Und tschüss! November, adé!

hey

Der November war dieses Jahr sehr flink unterwegs, er kam wahrscheinlich nur um Hallo zu sagen und dann im nächsten Moment wieder Tschüss.

Ne, ehrlich, er war kurz, aber dennoch konnte ich so das ein oder andere noch erleben, was das so war könnt ihr nun lesen

novmem

  • Mit dem November ging auch das Bestellen von Dokomi-karten los. Direkt am ersten November sicherten Kumpelblase und ich uns unsere heißbegehrten Tickets und wir freuen uns jetzt schon so unnormal auf nächstes Jahr ❤ 
    Besonders wenn ich dann endlich das ein oder andere Cosplay tragen kann, was ich eigentlich schon dieses Jahr hätte tun soll. Shame on me, dass ich es nicht auf die Reihe bekomme mir meine Materialien zu holen D:
  • Ich hatte noch eine Woche Restferien und dann ging es auch schon wieder in die Schule Q_Q 
    Wir schrieben dann auch schon direkt eine Englischarbeit, bekamen Politik zurück und ich war happy, meine erste (oder doch 2.?) gute Note in dem Halbjahr kassiert zu haben. Mama war auch echt stolz 😀
  • Auch ging ich fleißig zum Ballett, hatte diesen Monat allerdings das Pech, mit Kreislaufproblemen zu kämpfen und allgemein war das echt arschig was das Wetter mit mir machte. 
  • Ich hab mich außerdem diesen Monat nach langem wieder mit einer alten Schulfreundin getroffen, wir waren bisschen in der Stadt unterwegs, haben uns Fack ju Göhte angesehen und haben einen leckeren Kakao nach dem anderen getrunken ❤
  • Eine Woche später wollten wir uns wieder treffen, aber wie das Schicksal so will wurde ich einfach vergessen und so stand ich über eine Stunde draußen in der Kälte und wartete ~ Selbst Anrufe nahm sie nicht ab, später stellte sich heraus, dass sie es verpeilt hatte. Poor me.
  • Mama und ich waren im neuen Ikea in Kaarst! Dem „Most Sustainable store“ Ohoo~ 
    Ehrlich gesagt, war es da echt schön, aber auch verdammt groß und verlaufen konnte man sich da jetzt auch noch viel besser als zuvor (yaay ._.) aber das schlimmste waren einfach die Kassen, es gibt einfach 20 Stück und es haben nur 4 geöffnet ;-; Bei einer Neueröffnung (bzw selbst 2 Wochen danach) weiß man ja wohl, dass der Andrang groß ist? D:
  • Ach, nicht zu vergessen: Ich war diesen Monat eine gute Nudel und hab bei Twitter unter dem Hashtag #kohlefrei mitgewirkt, hat was schönes, aber ich hoffe auch dass es was gebracht hat. (Lest euch am besten was dazu durch, das ist echt super wichtig! Für die Eisbären!) 
  • Was noch? Es gab ein nettes Kumpelblasen-Nutyes-Familien-Zusammenkommen oder viel mehr ein „Mutter-Kind-Doppel-Date“. Ja, ich war mit meiner Mama, Kumpelblase und seiner Mama italienisch essen und ich weiß nicht wer die Erwachsenen von uns 4 waren. Unsere Mütter zumindest waren gefühlt 5? Sie haben einfach die ganze Zeit rumgekichert und über jeden Quark gelacht. Sind anschließend noch über den Weihnachtsmarkt gelaufen – und ohne Spaß – ich hätte fast unsere Mütter nicht wiedererkannt, weil die sonst so knausrigen, sturen Mamis, sind von einem zum anderen Stand und ständig irgendwas mitgenommen. Irgendwie war das super lustig, aber irgendwie wusste ich nicht, ob ich das nicht doch merkwürdig finden sollte ‚-‚
  • Hab übrigens auch meine Geburtstagsbujo eingelöst und ich bin so unendlich dankbar und glücklich, dass es dieses Jahr noch geklappt hat – Thanks again, Julyes!
  • Und zu guter letzt – wurde ich krank – Mandelentzündung! Damdamdaaaaam :c Habe dadurch eine Klassenarbeit und einige wichtige Unterrichtsfächer verpasst was mich unglaublich traurig macht und mich an die Grenzen der Verzweiflung bringt, da in den Fächern bald Abgabe ist.

Meine Goals im November? 
Ich hab es geschafft, mir eine Wunschliste für Weihnachten zu machen, damit ich Leuten, die mich nach Wünschen fragen, einfach die Liste in die Hand drücken kann xD

Das war es auch schon. Wie fandet ihr den November? Ich fand ihn ehrlich gesagt, etwas doof, weil er viel zu schnell rumging und ich nicht mal Zeit für anständige Monats-Goals hatte ;-;

Auf in den Dezember würd ich sagen. Let’s go! 

bye

Unboxing – Kawaiibox Januar 2017

1502-1.png

Wer geglaubt hat, dass der Januar schon beendet ist, der täuscht sich, denn zum Valentinstag hab ich meine erste Kawaiibox erhalten. Die Kawaiibox für den Januar 2k17! 
Nachdem sie mir zum Geburtstag versprochen wurde, war sie dann auch endlich mein! 
Liebe Leute, heute erwartet euch mein erstes Unboxing! :3

Let’s get started ~

kwaii

Als ich die Box vor mir liegen gesehen hab, war sie leider an der Seite schon etwas aufgerissen (vermutlich vom Zoll) und das Päckchen war irgendwie kleiner als erwartet, aber man hörte auch nichts rascheln, einfach weil die Box vermutlich soooo zugepackt war.
Beim öffnen dann fand ich eine Karte vor mit nem Kätzchen darauf, darunter dann dünnes Paketpapier~

Auf der Rückseite von der Katzenkarte, stand dann drauf was alles im Paket enthalten sein soll.
Ganze 11 süße Kleinigkeiten sollten mich erwarten.
ich hab mir die Karte aber erst im Nachhinein durchgelesen, denn ich wollte unbedingt den ganzen Kleinkram auspacken!

Anstatt die Teile alle einzeln ausm Karton zu nehmen hab die direkt aufm Bett verteilt und n Foto gemacht. 
Hat sich allerdings als schwerer herausgestellt, als eigentlich erwartet…weiiiil…mich eine gewisse Katze vom Arbeiten abgehalten hat xD

Und weil sie ja so dringend mit aufs Foto wollte, hab ich sie letztlich neben die Sachen gehockt und die Karte an sie gelehnt, weil sie da wenigstens still gehalten hat ‚-‚
20170215_090655

Jedenfalls mein Loot aus der Januar-Kawaiibox ist:

blauesherz 2 Stickersets (Edelsteinchen und softe Herzchen)

blauesherz Ein Minnie Mouse-Lolipop

blauesherzSüßigkeitenstuff zum selber machen

blauesherzEin Radiergummiset in Form von Essen 😀

blauesherzEin Kugelschreiber

blauesherzEin Pocket-Spiegel

blauesherzEin Button

blauesherzEine Haarklammer

blauesherz Ein Handyring in form eines Häschen

blauesherzEine Nemuneko

besonders die Nemuneko ist awesome*-*
Hatte eigentlich mit einem Alpaka gerechnet, aber die Nemuneko ist richtig nice und sie ist soooo süß genauso wie die Haarklammer! Defintiv ein Highlight aus der Box :3

Weniger nice finde ich tatsächlich diesen Handyring.. ich glaub ich bin noch in der Lage mein Handy selbst festzuhalten ~
außerdem hab ich angst vor dem Süßigkeitenstuff, den man selber machen muss, weil ich ja schon einige Videos gesehen hab, wo das einfach nur schief gelaufen ist ‚-‚

Hoffen wir mal, dass ich Glück habe und keinen Kotzreiz erleide. 
Aber so im Groben und Ganzen ist dei Box wirklich nice und ich glaube ich bestelle mir demnächst (also noch diesen Monat) die Februarbox! ^-^

1502-2.png

Meine Ferienpläne: Weihnachtsferien 2k16

221216-1.png

Das Jahr neigt sich dem Ende, aber vorher werden erstmal die Winter- bzw. Weihnachtsferien gerockt, denn seit Mittwoch Nachmittag hab ich endlich die Schule für dieses Jahr erfolgreich beendet!
Um die Ferien sauber zu überstehen hab ich mir einige Pläne ausgelegt, die ich unbedingt umsetzen will.

ferienwinter.png

aufzaehlenZu aller erst steht ja ganz groß Weihnachten an. 
Weihnachtsstimmung..ja…ja ich glaub da tut sich schon was, aber irgendwie freue ich mich mehr auf das Zusammenkommen mit der Familie.
Was aber ganz besonders ist: Es kommt ein ganz spezieller Artikel an Heiligabend und ich bin schon so unglaublich gespannt, wie der bei euch ankommen wird.
An 2. Stelle steht dann das Geschenke auspacken. :3 Falls ich denn dieses Mal vom Weihnachtsmann gelobt werde.

aufzaehlenIn der Ferienzeit hat man endlich wieder genügend Zeit um sich zu entspannen..und zu zocken!
Maaan ich freu mich schon wieder die PS4 anzuschalten und Overwatch oder Sword Art Online zu spielen und nicht zu vergessen: Just Dance!! 
Aber auch wieder back to the roots wird Lol gespielt oder Fiesta Online. Hachja.. das wird cool*-*

aufzaehlenMit Mifi zusammen (#KleinesSchwesterherz) würd ich für Mama zum Geburtstag was richtig krasses machen. 
Vielleicht wieder eine Leinwand bekritzelt mit einem Kädschen *hust* einer Katze oder doch irgendwas anderes. 
Das ist echt schwer eine Geschenkidee zu finden, wenn vorher Weihnachten anstand. :c

aufzaehlenAn Silvester steht bisher noch nichts Großes an. Ich weiß nur dass mein bester Freund kommt und dass ich wieder ganz viele Wunderkerzen und Robbie Bubble bekomme. 
Jap bei mir läuft. 
Doch ganz im Ernst: Mich hat Silvester noch nie so wirklich gejuckt…AAAABER ich werde natürlich wieder dafür sorgen, dass ein krasser Artikel erscheint c: 

aufzaehlenIm nächsten Jahr dann (woah das ist gar nicht mehr so lang bis dahin) werde ich mit Mifi ein kleines Fotoshooting haben, in der Agentur in der ich auch 2 Monate mein Praktikum gemacht habe 🙂
Ganz for free *-*
Freu mich schon riesig, auf die witziges Fotos..auf unseren Partnerlook.. aye das wird toll 😀

aufzaehlenUnd schließlich erhoffe ich mir, wieder ganz viel zu kritzeln und zu basteln, weil irgendwie wurde das die letzten Monate ein wenig vernachlässigt.

snowtrenner.png

So viele Pläne sind es jetzt zwar nicht geworden, aber, doch, da ist schon einiges zusammen gekommen :3

Hoffentlich genießt ihr auch euren Urlaub/Ferien und hoffentlich sehen wir uns während der Ferien noch einige Male ^-^

Doch bis zum nächsten Artikel bleibt mir nicht anderes über als: 
See ya soon und immer schön bujo bleiben!

221216-2.png

Neues Blatt – Moneytrickzzz!

1

Bemerkung zum Titel:
Nein, nein. Das Asikind ist noch nicht vollständig zum Asikind mutiert 😀 
Eure Elfe gibt’s immer noch und weil ich ja sooooo sozial bin, hab ich euch doch einfach mal einige kleine nette Tipps mitgebracht, wie man bei Animal Crossing New Leaf relativ leicht Geld verdienen kann. 

Da ich ja die letzten Wochen viel viel Geld sparen musste, dank der teuren Möbelreihe und den vielen Umbauten an meinem Häuschen, dachte ich mir: Teil dein Wissen mit der ganzen Welt!

Was ihr für die Tricks auf jeden Fall braucht: 

  1. Schaufel
  2. Obstbäume
  3. Bambus
  4. Törtels Insel

Dann kann’s ja losgehen!

  • Der Hit zu Beginn jeder Spielzeit überhaupt: 
    Geldsteine/Mineraliensteine!
    Täglich werden (bis 6 Uhr morgens des jeweilig nächsten Tages) in deiner Stadt 2 zufällig generierte Steine spawnen.
    Oder vielmehr ein ganz neuer Stein wird spawnen, der fällt meist auf wenn du die Anordnung deiner Steine in deiner Stadt kennst. Triff einmal mit der Schaufel dagegen und schon hast du einen Mineral, was du entweder einfach so in der Fundgrube verscherbeln kannst oder du gibst es in Kommission.
    Manchmal gibt es auch Bewohner, die dir dieses Mineral abkaufen wollen, da die Preise oftmals höher als die in der Fundgrube sind, solltest du deren Bitte am besten nachgehen 🙂 
    Zum Geldstein kann ich nur folgendes sagen: 
    Haut ihr mit der Schaufel gegen den Stein und es sollte Geld rausfluppen, haut so lange gegen den Stein bis gar nichts mehr rausspringt. 
    Habt ihr den Dreh raus sind das 8.100 Sternis pro Tag 😀
  • Obst, lecker Obst!
    Meistens hat eine Stadt zu Beginn echt wenig Obst, dennoch verkauft euer Stadtobst, wenn es erntereif ist, das gibt zwar nicht sehr viel Geld, aber je mehr Bäume ihr anbaut, desto mehr Profit könnt ihr rausschlagen
  • Genauso wie jede Stadt Obst hat, hat auch jede Stadt ihren eigenen Strand, an dem meistens sehr viele Muscheln liegen, die ihr für wenig Geld genauso verkaufen könnt. Geld ist Geld 🙂 
  • Wer mehr Geld haben möchte, kann aber genauso analysierte Fossilien (zumindest nur wenn ihr diese nicht mehr benötigt) in der Fundgrube verkaufen. 
    Für ca 4 Fossilien könnt ihr um die 10.000-15.000 Sternis bekommen ^-^
  • Ist euer Supermarkt schon so weit ausgebaut, dass es in der Gärtnerei Bambus zu kaufen gibt, könnt ihr diesen anbauen und alle 3 Tage erhaltet ihr neue Sprossen, die ihr für recht viele Sternis in der Fundgrube loswerden könnt. 
  • Keine Lust 3 Tage zu warten? 
    Dann begebt ihr euch halt jeden Abend ab 19 Uhr auf Törtels Insel, auf der ihr beim Gyroiden euch einen Kescher und eine Angel leihen könnt, fangt so viele Palmenkäfer wie möglich und angelt euch viele Haie ^_^
    40 Plätze hat euer Inseldepot, also keschert/angelt was das Zeug hält. 
    Ein besonderer Tipp: 
    Manchmal spawnen die Käfer eine lange Zeit nicht. 
    Nehmt euch also ein Limit vor von 3-5 Käfer, bringt diese rein ins Depot und geht zurück nach draußen, neue Käfer und Haie sollten gespawnt sein ^-^
    Aber vorsichtig! Vor allem die Herkuleskäfer und Laprima Aurata (geben je 12.000 Sternis) sind sehr empfindlich und fliegen schon bei dem kleinsten Mucks (auch wenn man weit genug weg ist) weg, also immer schön SEHR LANGSAM anschleichen.
    Noch ein Tipp hierzu: 
    Die Goliathkäfer (6000 Sternis) und Mondhaie (4000 Sternis) geben im Gegensatz zu den anderen kescher/angelbaren Tieren relativ wenig und würden euch an sich nur Verlust bringen, trotzdem solltet ihr diese nicht freilassen, sondern beim Babytörtel drinnen verkaufen 🙂 Das ergibt dann schon während dem Aufenthalt auf der Insel meist über 5-10000 Sternis ^_^
    Ach und die beste Uhrzeit um auf der Insel zu sein ist tatsächlich mehr nachts als abends, denn ab ca 1 oder 2 Uhr spawnen meist mehr Laprima aurata oder Herkuleskäfer als um 19 Uhr 😉 

Mehr Tipps hab ich aber leider nicht, manchmal weiß man sich halt auch nicht zu helfen 😀 
Dennoch ist das schon eine ganze Menge und vermutlich für Anfänger eine besonders wertvolle Information, die man sich nicht entgehen lassen sollte. 
Nun wir lesen uns bald wieder, doch bis dahin:
Auf bald! Eure Elfi.♥

2

Februar Memories

1.png

Der Februar war gut bestüpckt mit Ereignissen, die mich zum Teil runtergezogen hatten aber dafür mit ganz vielen anderen Erlebnissen, die mich einfach davon überzeugt haben, dass 2016 ein sehr gutes Jahr werden wird 🙂 

Ich freue mich schon wahnsinnig auf den März, doch vorerst wird das Mysterium gelöst, was denn Februar 2k16 bei der Elfe lief. Let’s go!

febmem

Contra Februar 2k16: Negatives, Enttäuschendes, Wut!

  • Der Geburtstag von ner Freundin war wirklich nicht überragend, Spaß ja, aber ekliges Gefühl Geschenk und jegliche Kosten, die an dem Tag anfielen, aus eigener Tasche zu zahlen
  • Ich musste eine Weile in der Schule mal wieder zwischenzeitlich ausfallen (meistens aus privaten Gründen, die meist mit einem Attest entschuldigt wurden) sonst war ich aber immer am Unterricht beteiligt und hatte meine Hausaufgaben (ja, in jedem Fach), dennoch passte es meinem Französischlehrer P. nicht wirklich in den Kram, dass ich fehlte und so hieß es dann plötzlich ich solle ein Referat ODER eine mündliche Prüfung abhalten. Ich entschied mich für ein Referat, denn dafür könnte ich mich um einiges besser vorbereiten. Wenige Tage später hieß es ich müsste beides machen, ansonsten könne man mich nicht bewerten. Dumm gelaufen.
  • Weiteres NOPE-Thema aus dem Februar ist ganz klar, dass mein geliebter Kater Katzenschnupfen bekommmen hat, allerdings konnten wir rechtzeitig eingreifen und binnen 2 Tagen gegen die tödliche Krankheit ganz ohne Tierarzt angehen. Jetzt geht es ihm zum Glück besser 🙂 
  • Die Klassenarbeiten in diesem Monat glichen eher richtigen Prüfungen und waren rech durchwachsen, zumindest fiel auf, dass die Anforderungen nicht dem Lehrplan unserer Lehrer entsprachen und somit Sachen dran vorkamen, die wir SO zuvor nicht hatten. Yeahy? xD 
  • Das meine Mama über die letzten Tage auf ein Seminar fuhr, fand ich zum einen chillig, zum anderen stressig, denn Michelle hatte sich den Arm gebrochen und so musste ich halt das meiste im Haushalt machen und zusätzlich noch beim z.B Haare waschen, anziehen, Tasche tragen usw. aushelfen. Ufff.
  • Ich konnte diesen Monat kein Eislaufen gehen 😦 Saisonende 😦 ! 

Ich liebe das! Februar 2k16: Positives, Freude kommt auf:

  • Kinotime! Der Februar war bereits zu Beginn megaaaaaaaa gut, denn wir sind am 13. Februar in Deadpool gegangen 🙂 der Film war wirklich cool.
  • Valentinstag wurde ich mit einer Rose und ner übelst guten Lasagne überrascht.
  • Ich durfte wieder ganz viel malen was mich einfach mit Freude erfüllt hat.
    Viktoria hat mir schon so viel beigebracht. Ich freu mich einfach auf die Ferien, bei denen ich dann das mache was ich schon immer wollte: ZEICHNEN ZEICHNEN ZEICHNEN!
  • Ich hab Yahari (yahari ore no seishun love come wa machigatteiru) einen Anime beendet und war so glücklich, dass es noch so viele gute Animes gibt. Deutschland, bitte nimm dir mal ein Beispiel daran! Das muss im Fernseher ausgestrahlt werden! 😀
  • Ich hab finally mit Life is strange (Sowohl Spiel als auch Let’s Play) angefangen 🙂
  • Ich hatte das vorletzte Mal Nachhilfe in Matheeeee! 
  • Für iBlali zum Geburtstag gab es ein ganz grandioses Bild, das er leider leider ignoriert hat… klick! 
  • Das Klettern in der Schule war mega erfolgreich, 3 von 4 Wänden hab ich erfolgreich bewältigen können, die 4. war ein wenig zuuuu schwer. 
  • Hab diesen Monat so viel bestellt aber dazu mehr in der Loot-timeline:

SO viel Stuff! Loot Februar 2k16:

  • Ich hab endlich mein Regal bekommen! xD 
  • Genauso hab ich endlich mein J5 *-* 
  • Was nicht fehlen darf: ich bin um 3 Filme reicher. Lilo &Stitch 1, 2 und Garfield 😀
  • Acrylfarbe und professionelle Pinsel durften indem diesem Monat auch nicht fehlen
  • Life is strange für PC und für PS4! Suchtalert!

Allgemein war der Februar wirklich erfolgreich und ich hoffe, dass es der März ihm gleichmacht oder wenn nicht, dann wenigstens besser 😀 

Wir lesen uns dann im nächsten Monat wieder. März ❤ Come to meeee! 

2.png

Was macht die Elfe eigentlich?

1

Ja gut, Januar war schon echt – wie soll ich sagen – lasch? 
Und auch in dieem Monat scheinen die ganzen Artikel auszubleiben. 

Ehe mich hier jemand noch als vermisst erklärt und die ersten Fahndungsanzeigen rausgehen, sag ich mal lieber was mein 2k16 so abgeht und weswegen ich relativ wenig anzutreffen bin 🙂 Also solltet ihr euch gerade auf dem Weg zur Polizei machen oder schon die ersten „Vermisst“-Plakate aufhängen: STOP! Erst lesen, dann schauen was ihr vorhabt! xD

Derzeit, also genau in diesem Moment, sitze ich vor meinen Studientag-Hausaufgaben und meinem fetten Deutschordner, da Freitag eine heftige Arbeit auf mich wartet – die mehr offizielle Prüfung gilt als alles andere, selbes wird mich noch in Englisch und Bio erwarten (da ich mich für Mathe dank psychologischem Attest rausreden konnte).

Zu meinen Hausaufgaben: Ich muss sowohl in Deutsch als auch in Englisch eine Analyse schreiben. Beide gehen um Shortstories, zu deutsch Kurzgeschichten, die ich mittlerweile einigermaßen verstanden habe, aber noch nicht genau weiß auf welche Kernaussagen ich mich fixieren soll 😀

In Mathe muss ich irgendwas im Buch machen, was ich aber eh nicht mache, da meine Nachhilfe bis zum 29. im Urlaub ist und ich immer wieder das Gefühl hab im falschen Film zu sitzen sobald diese Aufgaben vor mir liegen. 
Zwar waren beide Klassenarbeiten bisher 1 in meinem absoluten Hassfach, aber ich kann es einfach nicht mehr leiden und hab schon richtige Panikattacken vor diesem Fach – fragt nicht – jedenfalls werd ich jetzt ein wenig entlastet in dem Fach und hab wie gesagt dank der Bescheinigung meiner Psychologin und meines Arztes einen minimalen Freifahrtschein für die letzten Arbeiten in Mathe. Ich bin einfach sowas von überfordert o.o

Ach und dann muss ich noch in Französisch ein Buch lesen (schon seit einigen Wochen. HUPS!) kam allerdings gerade mal durchs erste Kapitel und fand es zum schnarchen. Mittlerweile sollten wir bis Kap. 24 gelesen haben und jegliche Kapitel kurz zusammengefasst haben, aber auch hier gilt wie in Mathe: Hab ich keinen Kopf für! Allerdings hab ich hier dummerweise keine Bescheinigung für, möchte ich aber nicht auch noch beantragen, weil mir das zu stressig wird und nicht noch mehr Schule verpassen möchte (bisher fehlt mir in diesem Jahr eine Woche°-°) 

Und als wäre das nicht schon genug sitze ich noch an Bio und hole ein Thema komplett nach, da mir das aus welchen skurrilen Gründen auch immer, fehlt 😦 

Bevor ihr euch drum sorgt, dass ich im Lernsturm untergehe und weggefegt werde, ich kümmer mich selbstverständlich darum auch noch genügend Freizeit zu haben. 
Somit wären wir beim 2. Punkt weswegen ich mich so selten melde:
Denn ich halte mich meistens am Wochenende (Freitag-Sonntag) bei Freunden auf, die z.T sogar etwas weiter von hier weg wohnen und spann dort mal so richtig aus, zeichne oder spiele irgendwelche Konsolen an, am liebsten aber schaue ich Filme. Manchmal gehen wir sogar ins Kino oder gehen mit den Eltern schick essen 🙂 

Unter der Woche halte ich mich wie jeder andere Jugendliche in der Schule auf und quäle mich meist bis 16 oder 17 Uhr dort ab, wobei ich zwischendurch einfach solche ekelhaften Brocken von freien Stunden habe, dass es kein Wunder ist, dass ich zum Nachmittag hin immer unmotivierter werde oder sogar hundemüde, sodass es mir schwer fällt jeglichen Nachmittagsunterricht zu verfolgen :3 

Was solls? Es ist nicht mehr weit bis zu den Osterferien, die paar Arbeiten bis dahin sollte ich überstehen und auch ihr solltet noch was von mir lesen also nehme ich mir 1-2 Artikel die Woche vor, kann euch allerdings nicht wirklich viel bieten. Entschuldigt die Unannehmlichkeiten o: Wir lesen uns sicherlich bald wieder! 

Eure Elfi♥
p.s. lasst euch nicht beirren spollte der Header ab und zu viel zu oft geändert werden. Ich bin in Headerbastellaune :p 

2

 

Der Nikolaus ist da!

1

Wieder ist es ein Jahr her als alle brav ihre Stiefelchen vor die Tür stellten um den Nikolaus zu begrüßen und auch heute war es wieder soweit! 
Wir haben Nikolaus! 
Doch dieses Jahr ist der Nikolaustag was ganz besonderes, schließlich ist heute sogar der 2. Advent und das muss ja irgendwie gebührend belohnt werden. 
Somit gibt es heute keine Review, sondern vielmehr einen kleinen Einblick in meinen Nikolaus-Advents-Tag 😀 

Zuerst quält man sich wie jeden Sonntag aus dem Bett,
schließlich bin ich mit meiner liebsten Schwestercousine (dat Wort!) und dem Hund nach draußen, als wir wieder kamen bekamen wir beide einen kinder Weihnachtsschokimann.

Dann hab ich mich sofort an den Laptop gesetzt um einige verschollene Artikel wiederherzustellen ^-^, doch als wäre das nicht genug, müssen wir gleich schulische Dinge übernehmen >-< 
Das Referat von meiner Sis muss noch erledigt werden und dafür muss viel Recherchearbeit erledigt werden, doch da ich keine Hausaufgaben habe kann ich nachher etwas Fiesta spielen wenn ich die Zeit finde. 
Übrigens! Sofiia wurde gestern 110 🙂 

screenshot453

Ach und heute wird es lecker Essen geben ^-^
Vermutlich etwas Russisches, ich hab mir schon Pelmeni fürs Abendessen gewünscht und jetzt gleich gibt es Aladuschki zum Spätstück(verspätetes Frühstück)

Doch leider wird der Tag auch irgendwann enden und dann geht es morgen wie üblich in die Schule… leider…
aber Leute, die Ferien liegen nicht mehr in weiter Ferne 😀 

Auch wenn es mir leid tut, dass der Nikolausartikel so random ist, freu ich mich umso mehr wenn es morgen dann wieder mit Reviews losgeht.

Jedenfalls wünsche ich euch noch einen wunderschönen 2. Advent und einen frohen Nikolaus ^-^

Wir lesen uns morgen wieder. 

2

Sofiias Welt: Isya und meine Freunde

1

Derzeit gibt es ja wirklich nur recht wenige Artikel von mir zu lesen, das liegt aber auch nur an den 2 Faktoren, dass mir zum einen nichts einfällt und auch leider nicht viel passiert über das man erzählen könnte und zum zweiten bin ich derzeit dabei meine liebe Jägerin Sofiia auf 110 zu bringen. 
Sie ist zwar noch Level 108, aber das wird sich in den nächsten Tagen ändern! 🙂 

Und einfach mal kurz zusammenzufassen was in der virtuellen Welt von Fiesta, Isya, passiert, hab ich das meiste in Screenshots festgehalten. 

screenshot274Zunächst war ich wie üblich im Dunklen Land zugange (ja, so dunkel ist das gar nicht – ich weiß.) um dort Feuershellas zu legen gemeinsam mit einigen anderen Leidensgenossen – wir hatten Hilfe von einer 125er Mage also mussten wir die Questträger bloß die Shellas zusammenpullen und den Rest hatte dann die Mage gemacht 🙂screenshot275screenshot277screenshot278

Die ganze Zeit mussten wir also nicht weiter viel machen als auf’s Reittier zu steigen, Shellas zusammentrommeln, zur Mage laufen und killen lassen.screenshot279screenshot280screenshot281

Aber auch sowas ist ziemlich anstrengend sodass man sich nach einer Weile auch gerne einmal Pause gönnen darf xDscreenshot282

Letzten Endes setz ich mir aber sowieso immer ein gewisses Ziel von einem Prozentsatz, damit ich am Ende nicht die ganze Nacht daran sitze und mein Real Life nicht vernachlässige 🙂 
Und sollte man mal doch noch onbleiben kann man ja nach so einer langen Questzeit auch einfach mal an einem wunderschönen Wasserfall chillen °-° screenshot286screenshot287

Aber nicht nur Sofiia war an der Reihe… auch war ich mal wieder als Low-character unterwegs auf dem neuen Server Iyzel.
Hier konnte man dann wenigstens auch mal in die kleineren Kingdom Quests (KQs) reinschauen, da diese noch echt gut besucht werden ^_^screenshot289screenshot290

Aber jeder wird mal groß und somit auch meine kleine Jägerin auf dem neuen Server, schnell wurde die Jobquest auf Level 20 erledigt und eine kleine Fallenstellerin ist geboren ^_^ (Leider hab ich kein Bild vom Success machen können) screenshot297

Zurück auf meinem Heimatsserver Apoline herrschte aber am Montag wieder ein wenig Chaos was meine Pläne anbelangte ._.
Eigentlich hatte ich vor mit Sofiia Shellas zu machen, hatte sogar Tages-Teva geworfen (Item was den Exp-verlust beim Tod verhindert) um an dem Tag mal richtig durchzuziehen, denn immerhin hatte ich an dem Tag schon um 12:40 Uhr Schule aus. 

Es kam aber gar nicht zu den Shellas, denn Domi’s Kleriker wollte fix das Level 70 erreichen und da er kein Kloppkleri ist, eilte ich ihm zur Hilfe ^_^

Schon recht schnell ging es Unmengen an Grünlingen, Echsenmännern, Elfenbäumen (keine Sorge die sind nicht mit mir verwandt xD), Kreuztrümpfen und noch vielen weiteren an den Kragen.screenshot303screenshot304

Auch im Verborgenen Gefängnis waren wir auf Achse, dort mussten dann alle Arten von Findlingen, Inkubus und Naiadseelen dran glauben :3screenshot305screenshot306

Zurück im Elfenwald erschlugen wir dann wieder einige blaue Trümpfe um zwei einfache Drops zu bekommen >_< Das dauerte länger als gedacht, aber Spaß hatten wir allemal. screenshot308screenshot309

Domi ging abgeben, fand eine Schlossgruppe, ließ mich somit zurück im Elfenwald und ich fand jemanden mit dem ich abdancen konnte xD screenshot311

Lange blieb ich aber nicht mehr mit Sofiia online, denn Kugii wollte meiner Klerikerin MewPudding aushelfen die Kernis und Maulis zu machen, schließlich bin ich genauso wenig Kloppkleri wie Domi! 😀 screenshot312screenshot316screenshot319

Wir gingen auch noch in die KQ Gordon aber mein Up verfehlte ich um schlichte 3%. 
Dafür zog es mich dann noch am späten Abend zum Schmied Karl, Sofiia’s Bogen wollte von +8 auf +9 geuppt werden.screenshot321

Natürlich erfolgreich versteht sich 😀screenshot323screenshot325

Gestern dann, am Dienstag, versuchte ich für ein, zwei Prozente mein Glück bei den Shellas, meine Teva verfiel und mir blieb vorerst nichts anderes übrig als in die KQ Erben von Bijou zu gehen – und tatsächlich, obwohl diese meistens schon nach wenigen Sekunden startet, schaffte ich es diese 3x hintereinander zu besuchen (Erben von Bijou A, B und C). Und erzielte somit ein Endergebnis von 1% xD
Traurig aber wahr. Im hohen Level ist das Leveln gar nicht mehr so einfach wie jeder annimmt.screenshot332screenshot335screenshot338screenshot342screenshot344screenshot349

Da KQ alleine recht wenig Spaß macht, bat ich Domi, der ebenso frei hatte wie ich, mit mir in meine Lieblings-KQ Phino zu gehen ^_^
Während der Registrierungszeit für diese KQ lernten wie einen 100er Heiligen Ritter oder Wächter  (bin mir nicht mehr sicher welche Klasse er hatte ^^)kennen, der mit uns rumalberte bis schließlich die KQ losging.screenshot351

Auch nach der KQ saßen wir noch einige Minuten bei ihm und plauschten etwas, doch kurz darauf wurde ich dann von Lara eingeladen mit ins Nest im Heldenmodus zu kommen um dort Exp zu schnorren.screenshot352
Gestartet bei 55% verließ ich das Nest mit 71% und da ich ja sowieso eine neue Teva bekommen hatte, konnte ich mich auch wieder zu den Shellas gesellen, bei denen ich dann noch gestern Abend bis 80% gespielt hatte.screenshot359Jetzt fehlen mir nur noch schöne 20% um auf 109 zu kommen und ich glaube, das wird in den nächsten 2 Tagen (also heute und morgen) sicherlich noch passieren… wenn nicht, dann nicht 😀

Ich jedenfalls freue mich schon wahnsinnig endlich 110 zu erreichen, denn dann kann ich endlich in die Städte Bera oder Adelia ^-^

Von mir aus war’s das leider auch schon – ich hoffe, ihr hattet nun einen recht umfangreichen Einblick in meine letzten Tage, in denen ich fast ausschließlich gesuchtet habe (außer am Wochenende, denn da war ich gar nicht da 🙂 )

Bis bald.

2

Eine Legende kehrt zurück

1

Wird mal wieder Zeit für einen Fiesta-Artikel! 
Diesmal geht es um eine kleine Legende, die sich Monatelang vor ihren Pflichten gedrückt hatte.
Eine Legende, die am 16.Juni 2011 zum ersten Mal das Licht erblickte – 
Die Rede ist natürlich von meiner reizenden Scharfschützin Sofiia, über die hattet ihr bereits hier einiges erfahren können. 

Natürlich ist Sofiia keine richtige Legende, allerdings ist sie der Char den ich bereits am längsten spiele (auch wenn meine Mage elfiinchen vor ihr erstellt wurde!) 
mit ihr kam ich irgendwann letztes Jahr vermutlich auf Level 108 und ließ sie ein klein wenig einstauben … 
Denn ich hatte die Schnauze gestrichen voll von ihrer verdammten Wiederholbaren Quest „Spiel mit dem Feuer“ 
200 Feuershellas  zur Strecke bringen, abgeben und wieder der ganze Spaß von vorne. Und das ganze unter einem % pro Abgabe! 

Ich hatte nicht wirklich lange ausgehalten bei den Tierchen und daher hörte ich vorerst auf. Sofiia tauchte ab. 
Dieses Jahr kam ich dann wieder dazu Fiesta zu spielen und startete wie üblich mit einen meiner Jägis durch. 
Marikki wurde aktiviert und es machte mir Spaß sie kurzerhand auf 60 und höher zu bringen. 
Schon vorvorgestern Abend kam ich auf die Idee Sofiia wiederzubeleben, mich durch die Shellas zu quälen und dann endlich irgendwie auf Level 110 zu kommen 
Und tatsächlich habe ich mich dann hingesetzt und am ersten Tag damit anzufangen Shellas zu kitten, nach kurzer Zeit kam ich dann auf erstaunliche 5%, hörte allerdings auf, da es schon spät geworden war und ich Domi noch beim Schloss helfen wollte, damit sein Kleri bald die 70 erreichen würde. 

Gestern dachte ich mir 5 weitere Prozente würden ausreichen. 
Doch mit 10% war ich nicht zufrieden und so machte ich die Shellas gestern Abend bis ich 30% erreicht hatte :3 
Vom Pullen und kitten und sonstigem Laufen habe ich keine Bilder geschossen, bloß dieses Bild von meiner Pause gestern habe ich:
screenshot259Dann war ich wirklich müde vom vielen Pullen und Laufen geworden, sodass ich mich selbst mit etwas belohnen wollte…ein Friseurbesuch kam mir da ganz gelegen ^-^
Blöderweise aber kann ich bei der neuen Frisur das mit dem Mütze aufziehen vergessen… 
Seht selbst:

screenshot269 screenshot270Schon ein wenig ernüchternd, dafür dass es vorher so schnucklig aussah, jetzt macht sie mehr den Eindruck mehrere Chemotherapien hinter sich zu haben xD Nur hinten sieht man dann einen kleinen Ansatz von Haaren. 
Jedenfalls sieht sie ohne Mütze um einiges schicker aus: 

screenshot264 screenshot265 screenshot268

Das ist sie nun, meine neue alte Sofiia! :3 Und ich freu mich schon, sie bald in 110er Rüstung zu sehen ^_^
Aber zuvor noch 70% Shellas. 
Mein Plan für heute ist ja eigentlich 50% zu erreichen (also 20% zu machen) 
dann wird heute Disney geschaut und morgen erscheint dann auf dem MTB endlich „Disney zum Samstag“ der finale Abschlussteil! 

Ich bedanke mich fürs vorbeilesen °-^und bis bald ihr Bujos! 

2

Bloggen im Unterricht?!

B

Keine Sorge ihr Bujos! Ich schreibe diesen Artikel nicht im Unterricht xD
Viel lieber möchte ich euch erzählen, was gestern im Deutsch-Unterricht für eigenartige Dinge vorgefallen sind.
Zunächst haben wir viel darüber philosophiert (Ja, im Fach Deutsch) ob Tiere denn sprechen können oder ob Menschen Instinkte haben und dann kam das Highlight: Wir bekamen eine Hausaufgabe (die wir dann doch im Untericht erledigt hatten), in der wir einen Blogartikel schreiben mussten, der höchstens 200 Wörter beinhaltete und die Thematik, ob Tiere und Menschen denn dieselbe Sprache haben würden. Ohja es wird immer skurriler xD Jedenfalls hatten wir dafür einen Text vorher noch bekommen, da mussten wir die Argumente markieren und in eine Tabelle bringen.
Zurück zu diesem Deutsch-Blogeintrag:
Ich scheiterte sofort an der begrenzten Zahl von Wörtern.
Allein das Vorstellen der Argumente eines Sprachwissenschaftlers und dann noch meine eigene Position brachte mich auf 500 xD
Meine Lehrerin war nicht begeistert, allein dass ich keine richtige Einleitung hatte brachte sie auf die Palme, aber wirklich Leute, wann bitteschön hab ich mal nicht sofort mit dem Schreiben angefangen und euch somit ins kalte Wasser springen lassen? xD
Es gibt ein Begrüßungsbild, dann starte ich direkt mit dem Artikel, ohne großartig drumrum zu reden. (ok manchmal vielleicht schon^-^‘)
Blogartikel sind chilliger als jegliche Leserbriefe, bei denen man noch vornehm sein muss und alle Siezen und was weiß ich nicht alles. 

Hätte ich den Blogartikel also in Deutsch damit starten sollen wie Dagi oder Bibi
„Hallo meine Lieben, hier ist wieder eure Elfi!“ ?!
Nein ganz ehrlich, ich find das zu viel des Guten xD
Schaut euch LeFloid an, der startet auch nicht immer mit einer Begrüßung und dennoch versteht ihn jeder. 

(Kleiner Fakt: Das bisher waren 275 Wörter)
Auf jeden Fall finde ich es ist übertrieben zu sagen, dass mein Blogeintrag zu lang war und nur wenig Einleitung hatte, da es nun mal nur ein einfacher Blogeintrag war, oder muss ich das Bloggen neu lernen und euch immer begrüßen indem ich auf à la Dagi tu?! Jeder Blogger/YouTuber hat so seine eigenen Tücken und seine eigene Art zu schreiben (meiner Meinung nach) und jeder sollte für sich entscheiden, weil wenn jeder so bloggen würde, wie die ganze Masse, dann würde ich vermutlich gar nicht mehr schreiben wollen, einfach aus dem Grund weil man sich so nicht mehr entfalten kann, sich nicht mehr abheben von anderen. 

Naja es ist schon 8:53 (morgens) und ich muss mich wirklich beeilen zur Schule zu kommen, der Bus ist um 9:12 da, daher Adios Amigos! 
Wir lesen uns beim nächsten Mal :3

(Und ja dieses Mal hielten alte Bilder hin, Entschuldigung.)

bb