Throwback oder auch: die letzten Monate (Teil 1)

1

Ich habe mich ja, bevor die Kritzelpost wieder losging, absolut nicht blicken lassen und deswegen bin ich euch zumindest den ein oder anderen Monatsrückblick schuldig. :3
Also dann… fassen wir mal April-Juni zusammen und sehen, wie mega busy ich doch war.  (Das ist der 1. Teil von 3 Artikeln, sonst wird der Artikel dezent toooooo big)


April.png

Ein guter Monat beginnt damit shoppen zu gehen, den halben Tag zu pennen und hier und da mal was mit der Familie zu machen.
So war das auch bei mir.
An den Wochenenden oder an freien Tagen, hab ich einfach mal mit Mifi bereits früh morgens am Laptop Transformice und Alicia gespielt.
Bereits am Monatsanfang kam dann die Sensation auf Netflix: „Tote Mädchen lügen nicht“ das Buch hatte ich bereits gelesen gehabt und eine Serie dazu wäre perfekt um meinem Gedächtnis wieder auf die Sprünge zu helfen.
Und ja,holy moly, die Serie hat so krass gefesselt und einen mitfühlen lassen … am Ende der Serie war ich einfach nur durch mit den Nerven und die ganzen Folgen hatte ich tatsächlich in weniger als 2 Tagen durch.

Ich weiß nicht ob es an der Serie lag oder einfach nur an mir, aber nachdem die Serie vorbei war und ich mit Mama an einem Machmittag in der Stadt war, bahnte sich eine ekelhafte Erkältung/Grippe an. Es fing mit einem übelsten Kreislaufzusammenbruch an und endete schließlich damit, dass ich gut 2-3 Tage flach im Bett lag und mich nur mit My Little Pony aufheitern konnte. (Super cute!)
Auch den AnimeAssassination Classroom fing ich in der Zeit an.
Zu Carinas Geburtstag war ich wieder fit und bin relativ früh losgefahren um ihr Geschenk noch in der Stadt zu besorgen und sie schließlich auf der Arbeit zu überraschen. Die Überraschung hat auch eigentlich gut geklappt c:
Und anschließend starteten auch schon die Ferien, diesen Start verbrachte ich mit meiner kleinen Squad auf der Osterkirmes.♥
Was noch alles in der 1. Woche passierte (-> klick)

In der 2. Woche passierte eigentlich kaum was, ich bekam nur einen Haufen Absagen hinterher gepfeffert, das Fachabi rückte immer weiter weg ;-;
habe aber auch wieder angefangen zu kritzeln, zumindest war mein einziges Bild aus April ein super sweeter Drachen, der mehr oder weniger eine Auftragszeichnung war.

Gegen Ende April legte ich mir eine Ballettstange für Zuhause zu, bekam endlich das Geld von so manchen Auftragsfotos zugesandt und Noshi überraschte mich mit einer PSC im Wert von 20 Euro damit ich mir auf League of Legends, was schönes kaufen könne c:
Auch haben wir uns mal wieder an Ocarina of Time gewagt. Wir kamen relativ gut voran, aber es brauchte seine Zeit bis wir auch einen Plan hatten, wo wir stehen geblieben sind 😀 Der Hype legte sich aber auch so schnell wie er gekommen war…. Sad.

Ach und zum reizenden Abschluss vom April:
Julyes und meine Jägi hatten wir in Fiesta auf 50% gespielt und entschieden uns anschließend für eine Portion Detective Conan und Gummibäääären 😀


Gaols April

Besonders awesome im April fand ich ja Julyes und meinen 14 Stunden Marathon.
Auch war es super cool mit some Friends das erste Mal nach langer Zeit im Movie Park gewesen zu sein, auch dass ich mir eine Ballettstange zugelegt hatte und addicted nach Pretty Little Liars (einer richtig guten Serie) wurde, zähle ich zu meinen April Goals.


Bilder april

Wie schon erwähnt habe ich im April sage und schreibe ein Bild gekritzelt und das auch nur, weil ich danach gefragt wurde.
Ich glaube sonst sähe der April ganz schön kahl aus :c upsi ~

Edit.png

Also das Bild sieht in real life defintiv viel schöner aus von den Farben her, aber man kann ja nicht alles zeigen ‚-‚


Auch im April gab es Kawaiiboxen,
da ich die aus März noch nicht gezeigt habe, wird es Zeit einfach beide nachzureichen.

märz

Was im März alles drin war:

  • Eine flauschige Sanrio Bunny Geldbörse
  • Drei süße Radiergummi in Karottenform
  • Ein Reisetaschen-Tag mit pastellfarbigen Macarons drauf
  • Magnetische Lesezeichen mit fluffigen Kätzchen
  • 2 Buttonpins (1 Donut & 1 Soda)
  • Ein Gelstift mit einer kleinen Perle als Anhänger
  • 2 kleine Seiten mit temporären Tattoos
  • 1 Stickersheet mit puffy Bunnys
  • Disney’s Stitch Schoko-Erdbeerkekse
  • Candy DIY Kit

Kawaiibox_Inhalt.png

Was mir besonders gefallen hat?
Ganz klar die Radiergummis, der Gelstift, Stickers und natürlich die Lesezeichen.
Was die Süßigkeiten angeht: Hab ich nicht probiert. Allein bei dem DIY Kit habe ich immer wieder aufs Neue Angst 😀

Bigpicdatei.png

Und im April gab es dann folgendes:

  • Eine flauschige bunte Alpaca Geldbörse mit Karabinerhaken
  • Haargummis mit Herzapplikationen
  • pinken Nagellack, der im Dunkeln leuchtet
  • PostIts in Form von Spiegelei 😀
  • Einen bunten Taschenspiegel mit der Aufschrift „Sweet Time“
  • Puffy Stickersheet
  • Einen regenbogen-Gelpen (ist auf dem Foto nicht abgebildet, weil wegen Baum ‚-‚)
  • Brot-Ausstecher in Form von Bärchen
  • Einen Lollipop, der wie ein Ballon aussieht 😀 
  • Süßigkeiten „Kabaya Shaka Shaka Gummy“

inhalt_stift_fehlt_kawaiibox.png

Am besten aus der Box?
Die Haargummis, das Alpaka Purse und ganz klar, der Nagellack! :3


Das war es auch schon aus dem April (und einen kleinen Teil aus dem März^-^) 
Hoffe ich hab euch nicht zu sehr mit Infos zugebombt.

Wir lesen uns dann aber morgen wieder und dann schauen wir, wie busy für mich der Mai war. 

Bye.png

Meine erste Ferienwoche

1.png

star,favourite,bookmarkDer Start in meine Ferien litt ein wenig an meiner Erkältung, die ich noch auszukurieren hatte, aber schon samstags (8. April) ging es mir wieder besser und schließlich bin ich mit KB und einigen anderen Freunden auf die große Osterkirmes in Dortmund gegangen. 
Abgesehen davon, dass wir einen Langweiler mit am Start hatten, war die Kirmes richtig cool und ich bin auf alle Fahrgeschäfte drauf bis auf Auto Scooter (da hingen mir zu viele coole Kids ab)
Anschließend gab es am einen Pizza-Filmabend, der bis 4 Uhr morgens ging 😀

star,favourite,bookmarkAm Montag bin ich gegen späten Nachmittag wieder nach Hause gefahren, Mifi und Ich waren Einkaufen, weil Mama Spätschicht hatte und wir haben bis in den späten Abend hinein Alicia gespielt.

star,favourite,bookmarkDienstag, 11. April, früh morgens aufgewacht, fertig gemacht, Karotten & Gurken geschnibbelt, Pesto-Ricotta-Mozarella-Brötchen belegt und auf zum Bahnhof ^_^
Mit Mifi und paar Friends von uns gings in den Movie Park :3
Es war nicht wirklich voll, aber man musste fast überall bis zu 15 Minuten anstehen ;-; 
Außer beim freien Fall, da kamen wir sofort dran xD und holy moly – mir ist das Herz in die Füße gerutscht. 
Aber hat so viel Spaß gemacht! xD
Um 18 Uhr hat der Park leider zu gemacht, aber trotztdem hatten wir einen krassen Tag hinter uns c:
Um 20 Uhr waren wir wieder daheim, daraufhin mussten wir dem Hund rausgehen und danach… war der Tag auch so gut wie vorbei :3

star,favourite,bookmark Der 12. April war irgendwie der beste Tag in meinen Ferien. 
Julyes & Me hatten unseren 14-Stunden-Marathon, was da so passiert ist könnt ihr ja hier lesen

star,favourite,bookmark Und schon war der 13. April, abends musste ich meine Schwester aus Hamburg vom Bahnhof abholen kommen, auf dem Heimweg haben wir einen warmen Kakao mit Sahne getrunken und Zuhause haben wir ein wenig über Kunstprojekte und eigene Werte gequatscht. 
Gegen 2 Uhr nachts wurde es dann aber auch mal Zeit für mich ins Bett zu gehen.

star,favourite,bookmarkAm Freitag (14. April) hatte sich meine Schwester dann mit Freundinnen von sich getroffen, und ich bin zu Kumpelblase gefahren, denn wir wollten uns noch Sword Art Online Ordinal Scale angucken. Die Tickets hatten wir ja bereits 2 Moante vorher geholt, daher wollte ich das auf keinen Fall sausen lassen. 
Der Film war auch richtig richtig gut, nur irgendwie war mir der Film echt zu voll (der komplette Kinosaal war voll und die meisten von denen haben über unlustige Stellen gelacht ~) Auch saßen neben uns richtig dumme Leute, über die wir uns am liebsten stundenlang aufgeregt hätten. Meh. Aber sonst wie gesagt: Film war klasse ^-^
Eventuell folgt noch eine Review.

star,favourite,bookmarkSamstags ging es ganz früh wieder nach Hause, immerhin blieb meine Schwester nicht mehr wirklich lange, also war ich um 11 wieder daheim, meine Schwester stand zu dem Zeitpunkt gerade erst wieder auf 😀 
Also perfektes Timing ^_^
Schließlich hatten wir dann vor zu Ikea zu fahren. Gesagt, getan. 
Habe jetzt auch endlich alles mögliche aufgeschrieben, was ich gern haben möchten, da eine Renovierung meines Zimmers schon fast 1 Jahr fällig ist ;-; 
Anschließend ging es zu Denn’s, einem Biosupermarkt, klingt schräg – aber der Laden ist cool xD da gab es so viele Sachen zum Probieren *o* Letzten Endes bekamen Mifi und ich jeweils eine Tüte Süßkartoffelchips mit Paprika oder Tomaten/rosmarin-geschmack. 
Naja… die mussten wir dann mit allen teilen, daher hatten wir gar nicht sooo viel davon xD

star,favourite,bookmarkSonntag musste meine Schwester leider wieder abreisen, wir hatten noch kurz einige Ideen aufgeschrieben, was ich so alles umsetzen könnte bis Mitte Mai  (da will sie versuchen wieder hierher zu kommen) 
und ansonsten verbrachte ich meinen Tag mit Alicia spielen und der Abend gehörte dann mir und Julyes, wir spielten Fiesta Online und haben passend zu Ostern“Hop – Osterhase oder Superstar“ geguckt c: Es war ziemlich funny ^-^


Damit war dann meine erste Ferienwoche abgeschlossen,
irgendwie hatte ich das Gefühl, dass es weniger gewesen ist, aber wenn man das so niederschreibt, ist es schon eine Menge :3

2.png

 

Aprilwünsche 2017

hiapril

aroma, blossom, daisy, flower, flowers, nature icon Ferien stehen ganz groß auf dem Plan!
Meine Schwester kommt aus Hamburg zu Besuch und mit ihr würd ich ganz gern an einem kleinen Kunstprojekt arbeiten.
Außerdem werde ich mit Julyes einen 14 Stunden-Tag haben, ähnlich wie in den Weihnachtsferien.
Außerdem bin ich mit ein paar Freunden und Mifi am 11. im Movie Park!

aroma, blossom, daisy, flower, flowers, nature iconMit KB geh ich am 14. ins Kino und wir gucken uns SAO Ordinal Scale an, ich bin schon ganz gespannt, wie der Film wird ^_^

aroma, blossom, daisy, flower, flowers, nature iconAuch freu ich mich schon wahnsinnig auf meine 3. Kawaiibox, da die darüber bestimmt, ob ich direkt ein 3 Monate-Abo abschließe oder weiterhin nur monatlich bestelle. 

aroma, blossom, daisy, flower, flowers, nature iconMein Cosplay ist fertig und ich freu mich schon damit zu Carina zu fahren, damit ich ein klitzekleines Shooting machen kann um das eventuell hier zu zeigen. Ich verspreche aber nichts, eigentlich würde ich das Cosplay hier ganz gern ohne mein Gesicht zeigen xD 

aroma, blossom, daisy, flower, flowers, nature iconIrgendwie hoffe ich ja, dass ich in diesem Monat besonders kreativ sein werde, aber ich will mich zu nichts zwingen, also erwarte ich diesmal auch nichts von meiner Motivation 😀

aroma, blossom, daisy, flower, flowers, nature iconIch überleg schon eine ganze Weile lang ob ich mir PS Plus hole damit ich wieder auf der Playstation Overwatch spielen kann, aber ich bin mir ganz schön unschlüssig, weil ich nicht weiß, wie oft und ob ich es überhaupt spielen werde, da ab und an einfach die Zeit fehlt.

Bitte lieber April lass mich nicht hängen und mach dass dieser Monat der bislang Beste in diesem Jahr wird! 😀 

Auf eine gute Zeit ~ Auf einen schönen April.

byeapril.png

April Memories und Wünschemai! 2k16

Hello.png

Durch die ganzen Dokomi-Artikel hatte ich keine Chance gehabt meine April Memories und Wünsche für den Mai pünktlich zu bringen, daher ein wenig verspätet direkt beides im Doppelpack. 
Wirklich viel gibt es eigentlich auch gar nicht zu erzählen, dennoch starten wir direkt mit meinen April Memories!

aprilmem

  • Der April startete damit, dass ich wochenlange für Prüfungen lernen musste, Freizeit: Kaum bis gar nicht vorhanden. 
    Zwar konnte ich meine Pausen damit nutzen mit der Familie auf einen Spielplatz zu gehen und die schönen warmen Sonnenstunden zu genießen oder Longboard zu fahren, aber diese Wochen (bis zum 19. April) waren wirklich anstrengend und stressig. 
  • Glücklicherweise war meine letzte Arbeit dann am 19. April abgelegt und ich konnte mich wieder meiner Freizeit und besonders dem Bloggen widmen. 
    Ich hab wieder öfters Freunde getroffen und war ziemlich oft in der Stadt.
    Außerdem hab ich einen Rewatch gewagt und die 2 Staffeln von K-On in 2 Tagen durchgesuchtet 🙂 
  • Ich hab sogar paar Tage zum Longboarden eingelegt und mein linkes Bein zum Pushen genommen, hat super funktioniert.
    Jetzt kann ich sowohl mit Rechts als auch mit Links pushen.
  • Der Monat wurde erst zum Ende hin wirklich ein Monat für mich, an dem ich auch viel getan hab, z.B war am 25.April ein Spieleabend mit Friiiends. 
  • 26. April kam meine große Schwester aus Hamburg zu uns ❤ Katyeeees! (und blieb bis zum 1. Mai)
  • Zudem half mir Katyes bei dem Fanart für Kurono, welches ich am DokomiSamstag stolz überreichen konnte… und nein.. ich hab immer noch kein Bild davon. Ich Opfer. xD
  • Die Dokomi war ein (fast) voller Erfolg, aber das könnt ihr euch ja selbst durchlesen – Jedenfalls wurden genügend Artikel wurden von mir verfasst.

Meine April Memories sind ein wenig sehr kurz geraten …
Aber ich hab einfach viel mehr am Ende des Monats erlebt als am Anfang und die paar Tage können echt nicht viel aussagen o:

Nun zu den Maiwünschen. Mal schauen was ich mir diesmal alles aus den Fingerspitzen ziehen muss~ 

mai
Hach ja der Mai… vollgepackt mit Feiertagen, da kann nur Schönes bei rum kommen. 

  • Das Wochenende startet bei mir schon früh, direkt heute nach der Schule! 
    17 Uhr und auf in ein langes Wochenende :3
    Kumpelblase kommt auch vorbei! Wir werden gemeinsam mit Michelle (da die ja jetzt einen 3DS hat) ein kleines Mario Party-Turnier veranstalten. 
    Ansonsten würde ich voll gern noch einen Spieleabend veranstalten, aber erst wieder wenn KB weg ist. 
  • Außerdem ist morgen Vatertag, da wir keinen wirklichen Daddy hier haben, kommt der beste Freund meiner Mama vorbei.
    Ich hab vor einen leckeren Rucola-Salat zu machen und Lasagne. 
    Und ich hab gehört es wird Kuuuuuuchen geben! 
  • Lernen muss ich diesen Monat aber auch schon wieder, weil Geschichte ansteht. 
    Es wird eine spontane Präsentation und mehr Wer wird Millionär-Frage-Antwort-Runde, die eine halbe Stunde gehen wird.
    Das heißt ich muss einfach alles drauf haben, damit ich bloß nix vermassel 😦 Und egal wie gechillt sowas klingen mag… Ich darf nicht vergessen, dass es benotet wird. 
  • Ich will verdammt nochmal noch mehr longboarden und noch mehr kritzeln! 
  • So wie das Wetter derzeit ist (Sonnig, 17° – also schön warm) darf es gerne ruhig den ganzen Monat über bleiben 🙂 
  • Am Ende des Monats geh ich zum Friseur! 
    Dann testen wir eine Hocksteckfrisur an mir aus und arbeiten ein wenig mit buntem Kunsthaar, ich freu mich riiiiiesig!
    Und falls ihr euch fragt „Wofür bitte Hochsteckfrisur? Geht die auf ne Gala oder wat?“ Jaein, an dem Tag hat jemand aus der Verwandtschaft Gebbes und wir gehen schick essen. Mama meinte daraufhin, dass wir zum Friseur gehen c: 
  • Uuuuund nach der Präsentation werde ich vermutlich für eine Woche nach Hamburg fahren ~ Hab sogar Beurlaubung von der Schule aus bekommen, das ist soooo krass 😀 

Mehr gibbet nicht – oder vielleicht schon, aber dann weiß ich da noch nix von. Typisch Ich.
Worüber ich morgen schreiben kann, weiß ich noch nicht so recht, aber ich lasse mir etwas einfallen!

Wir lesen uns. 
Eure Elfi♥
Bye.png

April: Ich wünsch mir was!

1

Zeit für Wünsche! 
Und das ist kein Aprilscherz, alle Wünsche die jetzt folgen, sollten am besten in den nächsten 30 Tagen erfüllt werden 😉 
Willkommen bei meinen Aprilwünschen!

april

  • Nach den Ferien – in wenigen Tagen – geht es am Dienstag direkt los mit einer Deutschprüfung.
    Das soll gut laufen, sonst hab ich ein Problem 😦 
    Das Lernen ist noch im vollen Gange und ich hoff dass ich danach ordentlich vorbereitet bin o:
  • Allgemein soll der April erfolgreich werden, sowohl beim Lernen als auch beim Umsetzen vom Gelernten.
  • Kritzelzeit ist Aprilzeit. 
    ich werde nach den ganzen Prüfungen Freizeit pur haben, zwar Schule aber Freizeit! Weil dann Schonzeit ansteht :3
    Selbe gilt aber für Animes. Da wird ordentlich losgelegt, immerhin starten dann jegliche Animes die für die Springseason angelegt sind*^* 
  • Das Wetter wurde allmählich besser, hoffen wir dass es so bleibt ❤ 
  • Ich will neuen YouTuber-Merch>-< 
    Und allgemein neuen coolen Stuff haben!
    Luca oder Kuro Merch oder direkt Gronkh *-*
    Ende diesen Monats geh ich auf die Dokomi *-* Endlich wieder Cons! und Conskram! 
  • Bloggen! Verdammt ich will endlich wieder regelmäßig bloggen. 
    Finde ich die Zeit…wenigstens zum Ende hin? 
    Wäre nice!!!
  • Longboarden? Klar, ich will auch mal mein linkes Bein zum Pushen testen, auch wenns schwer fällt und sich neird anfühlt, aber später einmal sollte man beide Seiten zum pushen haben, falls Schmerzen auftreten und sooo 😀 

Das wars o: 
Meine Wünsche für den April sind nicht wirklich umwerfend, aber das Format ist erfüllt xD 
Wir lesen uns hoffentlich bald wieder ^_^Und dann gibts sicher was Schönes zum lesen ❤ Bye bye! 

2