2

Advertisements

4 Gedanken zu “Back to School – Erste Woche

  1. Früh aufstehen ist des Teufels und Mathe in den ersten beiden Stunden, dafür fehlen mir die Worte, das ist ja an Brutalität kaum zu überbieten…
    Das mit dem Reden über Ferienerlebnisse war schon bei uns so. Manche Dinge ändern sich anscheinend nie…
    Über Künstliche Intelligenz hat Miss Booleana eine Reihe in ihrem Blog:
    http://miss-booleana.de/tag/kunstliche-intelligenz/
    Vielleicht findest Du da ja ein paar Anregungen, ist jedenfalls sehr informativ, wobei ich auch nicht alles gelesen habe, denn mein Thema ist das auch nicht so wirklich. 🙂

  2. Ich hab noch Ferien!!! Ällabätsch! 😛 Ich bemitleide dich. Obwohl ich Mathe mag, brauch ich das nicht als Doppelstunde in den ersten beiden Stunden… Viel Glück für den Rest vom Schuljahr 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s