Adieu, iPiccy.

1

Nun ja, der Artikel mag heute zwar nicht unbedingt wichtig sein, aber ich finde ich sollte so langsam mal was zu meinen ständigen Header-Wechsel-dich-Aktionen was sagen. 
Schließlich hab ich gut manchmal wöchentlich den Header gewechselt oder sogar täglich. 
Das lag daran , dass ich nie wirklich 100% zufrieden mit den Bildern war. 
Problem war einfach das Programm.
Galube, ca ein Jahr oder mehr hab ich mit iPiccy gearbeitet, einfach weil es im Browser mal eben aufgerufen war, man konnte auf die Schnelle Bilder bearbeiten blabla, aber es war einfach immer dasselbe. 
Die Schriften waren alle einfach mmer dieselben, die Einstellungen waren unglaublich lame (für den Anfang vielleicht richtig gut!) und hingen einem irgendwann nur noch zum Halse raus. 

Ich besitze Photoshop nun auch seit einem Jahr und bin unglaublich proud darüber, aber was ich gar nicht abkonnte, war das gewöhnen an die ganzen Einstellungen. 
Schließlich hab ich mich aber endlich dazu durchrungen mich mal mit den ganzen vertraut zu machen, immerhin zeichne ich ja hauptsächlich mit Photoshop (was die Skizze und das Colorieren angeht :D) also sollte ich da schon den ein oder anderen Kniff kennenlernen. Gesagt getan. 

Ich hab also iPiccy hinter mir gelassen, denn ich konnte relativ wenig mit den Schriften anfangen und wirklich in Szene setzen war nun auch nicht mehr :/ Was irgendwie schade ist, weil ich das Programm echt gerne hatte und auch einfach zu bedienen war. 

Letzten Endes hab ich nun also erneut einen Header geschaffen- diesmal aber mit PS-  und konnte sogar zwischendurch speichern! Hoch lebe das Zwischenspeichern, denn bei iPiccy ist das leider nicht möglich – ohne die Ebenen zu verlieren 😦

Projekt Header Wunderland

Insgesamt steckt in dem Header nun mehr Arbeit als man sehen kann, denn den Hintergrund hab ich zum Teil selbst erstellt. 
Das ganze Kompositioniren war auch echt schwerer, als gedacht, schließlich saß ich echt verdammt lange daran, die Schriften in die richtige Position zu bringen, ohne dass etwas abgeschnitten wird. Dies das. 
Ich bin schon echt froh über das Endergebnis und hoffe sehr, dass dieses Design bis ca August noch hier verweilen wird ^-^

Nun denn. Wir lesen uns!
2

Werbeanzeigen