Redraw: Kuschelparty

21117-1.png

Am 8. Dezember hatte ja die liebe Julyes Geburtstag gehabt und ich hatte ihr ein Bildchen gekritzelt mit den Ottern aus Findet Dorie. 

Wer nicht weiß von welchem Bild ich rede: 
KLICK MICH!

Als ich dann aber diesen Monat meine Copics bekam, kam mir direkt die Idee: 
Diese Otter muss ich nochmal kritzeln! 


Also habe ich mich letzten Sonntag an ein Redraw gesetzt.
Zunächst musste erstmal die Skizze stehen.
Da gab es bereits Probleme, weil die Proportionen ab und an nicht stimmten und mir es einfach null gefiel. Aber letzten Endes stand die Skizze und ich war irgendwie froh, dass es keine drölf Jahre dauerte, sondern nur eine gute halbe Stunde.

20170115_094556.jpg

Nach der Skizze kamen die Outlines..und ich schwöre, ich hätte ausrasten können!
Vor einer Woche noch geschwärmt wie super toll die neuen Fineliner sind und schon bittere Enttäuschung: Die sind so oft verwischt, dass ich dachte, ich müsse das Bild nochmal neu machen o_o

Aber dazu kam es erst gar nicht, weil ich mir dachte „ah F*** off, ich fang jetzt einfach mit der Colo an.“ 
Also hab ich meine Copics gezückt und auf nem Schmierblatt immer mal wieder mit Farben herumexperimentiert und schließlich, hab ich dann einfach coloriert wie es mir passte. 

20170115_105909

Und ja, das Ergebnis kann sich sehen lassen. 
Ich mag sowohl das Bild für Julyes Geburtstag, als auch die neue „Kuschelparty“-Version,
zwar hätte alles viel schneller gehen können, doch die 2 Stunden haben sich dann doch irgendwie gelohnt.


Welche Version mögt ihr lieber? Vorher oder Nachher? 
Schrrreibts mir gerne in die Kommis c:

Nicht vergessen: Immer schön bujo bleiben.

21117-2.png

Werbeanzeigen

Tierisch süß.

12117-1.pngEs ist ja kein Geheimnis dass ich am Wochenende wirklich viel gekritzelt habe und mit meinen Copics rumgeschmiert habe, aber was ein Geheimnis war ist ein ganz spezielles Bild, was ich am Wochenende fertig bekommen habe ~ 

Und zwar habe ich versucht meinen Charakter aus Alicia auf einem Pferdchen  zu zeichnen. Das Besondere: Ich wollte sie mit Pfeil und Bogen malen und ganz im Ernst …die Skizze hat mich mega lange aufgehalten >-<

Zunächst begann ich damit so grob zu wissen was ich zeichnen möchte und weil ich die Idee so grandios fand, musste ich es natürlich erst twittern lolalen.

Skizze_Horse.png

Nach und nach skribbelte ich ein wenig an dem Pferdchen, an der Mähne, dem Schweif bis ich schließlich die Reiterin draufkritzelte.

skizze_horse_2.png

Nachdem ich endlich das auf Papier hatte, was ich haben wollte, fiel mir wieder ein:
Du hast keine Fineliner..das Outlinen wird nichts. Ein weiteres Bild müsste sich in meine Skizzen-Sammlung einordnen (Und ja..ich hab tatsächlich viele Skizzen rumfliegen 😦 )

Aber als ich dann meine Fineliner hatte, ging es sofort zurück ans Bild, anschließend an die Copics zum Colorieren:20170109_125318


Mit diesem Bild war ich dann bereit für das nächste Bild: 
Es sollte das Schweinchen Pua aus Vaiana bzw Moana werden, weil ich dieses Tierchen schon beim ersten Anblick tief in mein Herz geschlossen habe 😀 Besonders nachdem ich das Plüschtier geschenkt bekommen hab*-* 
Es ging erst an die öde Skizze, dann nahm ich mir ein Zettelchen Markerpapier und auf ging es an den Spaß xD …

20170109_125412 Zwar bin ich sehr doll am Original abgewichen, weil ich zunächst ein viel zu dunkles Grau nahm für die Fleckchen und ich hab auch echt mega viel mit braun rumgeschmiert, aber ich mag das Ergebnis trotzdem richtig!


Welches Bild mögt ihr denn mehr? :3
Ich bin ja mehr der Pua-fan ^~^
Aber vielleicht bin ich auch nur zu arg gehyped vom Film~

Wir lesen uns dann hoffentlich bald wieder c: 

12117-2.png

Filmischer kreativer Einfluss.

6117-1

Der gestrige Tag war mehr als nur ein schöner Tag im Januar,
nachdem ich gestern hier von meinem Vormittag erzählt habe, habe ich erstmal auf Amazon bisschen gestöbert und mir 2 Sets Fineliner bestellt. 
Ein Set von Stabilo in einer Mappe von 25 Finelinern zum Einrollen und das 2. Set mit 36 Finelinern in den unterschiedlichsten Farbvariationen von Staedtler. 
Besonders auf das 2. Set freue ich mich ja, weil dort nicht nur die normalen Standardfarben enthalten sind, sondern auch Pastelltöne und Neonfarben. 


Nach dem klitzekleinen Kaufrausch hab ich dann meine Copics ausgepackt, genausp wie den neuen Markerblock und hab ein wenig in meinem Buch „Step by Step Manga“ von Topp (Ist nur zu empfehlen!) rumgestöbert. 
Da mich aber irgendwie nichts inspiriert hatte (weil ich einen bestimmten Stil haben wollte), habe ich einfach nach frei Schnauze etwas aufs Papier mit Bleistift gekritzelt. 
Als ich mit der Skizze soweit zufrieden war, habe ich mit einem dunkelgrünen Fineliner die Outlines gezogen und schon war ich mir unsicher, ob das so eine gute Idee gewesen ist. 
Also noch einen schwarzen Buntstift gezückt und nochmal ein wenig nachgezogen. 
Die Farbkombi sah irgendwie wirklich gut aus und ich freute mich schon aufs Colorieren, nachdem mir Julyes so verraten hat, welche Stifte sie so für die Hautcolo nimmt. Danke dafür ❤

Während der Colo und dem vielen drum und dran haben wir außerdem „Die Bücherdiebin“ geschaut. 
Der Film ging echt zu Herzen <_< aber er ist soooo schön!! 
Nach gut der Hälfte des Films wurde ich dann auch schon fertig mit dem ersten Bild an diesem Abend.
Seht und staunt: 
20170105_232230.jpg

Ja man sieht meinen Markerpapierblock durch das Papier e.e und ja, der Fineliner ist beim Colorieren ein wenig verwischt, aber das finde ich gar nicht schlimm und mir persönlich gefällt das Bild richtig gut xD


Beim zweiten Bild musste ich irgendwie nonstop an Katzen denken ._. … keine Ahnung wieso.. vermutlich weil mein Kater ständig über den Laptop stolzieren wollte, während der Film noch lief ~ 
also war auch schon klar was für ein Motiv ich nehmen will: 
Es muss was mit Katzen zu tun ahben, selbst wenn es nur Öhrchen sind °-°
Aber daraus wurde dann ein bisschen mehr. Ich achtete auf ein Glöckchen am Hals, Katzenpfötchen, Schnurrhaare … aber es musste einfach wie so oft ein Mädchen werden das Katzeneigenschaften hatte c: und keine wirkliche Bujo ~
Der Film ging nur noch gut 20 Minuten und auch dieses Bild war beendet. (Hab ca 45 Minuten an dem Bild gesessen.)
20170105_233429

Besonders gut an diesem Bild gefiel mir die Haarcolo, ich hab da ein wenig mit hellem rosa und grau rumgespielt, wollte halt irgendwie das grau von den Katzenohren und Pfoten beibehalten, aber nicht ganz so dunkeles Haar haben..deswegen auch das hellgrau c: 
Außerdem find ich es gar nicht sooo schlimm, dass das Bild was unfertiges hat .. war ja alles ein kleiner Test und es hat mir echt Spaß gemacht ^.^
Hab ja letztlich das Bild als fertig empfunden, deswegen sieht es auch so aus wie es ist.


Das letzte Bild… ja das entstand dadurch, dass wir halt „Die Bücherdiebin“ schauten, der Film aber nur noch gut 20 Minuten ging und ich mir dachte.. ach kack auf alles mögliche wie Proportionen, richtige Hände und Füße… aber ein Lieselbild im eigenen Kritzel-Stil muss drin sein!
20170105_233505
Außerdem habe ich beim Outlinen diesmal meinen Füller benutzt ..und glaubt mir: das war gar nicht so easy xD
Bei der Colo wollte ich nicht wirklich die tristen Farben des Films übernehmen sondern glückliche Farben nehmen… Irgendwie kam mir dann Grün und blau in den Sinn. 
Zum Abschluss habe ich dann das Bild noch mit einem flieder umrandet c: 

Und auch wenn das Bild nicht ganz so detailliert ist und es wie eine Kindergartenzeichnung aussieht… irgendwo hat es doch auch was ganz sympathisches oder nicht? 😀 


Mal sehen ob ich heute wieder so viel Kritzeln werde ~
Was ganz cool wäre ja mal „Realistisches“ zu zeichnen, Tiere z.B ‚-‚
Ich glaub Mama würde sich freuen, wenn ich ihr eine kleine Mia malen würde oder einen Spike…aber von Katzen hat sie schon so viel von mir gesehen xD 
Also mal schauen, ob das was wird. Lust hab ich auf jeden Fall!


Auf einen kreativen neuen Tag ~ 
und immer schön bunjo bleiben!

Eure Elfi♥

Shoppingtour mit meiner Mama♥

5117-1.png

Es ist gerade mal 14 Uhr und ich habe heute gefühlt eine Weltreise vor mir. 
Nur Spaß, aber dafür, dass es gerade mal Nachmittag ist, ist heute schon ziemlich viel passiert. 

Und genau darüber möchte ich euch gerne berichten ^-^
Let’s go!

Zuerst einmal begann mein Morgen damit, dass mich mein Hund, Mia, weckte, indem sie an meiner Tür kratzte. 
Ganz klassisch ein Zeichen dafür, dass sie in in mein Zimmer will um mir zu erzählen, wie gemein Spike doch sei. 
Ohne Witz, die jagen sich gegenseitig so lange, bis Mia beleidigt zu einem gelaufen kommt um dann zu jaulen 😀 
Jedenfalls bin ich dann aufgestanden, hab meine Zimmertür aufgemacht, Mia kam ins Zimmer und legte sich dann einfach nur beleidigt auf ein Kissen und seufzte. 

Ich sah zur Uhr hoch, kramte dann frische Sachen aus meinem Schrank und verzog mich ins Bad um zu duschen. 

Als ich fertig war, war es bereits halb zehn und ich beschloss, auf der Fensterbank im Wohnzimmer Platz zu nehmen um dann dort auf den Postmann zu warten, der ganz bestimmt ein Paket für mich hat c: 

Eine viertel Stunde verging, meine Haare waren schon so gut wie trocken, als ich dann sah, wie der Postwagen der DHL in unsere Straße einbog. 
Aiii war das ein schönes Gefühl, diesen Wagen zu sehen xD
Schließlich stieg der Postbote aus, holte einige Pakete aus dem hinteren Teil des Wagens und klingelte schließlich an unserem Haus. 
3 Pakete gingen an die Frau Nachbarin gegenüber von uns und das größte davon war meeeiiiins!

Bin direkt in mein Zimmer gesprintet und habe mit dem blöden Paketkarton gekämpft, weil sich das null öffnen wollte xD
Hatte es dann nach gut 3 Minuten auch mal geschafft und war überglücklich meine 72er Copic Ciao Box zu sehen*-*


Daraufhin bin ich dann zu Mama und hab sie mit ganz lieben Hundebettelblick gefragt, ob sie Lust habe in die Stadt zu fahren, da sie sowieso noch dorthin musste wegen der Telekom (fragt nicht..) sind wir dann wenig später auch schon hingefahren :3

Zuerst ging es dann halt zur Telekom, danach zum Kunsthaus Krichel, in dem ich mir Markerpapier geholt habe ❤ 
Somit war das Zeichnerglück schon auf meiner Seite!
CopicCiaoA+MangaArtPaper.jpg

Direkt danach ging es nach C&A wo ich mir Sachen aussuchen durfte, meine Wahl fiel dann auf 2 Pullis und eine Bluse mit kurzen Ärmeln.
Auf der Bluse sind Marienkäfer zu sehen und oben am Kragen ist noch eine Schleife c: Das find ich einfach so kjut!
Auf dem einen Pulli sind Pandas, ganz viele Pandas, drauf.
Auf dem anderen Kätzchen mit dem Schriftzug „Say goodbye to problems“.
Achja und es gab noch Socken, weil die im Angebot waren und ich irgendwie nur noch 2 verschiedene trage ‚-‚

Nach der Shoppingtour ging es dann in ein kleines Frühstückscafé, bei dem ich mir ein Tomate-Mozarella-Panini ausgesucht hatte und einen leckeren Kakaos schlürfte.
Mama bestellte sich ein einfaches Käsebrötchen und nen Tee 😀


Jetzt gleich begebe ich mich dann mal ans Kritzeln und versuch zum ersten Mal mit den Copics klarzukommen.
Wenn’s gar nicht geht, werd ich versuchen mir Tutorials reinzuziehen xD

Allgemein war aber der Tag bisher richtig cool c: 
Fands mal wieder schön mit Mama in die Stadt zu gehen ❤ Thank yooou! 

Bin dann jetzt aber auch schon wieder weg.
Lesen uns hoffentlich bald wieder ~ 
Eure Elfi♥

new2