Tag der Freundschaft!

5
Passend zum gestrigen Artikel ist heute ein wunderwundervoller Tag!
Und zwar der internationale Tag der Freundschaft!
Vor einem Jahr hatte iich den Tag eher ungenügend gefeiert gehabt, da ich im Bus auf dem Weg nach Berlin saß und somit nur wenig Zeit für meine wirklich wahren Freunde fand. 
Heute war das ein wenig anders,
denn zuerst kamen wir (Kumpelblase aka KB und ich) gegen halb eins (morgens/nachts) aus dem Kinofilm „Pets“ raus, sind anschließend mit seinem Bruder Pokémon suchen gegangen – und nein, ich bin nicht zwingend infiziert, ich spiel gelegentlich mal o: – und anschließend als wir zurück Zuhause waren, endlich schlafen gegangen.

Am frühen Morgen erwartete mich dann Julyes süßes #DayofFriendship-Bildchen, worüber ich mich auch sehr gefreut habe! Noch einmal dankeschööön, ich hab natürlich auch was für dich: 
JulyesNutyesDoF.png
Hab einfach mal ein kleines Wortspiel mit dem Filmtitel „Findet Nemo“ und einen deiner vielen Spitznamen betrieben. Meine Nemo halt ❤ #tookitschig
jedenfalls happy international day of friendship, my dear! 

Weiter im Tagesablauf habe ich natürlich den Leuten aus Disnep gratuliert zum Tag der Freundschaft und kurzerhand hatte auch schon Dino Domi geantwortet – seine Smileys wusste ich zumindest als ein Anzeichen von Happiness zu deuten! Wie denn auch sonst? 😀

Lea hatte ich Vorschläge zum Artikel schreiben geschrieben und anderen guten Freunden habe ich einen Anime empfohlen. 
Zudem fragte mich noch ein weiterer Freund, welche Programme ich zum digitalen Zeichnen verwenden würde und ob etwas empfehlenswertes bei sei, diese Fragen hatte ich ihm kurzerhand beantworten können und er war glücklich etwas gefunden zu haben :3
Anschließend ging es raus an die frische Luft, wir waren beim Bäcker Frühstücken, haben bei Mecces einen Milchshake Royal gesüffelt, haben uns Powerbanks gekauft, haben SchoolRumble auf DVD geholt und sind durch die Stadt gedackelt um Pokémon abzugreifen. (Taubsis! Everywhere Taubsis!)

Zurück Zuhause haben wir Mau Mau gespielt und später ging es zum Italiener um gute hausgemachte Lasagne zu schlemmen ~ 
Kurze Zeit darauf ging es für mich nach Hause, zum Bahnhof wurde ich selbstverständlich begleitet ^-^

Was man aus diesem Tagesablauf entnehmen kann?
Freundschaft bedeutet mehr als nur eine nette Bindung zwischen allerlei Menschen.
Es ist quasi ein Pakt mit dem Glück. 
Ein Nehmen und Geben von wertvollen, unbezahlbaren Attributen! 
Man schenkt sich (Achtung KITSCH!) Aufmerksamkeit und Zuneigung und dadurch entsteht eine Art Harmonie c: 
Durch gemeinsame Interessen und Hobbies wird diese Harmonie zunehmend gestärkt und man kann sich gegenseitig vertrauen.
Das ist das schöne an Freunden: das Vertrauen zueinander und eine Art Selbstbewusstsein untereinander. 

Man kann sich auf den anderen verlassen und fühlt sich weniger einsam, Freunde sind einfach wichtig und gehören zum Leben dazu! 

Und mit diesen schmalzigen Text beende ich nun meinen Artikel.
Einen wunderschönen restlichen Tag der Freundschaft wünsche ich!
Eure Elfi!♥♥

6

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft.

Elfi.png

Erinnert ihr euch noch an den 20. Juli, was da für ein Artikel kam? Nein? Kein Problem, ich weiß es auch erst seit eben.
Am 20. Juli hab ich nämlich meinen Artikel „Von Blogger Für Blogger“ gebracht, bei dem hab ich einigen Auserwählten Bilder geschenkt, damit diese auf dem Blog genutzt werden – mittlerweile hatte jeder dieser Leuts ihre Bilder genutzt und daher heißt es neue zu verteilen. Denn wie heißt es so schön? Genau! Kleine Geschenke erhalten die Bloggerfreundschaft 😀

Kleine Anmerkung: 
Die Bilder haben ALLE einen transparenten Hintergrund, solltet ihr euch neue Bilder wünschen, schreibt das in die Kommis und ich werde mich so schnell wie möglich dran setzen.


Fangen wir mal mit Jay Jaaays kjuten Bunjo-Bildern an.
Am besten erst einmal mit dem Begrüßbildchen:
Julie_hi.png
Hab auch einen netten Link hierzu:
http://puu.sh/oLB8Y/a5b007b307.png
So wie das Abschlussbildchen:
Julie_bye.png
Verlinkt: http://puu.sh/oLBck/38a8776e3e.png
Bei den Bildern hab ich stark darauf geachtet, dass die Farben in pink und lila, aber mehr lila gehalten wird. Ist mir nicht ganz gelungen, aber zu guter letzt war ich nach einer halben Stunde richtig zufrieden und joa. Ich hoffe mal, dass sie dir genauso gut gefallen wie mir.


Bei Fellis Bildern habe ich dieses Jahr mehr Probleme gehabt,
da ich zwar wieder etwas Teuflisches machen wollte, aber was teuflisch süßes (Ich mein, an was denkt ihr denn bitte wenn ihr Fellmonsterchen hört?) Da gehörte also viel Arbeit und Liebe dazu und zu guter Letzt kam ich auf ein Ergebnis, was sich schon sehen lassen kann ^-^
Einfach selbst nachsehen:
Begrüßbildchen: Felli_hi
Link: http://puu.sh/oLBey/efd75c9e0b.png
Abschlussbildchen:
Felli_bye
Ebenso mit Link: http://puu.sh/oLBeJ/ca7953cee2.png
Ich hoffe es gefällt dir 🙂 Ach und übrigens, die schönen Farben in der Schrift vom Abschlussbild waren von einem Meteor-Foto.


Bei Lea wollte ich dieses Jahr etwas rockiges und freches.
Auch wollte ich nicht unbedingt schwarze Elemente einbauen und hab daher mehr mit Brauntönen und zusätzlich helleren Farben gearbeitet. (Das macht zwar das Rockige nicht ganz so rockig, aber hat was freches :D)
Hi-Bild:
Lea_hi
Link dazu: http://imgur.com/8ytGLcy
Bye-Bild:
Lea_bye
Auch verlinkt: http://imgur.com/KsMyVdL
Auch wenn ich dir erst letztens welche gemacht habe, hoffe ich dass diese auch irgendwann mal eingesetzt werden.
Immerhin hast du noch einige Artikel vor dir :3


Kommen wir nun zu Tanjas Bildern
Auch wenn es vermutlich keine Kawaii-Boxen mehr gibt, bei denen die Bilder ganz nützlich sein könnten, erhoff ich mir trotzdem, dass sie irgendwie ihren Nutzen erfüllen.
Hauptsächlich wollte ich diesmal mit viel Grün arbeiten um einen recht ruhigen Flair zu erzeugen.
Hat zwar mehr oder weniger geklappt, aber ich bin ganz froh, dass ich dennoch irgendwelche Bilder machen konnte.
Die Ergebnisse kannst du schließlich hier sehen:
Begrüßbildchen:
Tanja_hi.png
Link: http://imgur.com/UtmR2Mm
Abschlussbildchen:
Tanja_bye.png
Link: http://imgur.com/mmsLzyY
Hoffe sie gefallen dir 🙂


Mulan! Vielleicht hilft es dir wenn du erstmal mit Bildern beworfen wirst, damit du diese in neue Artikeln einbauen und somit von den Blogtoten auferstehen kannst xD
Begrüßbild:
Mulan_hi.png
Link: http://imgur.com/mAtOtKY
Abschlussbild:
Mulan_bye
Link: http://imgur.com/L8hEQCQ
Worauf ich hier alles geachtet habe, willst du gar nicht wissen, für deine hab ich irgendwie am längsten dran gesessen und es fiel mir wirklich schwer etwas cooles zu erzeugen, aber ich finde, es hat ja trotzdem irgendwie geklappt ^-^


Anders als letztes Jahr, hab ich dieses Mal noch einen weiteren Menschi, den ich mit Bildern beglücken werde. Und zwar Mila !
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich genau hierzu sagen soll.
Das Ziel war, so viel Verpspieltheit und Leichtigkeit in ein Bild zu packen, wie nur möglich.
Ob es geklappt hat, kannst du ja selbst beurteilen:
Hi-Bildchen:
Mila_hi.png
Hi-Linkchen: http://imgur.com/kxxYOru
Bye-Bildchen:
Mila_bye.png

Bye-Linkchen: http://imgur.com/fX0HpjS

Würde mich echt freuen, wenn die Bilder irgendwo ihren Nutzen finden würden 🙂


Tja, mehr gibt’s nicht,
mehr muss ja auch echt nicht sein xD
Insgesamt habe ich somit 14 Bilder in „kurzer“ Zeit kreiert.
Hoffe mal, dass sich der nächste Artikel genauso viel Zeit lassen kann wie zuvor 😀

Wir lesen uns!
Eure Elfi♥

Elfi2.png

Die Nemos haben sich getraut

1

Nach einer kurzen Nemo-Pause, haben Kugi und ich uns dazu entschlossen ein wenig mit den Nemos zu spielen, Plan meinerseits war durchziehen bis Level 50, aber noway. Wir hatten kein Reittier mehr und waren zu geizig den 7-Tage Waschbär zu aktivieren, da man ja nie weiß, wie aktiv wir in dieser Woche sein werden xD

Also haben wir versucht zu Fuß zu den Quests zu latschen, die Quests zu machen und abzugeben. Die meisten Quests davon gingen voll in Ordnung, die konnte man einfach so abgeben ohne zum NPC zu latschen, doch mindestens 4 schwarze Schafe *hust* Quests meinten „Nö. Dürft für das Abgeben latschen :P“ 
Kugii und ich hatten keine Lust mehr, haben ein ganzes Up erzielt und waren richtig traurig dass es so langsam von dannen ging.
Wie Ladekabel nun mal so ticken, dachten wir uns zeitgleich „Wir brauchen dringend den Hochzeitsskill, mit den man sich hin und herporten kann“ Und daher führte uns der nächste Weg zu Uriel, der alten Dame, die für Hochzeiten zuständig ist. 

Unser Budget lag jetzt nicht unbedingt bei den größten (hatten beide ungefähr 11 Gold), aber dafür freuten wir uns umso mehr, dass wir uns wenigstens das nötigste kaufen konnten (Verlobungsring+Antrag)
Kugii machte den Antrag und ich nahm ihn tapfer wie ich bin an xD 
Der Termin: 22:28

ss (2015-11-09 at 04.13.09)

Kurzerhand fragte ich dann, ob Kugii noch Einladungen irgendwo im Lager rumfliegen hätte, denn irgendwie wollte ich dringend einige der Akademie bzw der Gilde, in der wir Akademiker sind, einladen. Besonders aber An_Chan, da die einfach eine richtig coole Socke ist ^-^

Und dann hatten wir auch schon unsere Gäste, denn Tami_Ki und An_Chan haben sich besonders über unsere Einladung gefreut und kamen natürlich auch. 
Somit verbrachten wir dann bis zum Termin (20 Minuten) eine Weile draußen mit den beiden und tanzen, saßen und quasselten ein wenig. 

screenshot098 screenshot105 screenshot107

Besonders witzig waren ja unsere Gespräche mit Vorschlägen wie man Fiesta gemütlicher gestalten könnten und daher fielen unter anderem Begriffe wie „Teetheke“ oder „Keksbar“ :3

Auch wurden wir gefragt, ob wir nervös seien, aber ganz ehrlich: jeder der uns kennt, weiß dass wir immer aufgedreht sind und somit auch immer nervös xD

screenshot200 screenshot109

dann ging es auch schon um 22:28 los, denn wir wurden geportet und direkt gratulierte man uns mit einer Servernachricht, die ich selbstverständlich nicht gescreenshotet hab, ich Genie! 
Kurz darauf (nicht mal 5 Sekunden später) trafen dann auch unsere Gäste ein und machten es sich an den Seiten des Hochzeitganges(?) gemütlich :3

screenshot212 screenshot213

Unsere Nemos ließen wir dann Platz nehmen am Anfang des schönen blauen Teppichs, dort hieß es dann erst einmal warten…warten…warten xD

screenshot214 screenshot216

Eine kleine Diskussionsrunde wurd angetrieben, An_Chan trauerte drum, dass Nemoko (also Kugii) ihr nicht gehören würde und dass sie mir beiseite stehen würde (Tja ich will halt keine Kloppkleri sein!) 
Natürlich machten wir nur Späße, bis Uriel endlich nach gefühlten 27082015 Wiederholungen das Startzeichen gab, indem sich unsere Nemos wie von Zauberhand selbst zum Altar begaben.

screenshot222 screenshot223 screenshot224

Uriel laberte viel hin und her und auch fing das zitternde Buch irgendwann an zu labern. 
Das übliche „Ich bin bei dir, du bist bei mir. Auf ewig werden wir durch Abenteuer gemeinsam gehen“ wurde dann aufgerollt und auch ohne die beiden Hochzeitsgenossen (Uriel und das Buch xD) würden wir schon selbst wissen, dass wir für immer für einander da sind ^_^
Schließlich durften wir wieder den gemeinsamen Rückweg antreten :3
Mit Herzchen und neuen Schulterpets, selbstverständlich!

screenshot233 screenshot234

Und dann wurde erstmal ein wenig gratuliert, wir wurden mit Nova und Inferno und sonstigen Attacken überhäuft, das Tanzen wurde nicht vergessen und das ausgiebe Reden auch nicht (als hätten wir das vorher nicht auch schon getan o_o) 

screenshot236 screenshot237 screenshot239 screenshot240 screenshot242 screenshot243

War schon echt witzig, doch das sollte nicht alles gewesen sein, denn von An_Chan hieß es plötzlich, dass es noch ein Hochzeitsgeschenk geben würde pro Nemo! 😮
Das war schon echt krass :3

screenshot251

Also begaben wir uns allesamt nach draußen, als dann jemand auf uns zugerannt kam, die uns schließlich anhandelte. 
screenshot255 screenshot256

Ich sollte mich zwischen einem 65er Rüstungsoberteil und einem 70er Bluehammer entscheiden. 
Auch wenn mir das 65er Oberteil noch fehlte, entschied ich mich für den Hammer :3
Was Kugii bekommen hat, weiß ich leider nicht, aber das werdet ihr sicher von ihr erfahren, denn ihrerseits sollte es auch noch einen Artikel geben. 
Kurz nach den Geschenken begaben wir uns nochmal ins Goblinlager zum Questen, doch leider ging bei den Werbären einfach alles schief :/ 
Sowohl ich als auch Kugi wurden gestunnt und ich konnte sie leider nicht mehr hochhealen, was sie sicher vor einen Kuss mit Mister Boden bewahrt hätte 😦 Ich hab mich dafür umso mehr entschuldigt! 

Danach ging es aber auch schon leider zu Bettchen, da es auch wirklich spät geworden war. 
Somit sollte der heutige Artikel beendet sein :3 

Ich hoffe es war einigermaßen unterhaltend und wir lesen uns schon bald wieder! 

2

Es werden Freundschaften geknüpft.

1Nachdem mir Fasy am Sonntagabend kurz vorm Schlafen gehen eine Standpauke gehalten hat, von wegen ich solle mich bemühen Freunde zu finden, damit ich nicht alleine abhänge, hab ich mich tatsächlich mal bemüht (als hätte ich es vorher nicht auch schon) Freunde für mich zu gewinnen, da ich aber wirklich still bin, ist das kaum richtig möglich xD 
Jedenfalls steht an meiner Bushaltestelle immer so ein Mädchen, die genauso alt ist wie ich und auch auf meine Schule geht.
Und weil ich am Montagmorgen von Mama gefahren wurde, hab ich sie einfach gefragt, ob wir sie nicht mitnehmen sollten. 
Sie hat genickt und dann sind wir gemeinsam zur Schule.

In der Schule hatten wir dann ungefähr 5 Minuten zu plauschen und da hab ich dann herausgefunden, dass sie 12 ist, in die 6. Klasse geht und eigentlich immer mit der Buslinie 15 fährt. 
In der zweiten Pause habe ich sie dann auf dem Schulhof der 5. bis 7. Klässler gesucht und auch gefunden, sie war aber nicht alleine sondern hatte noch 2 Freunde bei sich. 
Ich hing dann die 15 Minuten mit denen ab und in der Mittagspause für ein Weilchen auch wieder. 

Nach der Schule saßen wir dann im Bus nebeneinander und haben echt viel geredet über belangloses Zeug wie Halloween oder wie kalt es draußen einfach geworden ist. 
Das witzige ist ja, dass wir an derselben Bushaltestelle aussteigen und dann noch in genau dieselbe Richtung müssen, mein Haus liegt aber näher als ihres und daher musste sie dann ein Stück allein Zufuß, das sollte aber nicht schlimm sein, denke ich xD

Jedenfalls ist das doch schonmal ein kleiner Erfolg für mich, nachdem ich gut 2 Monate so gut wie immer alleine abhing :3 
Wir lesen uns schon bald wieder~ 

Eure Elfi.
2