Die Post ist da!

1

Mal wieder ist es Zeit für einen kleinen Artencheck. 
Jeder kennt sie, jeder liebt oder hasst sie, je nachdem wie es einen trifft.
Pakete!!! 😀 
Aber Pakete fliegen einem ja nicht einfach so zu, denn der liebe Postbote bringt sie vorbei ~ und nun ein bisschen Elfii’s Knigge: 5 Arten, Pakte zu empfangen. 


  1. Der Wachmacher!
    Es ist 8 Uhr am Morgen…an einem Wochenende… und man hüpft noch seelenruhig in seinem Träumeland rum, klettert auf Marshmallowbäume oder futtert genüsslich die Zuckerwattenwolken und dann „DING DONG“ 
    Es klingelt an der Tür, man wird sofort wach und steht schon im Bett. Erst dauert es bis man realisiert was das für ein Geräusch ist und dann… „Verdammt das war die Tür“… und dann muss man die Tür aufmachen…egal wie schlimm man gerade aussieht 😀
    Bei mir ist es ja meist n Eulen-pyjama und Hello Kitty Hauspuschen/schuhe. 
    Manchmal tun mir die Postboten ja echt leid, was für Leute die sich angucken müssen…
  2. Das Nachbarspaket!
    Ohje… ich hasse das!
    Und bei mir kommt das öfters vor, leider, so ziemlich alle 2 Tage klingelt es an meiner Haustüre und eine bestimmte Postbotin von Hermes liefert Pakete ab – die nicht für mich bestimmt sind.
    Und wieso? Weil meine Nachbarn mal wieder nicht Zuhause sind und die Postbotin ja bloß Geld pro abgeliefertes Paket verdient, also unterschreibe ich in aller ordentlichster Schönschrift und verkriech mich wieder zurück ins Haus…
    natürlich ist das Gejammer groß „Toll, jetzt kann ich nirgends hin ehe die Nachbarn nicht zurück sind…“
    So viel wie die bestellen… die können mir ruhig auch mal was bestellen xD 
  3. Verdammt. Verpasst!
    Das Paket ist aber noch schlimmer als ein Nachbarspaket …
    denn es ist das eigene Paket, was man verpasst hat..und da die Nachbarn nie da sind, muss man jetzt selbst zur Packstation… einen Tag später! Meh! Wie lange man sich wohl auf ein Paket gefreut hat und dann noch einen Tag länger warten muss… Zum Heulen 😀 
  4. Das verspätete Paket…
    Und um das verpasste Paket zu toppen, gibt es natürlich noch das Paket, was Komplikationen hervorruft xD 
    Einmal musste ich auf ein Paket 6 Wochen warten(anstatt 2 Tage!?)…weil die Post gestreikt hat 😦 
    Ich bin dem Postboten dann fast um den Hals gefallen, als das Paket dann endlich ankam xD
  5. Das Paket, dass du dir wünschst. 
    Auf YouTube oder auf verschiedensten Blogs seh ich ja oft wie Leute in ihren Videos und Artikeln ihre gerade angekommenen Pakete öffnen und dies mit der ganzen Welt teilen….
    Tja und dann gibt es so Leute wie mich, die sich vermutlich genauso etwas immer gewünscht haben (was dort ausgepackt wird) und schmachten erstmal …
    Und dann kommt ja noch der leichte Funke Hoffnung auf „Vielleicht klingelt es ja gleich an meiner Haustüre und ein Postbote sagt ‚Herzlichen Glückwunsch, die Nachbarin wollte ihr Paket nicht, dadrin ist dein langersehntester Wunsch'“ Ja, sowas wäre doch mal richtig cool 😀 

Und that’s it :3
Wieder einmal hab ich es mit Mühe und Not geschafft 5 Arten von Paketen (und das Empfangen von Paketen) zu basteln xD 

Hoffe euch hat der Artikel gefallen und wir lesen uns bald schon wieder 🙂 

2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s