Kritzelpost #03: Magical Girl Fusion!

 

IMG-20170317-WA0004Nutyes ist back und die Kritzelpost gleich mit!
Die letzten Wochen und Monaten wurde es still um Julyes und mein Zeichnerbrief-Projekt, das lag aber hauptsächlich daran, dass wir schulisch richtig busy waren und daher haben wir uns für eine kurze Pause entschieden.


Diesmal war unser Kritzelpost-Thema:
Magical Girls.png

Bei dem Thema sollten wir einfach 2 oder 3 oder so viele Magical Girls, die wir nur wollen, mit einander verschmelzen.
Einfach das ein oder andere Element von einem Magical Girl übernehmen und es harmonisch mit einem anderen Element vom anderen Magical Girl verbinden.


Kommen wir also zu Julyes Resultat:

1

Julyes hatte die Charaktere Sakura von „Card Captor Sakura“ und Jeanne aus „Kamikze Kaitou Jeanne“ gewählt und sie richtig cute in Szene gesetzt. 
Würde es nach mir gehen, wäre das eine offizielle weitere Verwandlung aus den Serien 😀 oder eben eine eigene Serie.
Julyes Fusion ist ihr richtig gut gelungen und ich freu mich schon auf die nächste Kritzelpost, einfach weil ich Julyes ihrem Zeichenstil verfallen bin :c ♥

Ist dir auf jeden Fall mega gelungen ❤ 


Aber was wäre ein Kritzelpostartikel ohne ein kleines Assoziationsspielchen.
Bei Magical Girls denke ich oft an irgendwelche Sprüche bevor ein Kampf so wirklich in Action zu sehen ist. Wie zum Beispiel bei Sailor Moon  „Macht der Mondnebel, mach auf!“

Was wäre also bei Card Captor Jeanne der Spruch? 
Überlegen wir mal …
bei Kamikaze Kaitou Jeanne heißt es vor einer Verwandlung erstmal
Gib mir die Kraft Jeanne d’Arc
dann werden Attribute aufgezählt, die Sie verkörpern soll und anschließend
Im Namen des Herrn…fange ich die Ausgeburten der Finsternis…und mache sie unschädlich…Schachmatt

Bei Card Captor Sakura sieht das ein wenig anders aus, denn sie spricht direkt zu ihrem Schlüssel ~
Schlüssel des magsichen Clowbuches,
Nimm dein wahres äußeres an. Ich, Sakura, befehle es dir bei unserem Bund. GIB DAS SIEGEL FREI!

Was ich halt auf jeden Fall bei einem „Card Captor Jeanne-Spruch vermissen würde, wäre das „Schachmatt“ und „Gib das Siegel frei“ 

*5 Minuten später*
Habe mal ein wenig hin und her gebastelt und bin letzten Endes auf folgenden Spruch gekommen:

„Im Namen des magischen Clowbuches, fange ich die Ausgeburten der Finsternis und mache sie unschädlich. Schlüssel, gib mir die Kraft und nimm dein wahres Äußeres an. Bei unserem Bund: Gib das Siegel frei!“
Sobald unsere CC Jeanne den Gegner erledigt hat „Schachmatt!“ 😀 

Zwar ein wenig lang für so einen Spruch ;-;
Aber ich hab es nicht besser hinbekommen. 


Falls ihr mein Ergebnis zur Kritzelpost noch begutachten wollt, auf Julyes Blog werdet ihr eher fündig :3
Wegweiser_Julyes.png

Auf die nächste Kritzelpost dürft ihr euch übrigens genauso freuen wie wir, da wir bereits im vollen Gange mit den Arbeiten sind, das heißt im August kommt auf jeden Fall die 4. Ausgabe von Kritzelpost ^_^

Und keine Sorge, um mich sollte es jetzt eigentlich nicht stiller werden. 
Ich habe mir schon etwas überlegt, was ich euch so die nächsten Wochen zu lesen geben werde c: 

Also dann. Bis bald. 
Eure Nutyes♥

Bigpicdatei.png

Advertisements

Kritzelpost #02: Wenn Farben Geschichten erzählen

IMG-20170317-WA0004

Oh mann, wie sehr habe ich mich auf diesen Tag gefreut!
Es macht einfach so übelst Laune einen ganzen Monat an einem bestimmten Thema zu basteln, kritzeln und sich schließlich noch einige nette Worte zu überlegen um das ganze abzurunden.

Auch war das Thema für März unglaublich funny und wir hatten uns recht fix auf etwas einigen können.
colorgirls.pngGenau, die Kritzelpost stand unter dem Thema „Colour Girls“ – Wenn Farben Menschen wären.

Und ich muss schon sagen, verschiedener hätten unsere Bilder gar nicht ausfallen können, aber beide Interpretationen lassen sich sehen, doch bevor ihr meine Kleinigkeiten bewundern dürft, schaut euch zunächst Julyes erstes (es folgt noch ein weiteres) bezauberndes Bild an:

Kirtzelpost#02

Doch mit dieser Präsentation habe ich noch nicht vor den Artikel zu beenden.
Viel eher würde ich ein kleines Assoziationsspielchen spielen.

Zu den ersten 7 Buchstaben von Kritzelpost“ gibt es jetzt kleine Gedichte/Geschichten und Zungenbrecher, die aus dem Buch von blau (das ist die dargestellte Farbe) stammen [könnten].

1_K.png
„Klare Gedanken“

Klare, stille Nacht.
                 Wer da oben wohl wacht?
                  Nichts weiter als die dutzend Sterne,
                   lassen einen schwärmen,
               und das Herz mehr erwärmen,
                  als der Traum nach der Ferne.

2_r.png
„Rote Rose im Wind“

Jeden Morgen lief sie an dem Vorgarten mit den schönen Blumen vorbei. Doch nur eine von all diesen Blumen inspirierte sie besonders für ihre kleinen Gedichte aus ihrem Poesiebuch: die Rose. 
Immer wieder grübelte sie: ‚Soll ich mir nicht einfach eine Rose mitnehmen? Es fällt auch bestimmt keinem auf.‘
Also schnappte sie sich die Nächstbeste, schnitt sich an den gewaltigen Dornen und ließ sie vor lauter Schreck wieder fallen.
Durch ihren kleinen Aufschrei erregte sie das Interesse der Nachbarn. Vor lauter Angst rannte sie davon…doch ließ sie dort…die rote Rose im Wind.

3_i.png„In der ganzen Hunderunde“ (Zungenbrecher)

In der ganzen Hunderunde, gab es nichts als runde Hunde


4_t„Im Tannenwald“ 

Was ist das nur für eine Ruhe?
Liegt es an den vielen Tannen?
An dem menschenleeren Pfad? Vielleicht ja auch nur an einem selbst?
Man findet Einklang in der Natur und lässt sich von der Stille tragen –
bis man schließlich dort angelangt, an dem man irgendwas vermisst.
Den Tumult, die vielen Menschen, all jene Ereignisse, die man vergebens sucht…
im großen Tannenwald.

5_z.pngDer Klassiker von allen Zungenbrechern: 
Zehn zahme Ziegen zogen zehn Zentner Zimt zum Zug.


6_eKönnte von Bibi Blocksberg stammen/Zauberspruch für Ewige Freundschaft
Ene Mene Theaterstück, dich und mich verbindet das ew’ge Glück.
Ene Mene große Kraft – uns beide verbindet für immer die Freundschaft!

7_lLadekabel


Ja tatsächlich, war das ‚L‘ das beste aus dem Buch von Blau. Könnte ein Bestseller werden 😀
Nein, ich bin ehrlich, mir gingen die Ideen aus und es war auch echt unglaublich schwer in den letzten Tagen die passenden Worte zu finden um Blau (einem gebildeten Mädchen!) gerecht zu werden. 


Sicherlich fragt ihr euch schon was mit den restlichen 4 Buchstaben ist und ob da noch irgendwas folgt.
Und ja, ich hab mir noch ein kleines weiteres Assoziationsspiel ausgedacht was für die Buchstaben zu „Post“ passt, und zwar schütte ich meinen vollsten Lob für die 2. Farbe „Rosa“ aus.

Julyes, nicht damit wir uns falsch verstehen:
Deine Bilder und besonders dein Brief haben mich echt umgehauen und ich bin echt glücklich, dass wir dieses Projekt durchziehen^-^Es macht echt wahnsinnig Spaß mit dir Bilderchen auszutauschen und ich bin ein wahres Fangirl deiner Bilder 😀 

P.o.s.t -Lob - Rosa.png


Wenn ihr noch eventuell Lust habt zu sehen, was ich Julyes geschickt habe, dann geht auf ihren Blog und schaut nach ❤ 

Julyesblog.png

Draufklicken hilft ^_^


Und da mir jetzt nichts anderes über bleibt, als mich heute von euch zu verabschieden, hoffe ich einfach mal, dass euch auch die 2. Ausgabe von Kritzelpost gefallen hat :3
Es hat echt super viel Spaß gemacht und ich freu mich bereits auf die für April, allerdings wird das alles wieder suuuuper stressig, weil die Ideen immer nur gaaaanz langsam angeschlichen kommen >_<

Aber wir kriegen das hin. Sind ja nicht umsonst Ladekabel. (Die mit „Ladekabel“ einfach einen Bestseller gebracht haben! :P) 

Wir lesen uns dann hoffentlich bald wieder. 
See ya und immer schön bujo bleiben.

und tschüss

Wenn ihr mit Ladekabels chillt…

…dann macht euch darauf gefasst, dass es einfach total abgespaced sein wird. 

aloha.png

Julyes und me hatten vorgestern/gestern unseren 14 Stunden Tag, dieser fing um ca 15. Uhr am Mittwoch, den 12. April, an und hörte um 5 Uhr am Donnerstag, den 13. April, in der früh auf.

Angefangen hatte alles mit dem Anime „Charlotte“. Da waren wir am Sonntag bereits bis Folge 5 gekommen und somit blieben uns nur noch die Folgen 5 bis 13 + Ova.
Und holy guacamoly, ich hab diese Serie geliebt >.< auch der Plottwist, bzw die Wandlung der Story hat mich richtig umgehauen.
Ich hab mit wirklich allem gerechnet, aber das war echt krass, so krass, dass ich schon gar nicht mehr nachgedacht hab, was als nächstes passieren könnte.
Auch die ganzen Cliffhanger ab und an, waren richtig gut gesetzt, sodass ich die Serie mit Vergnügen gesuchtet habe. ♥
Wirklich auf die Serie selbst will ich nicht eingehen, aber ich leg sie euch wirklich ans Herz! Den Anime verlink ich euch einfach mal hier:
charlotte
Anschließend ging es für mich nach draußen. Meine liebe Mia hatte mich nämlich höflich angejault ich solle doch bitte mit ihr gehen xD
Gesagt, getan ~

Nachdem Spaziergang ging Julyes und mein krasser Tag weiter. 
Wir haben es uns in Fiesta mit unseren Nemos gemütlich gemacht und kamen sogar ein ganzes Level weiter. Jetzt chillen wir auf Level 76 und unsere Quests sind wirklich hässlich ‚-‚ 
Würde doch bloß die KQ Phino wieder voll werden..allgemein Fiesta scheint momentan richtig auszusterben …irgendwie sad, aber verständlich~ Viele haben einfach keine Lust mehr auf das Game. 
Leider habe ich kein Bild zu unserer Fiesta-Tour, aaaaber halb so wild, wir machen bestimmt irgendwann nochmal was Fiestamäßiges. 

Nachdem wir auf FiFi kein Bock mehr hatten, wollten wir was gucken, am besten was trashiges. Also gut, haben wir also bei Gronkhs Playlisten so geschaut, was für trashige Spiele er unter anderem ge-letsplayed hat.
Eigentlich dachten wir erst an einen Simulator, Bussimulator oder Postsimulator, aber dann entschieden wir uns doch für „Abenteuer auf dem Pferdehof 7“ 
Passend dazu entstanden auch echt super cute Tweets~

Nach – ich meine es waren 9 Teile – haben wir Abwechslung gebraucht.
Was gibt es denn besseres und verstörenderes als Teletubbies um 4 Uhr morgens? 😀 
Ja, richtig, wir haben uns eine Folge von den Teletubbies reingezogen und ich weiß echt gar nicht, was ich dazu sagen soll…es war einfach krank, aber hatte was witziges.

Allerdings zweifel ich stark an, dass ich mir das nochmal antu. Sorry, ihr wart echte Kindheitshelden, aber irgendwie ist es strange euch heute wieder zu sehen ;-;

Nach den bunten Geschöpfen schickte mir Julyes einen Link zu einer neueren Folge von dem glatzköpfigen 4-Jährigen, den wir alle geliebt haben.
Ihr wisst nicht wen ich meine?
Einer meiner Tweets könnte euch da auf die Sprünge helfen:

Ja es war Caillou, allerdings hat mich die Folge gar nicht erfreut…. 
Da war einfach eine Erzählerin, die alle Stimmen von den Personen übernommen hat, also von Caillou, der Mutter, dem Zahnarzt ;-;
Früher war die Serie definitv besser und das Intro auch! xD

Nach Caillou gab es noch eine 6-Minütige Einlage „Sandmann“ und mit dem gepusteteten Sand war es auch schon 5 Uhr und Julyes und ich verzogen uns von unseren Lappis, schrieben noch kurz bei Whatsapp und schon war ich um halb 6 eingeschlafen c:
Aufgewacht bin ich so gegen 10 ganz ohne Wecker ^_^

Aber seriously: Ich find solche Aktionen, wie das mit den 14 Stunden, klasse. 
Wir unternehmen so viel, leiden gemeinsam und lachen uns gemeinsam schrott, auch wenn es ab und an viel zu spät dafür ist und man eigentlich ganz still sein sollte xD

Der 14-Stunden-Tag ging schnell vorbei, aber dafür war es einfach nur awesome, dass wir so tapfer durchgehalten haben. 
Zwischenzeitlich wurde es schwer für mich, da ich gegen 2 und 4 eine kleine „Müdephase“ erreicht hatte, aber wir habens geschafft und das war die Hauptsache.

♥ Mal sehen was  uns noch alles erwartet ♥ 
Aber wenn wieder sowas sein wird, werdet ihr es als erstes erfahren (auf Twitter zumindest :D)

Time to say goodbye!
Bis zum nächsten Artikel :3

alohakakou.png= liebe Grüße, möge Freundschaft zwischen uns sein!

Unboxing – Kawaiibox Februar 2017

1(bisschen Nostalgie aufleben lassen mit diesem cuten alten Bild by Julyes )

Ein Monat ist erst abgeschlossen, wenn die Kawaiibox aus dem jeweiligen Monat auch ausgepackt wurde!

So auch diesmal:
Ich hab meine Kawaiibox diesmal am 16. März erhalten und auch direkt ausgepackt, Fotos hab ich allerdings erst später machen können, deswegen auch erst heute ein Artikel zur Kawaiibox ^_^


So was gab es denn diesmal in der süßen Box?

Als ich die Februar-Box erhalten hab, war ich erstmal enttäuscht, sie war um einiges leichter als die letzte Box und war auch demnach recht dünn und nicht so „puffig“. Dafür aber umso glücklicher dass diese Box diesmal nicht an den Seiten vom Zoll aufgerissen wurde.

20170317_094553

Als ich die Box aufgemacht hab, war ich dann doch happy. Laut Zetel sollte ich erneut 11 cute Items erhalten, ehrlich gesagt aber hatte ich mir das gar nicht genau durchgelesen, weil ich direkt an die Items wollte. Trotzdem, auch diesmal wieder die Karte ^.^

20170317_094607

Also ran an den süßen Stuff! *-*
Zettel weg und Beipackpapier beiseite. Was ist driiin? 

20170317_094627

Tatsächlich sah ich auf dem ersten Blick nur diese Tohato Caramel Corn xD
Aufgemacht habe ich die noch nicht, aber ich denke mal dass das paar Flips sein werden. 
Als nächstes erblickte ich dann den Wal, die Söckchen und den Pin. 
Holen wir das alles erstmal aus dem Karton und breiten den ganzen Kram auf meiner Bettwäsche aus! °-^

20170317_094958

Meine cute Ausbeute steht zwar schon auf dem Beipackzettel, aber jetzt mal in eigenen Worten: 

(links oben) Sticker, die puffig sind und einfach mega süß (Kommen auf mein Tagebuch!) 
(direkt darunter) Sticker für die Fingernägel!
Muss mir dann demnächst mal die Fingernägel lackieren
(daneben) ein Kugelschreiber/Gelstift mit einem Polarbären obendrauf ^_^
(dadrüber) Post-Its mit Bujotatzen! Richtig süß :3 Ich mag ja so Bürokram eh, kann man immer mal gebrauchen.
(Neben dem Stift, unter den Post Its) Socken! Flausche-socken! Und die sind unglaublich bequem! 
(Neben den Post Its) ein „Awesome“-Pin zum Anstecken, weiß aber noch nicht ob ich den gebrauchen kann.
(Unter dem Pin) Ein Schlüsselanhänger in Herz-Donutform mit bunten Perlen drauf. Der Schlüsselanhänger is übrigens richtig soft. 
(Darunter) ein kleines Walplüsch. Ich liebe es 😀
(Unter dem Plüsch) ein DIY-Armbandset, ich hab noch keine Verwendung dafür gefunden, aber was noch nicht ist kann noch werden!
(Rechts oben) Schokolaaade in Hellokittyform.
(Rechts unten) die besagten Flips, die ich noch nicht ausprobiert hab

Highlights der Box:
Eindeutig die Socken, ohne Witz, ich liebe die!
Als zweites dann das Walplüsch und zu guter letzt 
der Gelstift! Ich brauch eh wieder neue Stifte zum Schreiben, da hat der super gepasst c: 

Flops:
Ich bin kein Fan von Flips, weswegen ich die auch noch nicht ausprobieren wollte.
Auch find ich den Donut-Schlüsselanhänger nicht sooo cool. Ich mein der ist mega cute und er sieht echt klasse aus, allerdings kullern die Perlen darauf mega schnell ab. Das ist auch der Grund warum ich den nicht benutzen will ;-; Leider zu kurze Langlebigkeit.


Der Rest der Box ist klasse und ich werd mir auch für März wieder eine bestellen lassen~
Was da dann drin sein wird, seh ich und ihr dann im April! 

2

(Nostalgie by Julyes in 2015) 

Otterli Julyes ist erwachsen!

81216-1

Uff wohin mit der Zeit? 
Mir kommt es vor als wär es gestern gewesen, dass Jaaay und ich das erste Mal so richtig Kontakt aufgenommen hatten. 
So als hätten wir uns erst vor 5 Minuten angezickt bis zum geht nicht mehr und uns heulend dann wieder vertragen.. und erst vor einer Sekunde haben wir unsere ganzen Insider aufgebaut, doch genau in dieser Sekunde – genau zu diesem Augenblick – da warst du plötzlich erwachsen geworden °-°!

Holy Moly, Julyes, du bist freakin‘ 18! 
Bist volljährig und stehst nun fast auf eigenen Beinen, dir werden mehr Verantwortungen überlassen. Verantwortung über dein ganzes Leben; Entscheidungen, die du nun ganz alleine triffst. 
Doch bevor du irgendeine Entscheidung triffst in den nächsten paar Sekunden, lass dich ordentlich beglückwünschen:

Ich wünsche dir zum Gbeurtstag vom ganzen Herzen nur das Beste, hoffe, dass du auf ewig
gesund bleibst und dass dich viele Freunde und viel Glück dein Leben lang begleiten. 
Ich wünsche dir Spaß am Leben und eine Menge Freude in allen Dingen, die du tust. 
Dass du deine Ziele erreichst und dass du nie aufhörst deine Träume zu verfolgen, das ist und bleibt das A & O für dich und dein Leben, und das erhoffe ich mir für dich, dass du das so durchziehen kannst ohne viele Hindernisse….
auch wenn man Hindernisse nicht verhindern kann, aber es gibt immer ein Schlüpfloch! 
Und wenn du willst, dann bewältige ich diese Hindernisse mit dir – oder viel eher noch: ich würde ziemlich gerne dir weitere Jahre beistehen können und mit dir nach Lösungen suchen, mit dir lachen und weinen können und mit dir noch viele Insider erschaffen. 

Ich kann mir kaum noch ein Bujoleben ohne dich vorstellen, deswegen gehörst du zu mir wie ich auch zu dir gehöre c: 
Du bist mein #Ladekabzelt, mein Charger, meine Bujo, mein Jaaaö.y Jaaay, einfach eine ziemlich coole beste Freundin, eine die man nicht missen möchte. 

Liebe Julyes? Ich gratuliere dir mit drölf imaginären  Packungen Cookie Crisp zur Volljährigkeit und einem realen Paket (was du vermutlich vor oder nach diesem Artikel öffnen wirst) und wünsche mir nichts sehnlicheres für dich, als dass  deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen werden ^_^67
Stay Bujo und lass dich nicht von anderen Deppen verbiegen, denn so wie du bist: so hab ich dich lüb ❤ 

81216-2

November Memories 2k16

301116-1

Huii der November ist schon vorbei und der Dezember steht an.
Wirklich viel ist eigentlich nicht passiert, aber trotzdem will man ja irgendwie einen Überblick beibehalten.
novmem16.png
Nicht nur dass der November damit startete, dass ich wieder im Blogflow war, nein zu der Zeit war ich auch krank. Lag mit einer Mandelentzünung und Bronchitis um Bett und dachte jeden Moment würde ich abkratzen xD
trenner.pngAber ebenfalls zu der Zeit durfte ich mich ein wenig langweilen, mein geliebtes Charger Jaaay war auf ihrer Pragklassenfahrt ~ I missed you damn much! 
trenner
Ich bekam meine PS4 wie durch ein Wunder ohne davor irgendwas zu wissen. Entweder da konnte jemand nicht auf Weihnachten warten oder es war einfach gutes Karma ^_^ 
Zudem bekam ich ja noch Just Dance 2017 und natürlich die dazugehöhrige PS4-Kamera! 
trennerIch kam ins Alicia Online Fieber, 
ich war echt froh gewesen ein Spiel gefunden zu haben was mal für zwischendurch ist ohne Stunden in das Spiel zu investieren ^-^trenner
Was mich ebenfalls postiv überrascht hatte in dem Monat, war dass ich ein wenig Spaß an der Schule gefunden hatte. 
So ziemlich jeden Tag habe ich mich nach der Schule mit meinen 2 Schulfreundinnen Sarah und Pauliina  zum Chillen und Lernen verabredet und das Lernen hat auch echt gut funktioniert.
Manchmal sind halt Freunde die besseren Lehrer, bei denen man nach 2 Stunden mehr gelernt hat, als in einem Jahr bei dem Lehrer selbst. 
trenner
Es wurde Tee zum Abwinken getrunken und ich hab meine heimliche Liebe zum Schoko-Chai entdeckt, den ich mir bei Pauliina erschnorrt habe. 
Und mit einem Tässchen Tee und einer Serie oder einem Film hab ich auch fast jeden Abend ausklingen lassen, das hatte was echt wahnsinnig Enstpanntes.
trenner
Es gab ein fancy Familientreffen
Beim Italiener haben wir uns ordentlich die Bäuche vollgefressen und wir sind kurz über den Weihnachtsmarkt geschlendert. 
Außerdem hab ich neben Schoko-Chai meine 2. Liebe zum Hot White-Chocolote-Kakao gefunden. Bestes Getränk bei Mecces ! xDtrenner
Als hätte ich in dem Monat nicht schon genügend Spiele bekommen, 
pünktlich zum Release kam bei mir Pokémon Sonne an :3 und leider…hat es irgendwie gedauert bis ich anfangen konnte zu spielen xD
Dafür hat aber Kumpelblase schon bisschen gespielt und ich durfte schon den ein oder anderen Einblick erhaschen.
Der ist nämlich bei Pokémon Mond bereits bei der 4. Prüfung.
trenner
Am letzten Novemberwochenende waren Julyes und ich ein wenig bekloppt, kurz vor knapp in der Nacht vom 26. auf den 27. November, haben wir uns dezent abgelenkt obwohl wir an unseren Projekten für den 1. Advent gearbeitet hatten. 
Tja letzten Endes kamen ja doch gute Ergebnisse zustande. 
Welch Wunder! 
Hoch lebe die Ablenkung :3trenner
Und schließlich haben Julyes und ich nochmal am Abend des 27. Novembers einen Minifilmeabend hingelegt. 
Wir haben uns Findet Dorie angesehen und danach einige Insider mehr gehabt. 
Man könnte meinen wir haben einen Dachschaden, genauso wie der Vogel Becky einen Vogel hat. 
Becky-Finding-Dory-GIF.gif
Jedenfalls sind wir jetzt christliche oder vielmehr weihnachtliche Schneeotterlis, wie man auch unseren Twitterprofilen entnehmen kann.. 
ähem, wenn ich bitten darf: 
JuleyElfey.png
Wir sind halt richtige Cuties ^-^


Mehr gab mir der November nicht mit auf dem Weg. 
Doch solangsam freu ich mich ja schon auf die Vorweihnahtszeit ^_^und auf das Adventsprojekt.
Wir lesen uns im Dezember wieder♥
301116-2

Bananya!

68161.png

Hossa! 
Lange keine Animereview mehr geschrieben, also schreiben wir heute mal über einen Anime, für den ihr euch gar nicht so viel Zeit nehmen braucht, denn jede Folge dauert maximal 3 1/2 Minuten!

bananyaedit.png

Die Story: Bananya ist, wie der Name schon sagt, eine Katze in Form einer Banane!
Und ihr allergrößter Traum ist es, eine geschmackvolle Schokobanane zu werden.
Das Verhalten von Bananya entspricht einer normalen Katze, abgesehen davon, dass sie Süßigkeiten über alles liebt!
Aber Bananya ist nicht alleine, denn es gibt noch mehrere Bananyas, wie zum Beispiel die schicke Bananyanko oder Babybananya mit denen Bananya – im wahrsten Sinne des Wortes – (als Bananenstaude) abhängt~ badumtss

Die Folgen: In nur 3 Minuten, wird ein Alltagsausschnitt aus dem Leben der Bananyas gezeigt. Zusätzlich gibt es am Ende jeder Episode eine kleine Beschreibung zu einer der vielen Bananyas. (Derzeit gibt es nur 5 Folgen; Stand 6.8.2016)

Die Charaktere: Alle sind vom Charakter her verschieden, aber dennoch alle gleich süß (ok…außer der Narzisst (Folge 2)) 
und man kann sagen, dass hier auf viel Abwechslung geachtet wurde :3

Die Musik: Hab ich ehrlich gesagt noch nicht ganz drauf geachtet, außer beim Ending…und das ist ohrwurmreif 🙂 

Animation: Schlicht gehalten, mehr Comic als Anime, aber die Zeichnungen sind trotzdem süüüüüß! 

MEIN Fazit: Für Leute, die nur wenig Zeit haben vermutlich der perfekte Anime für Zwischendurch. 
Allerdings darf man Bananya nicht allzu ernst nehmen, da in den 3 Minuten kaum Zeit ist um Spannung aufzubauen. 
Auch wenn keine Spannung aufkommt, der Anime ist einfach mega süß und lustig zugleich.
Ich empfehle den Anime nur an Leute, die nichts gegen haben Karies zu bekommen aufgrund eines zu hohen Süßheitsfaktors~
„Bananya“ kriegt von mir 4 von 5 Bujos :3

Bananyanbujo.png

Hoffentlich konnte ich euch mit dieser Review eure nächste Anime-Entscheidung abnehmen oder zumindest erleichtern ^-^

Ich leg euch den Anime wirklich zu Herzen und wir lesen uns dann beim nächsten Artikel :3

68162.png