Geburtstagsloot

25012017-1.png
Glücklicher hätte ein Geburtstag nicht verlaufen können, 
mit einem Lächeln im Gesicht tippsel ich voller Freude drauf los und frage mich ganz heimlich wie ich denn diesen Artikel überhaupt schreiben soll. Zu viele Gedanken schwirren mir durch den Kopf und ich bin einfach überglücklich!

Ich möchte euch einfach mal ein bisschen erzählen, was ich denn zu meinem Sweet Birthday bekommen hab. 
So – let’s go!


Ein mysteriöser Brief …

…erreichte mich am Freitag, den 20.Januar, den bekam ich allerdings erst am Samstagabend zum ersten Mal zu Gesicht, als mir meine Mama sagte, dass ein Brief, adressiert an mich, am Vortag ankam. 
Julyes hatte mich bereits Samstagmittag vorgewarnt gehabt, dass sie mir etwas zugesandt hatte.
Also wusste ich, dass es nur dieser Brief sein könnte!
Hab sogar Freudensprünge gemacht, begleitet von einem schnellen Geklatsche xD

Am selben Abend aber noch, musste ich meiner Mama den Brief zurückgeben, weil ich einfach nicht aufhören konnte, den anzustarren – schließlich musste ich ja noch bis zum 24. Januar warten!

Und dann war es auch endlich soweit… 
der 23. Januar zog sich zwar unglaublich, aber irgendwann war dann auch mal Mitternacht und schon schnappte ich mir den Brief – den ich zuvor von Mama zurückbekam – und öffnete ihn. 
Langsam – sehr langsam – und äußerst vorsichtig zog ich das Tesa vom Brief ab und zog einen kleinen Blätterstapel raus. 
Einmal den Briefumschlag nach unten gekippt und es flog noch ein längliches Papierpapp-zettelchen hinterher. 

Jules hatte mir 2 Seiten Brief zugesandt, den zeige ich euch nicht, der ist zu geheim ♥
ein unglaublich awesometastisches Bild und einen Gutschein mit einer Geburtstagsbujo obendrauf, die mir einen einzigen Wunsch gewährt (ich überlege auch schon fleißig)

vonjulesanmich2017.jpg

Zugegeben es flossen einige Freudentränen, aber holy moly, sänks for this nice start in den Geburtstag. Die Geschenke waren der Hammer! Damit hätte ich tatsächlich im Leben nicht dran gedacht o_o


Glückwünsche während eines Twitchstreams.

Während ich bitte auf meinen Geburtstag wartete, guckte ich einem Freund von mir, beim Streamen zu, bzw. zockte er in dem Moment League of Legends. 
Als dann Mitternacht war, fing er an zu singen. 
Happy birthday to you, Happy birthday to you, happy birthday liebe Nici, happy birthday to you~
Im selben Moment erreichten mich dann auch noch weitere Nachrichten,
unter anderem erhielt ich eine kleine Zeichnung von nem anderen Freund, der meinen Lieblingscharakter aus Fairy Tail gemalt hatte. Wendy.

tqpyh25

 

Daraufhin erhielt ich dann noch zur Feier des Tages von einem anderen Freund alle seine Treuepunkte aus dem Stream (pro Minute bei dem Stream erhält man einen Punkt ‚-‚) 
Jetzt hab ich da ungefähr 4500 xD


Morgendliche Überraschung!

Um 6:30 klingelte mein Wecker, ich nahm mir Wechselklamotten und huschte schon ins Bad, bevor Mifi es belegen konnte xD
Dann war ich fix duschen und anschließend ging’s wieder in mein Zimmer, Schulsachen zusammenpacken, außerdem kam Mifi schnell noch zu mir ins Zimmer gratulierte mir und überreichte mir eine Tafel Yogurette ~ Schon sweet 😀
Nach der kleinen Überraschung, musste sie auch schon zur Schule und ich durfte mich alleine langweilen. 

Als ich mit Packen fertig war, hörte ich leise Stimmen aus dem Wohnzimmer, ich schaute nach und sah… der Fernseher lief aus irgendeinem unbestimmten Grund o_o
Um genauer zu sein: Es lief Spongebob.
Ich wollt den Fernseher ausmachen und suchte die Fernbedienung… auf dem Wohnzimmertisch fand ich aber keine Fernbedienung vor sondern vielmehr ein kleines Päckchen und einen Brief. 
Beides geschnappt ging ich in mein Zimmer, ohne überhaupt daran zu denken, weiter die Fernbedienung zu suchen. 
Als ich alles ausgepackt hatte, überraschte mich ein kleines Bambi in einer Schneekugel *-* und in dem Brief ein wenig Geld.
Die Schneekugel bekam ich von Mama, der Brief selbst kam von Waldi :3 

[Danach bin ich wieder ins Wohnzimmer um mit der Suche fortzufahren, aber mysteriöser Weise, war der TV schon aus?!]


Nachmittagspartey

Nach der Schule verbrachte ich erneut wenige Stunden alleine Zuhause. 
Mifi kam zwar um 14 Uhr einmal kurz nach Hause, verschwand dann aber kurz darauf wieder zur Musikschule. 
Ich ging mit dem Hund raus, machte bisschen was zu Essen und zeichnete an paar geplanten Zeichnungen weiter :3

Um 16 Uhr ging dann die Haustür auf.
Mifi, Mama und meine Kumpelblase kamen rein.
Erst umarmte mich Mami, hob mich hoch, drehte mich kurz im Kreis und gab mir einen Kussi c:
Mifi anschließend überreichte mir einen kleinen Topf mit pinken Rosen! *-*
Und Kumpelblase übergab mir ein dünnes Päckchen.
Ich hab das direkt ausgepackt und sah direkt was es war: die siebte Staffel von The Vampire Diaries*-*
Hab ihn direkt angesprungen und mich mehrmals bedankt haha..damit hatte ich echt nicht gerechnet, aber joa. 
Außerdem sagte er mir, dass eine Kawaii Box auf dem Weg zu mir ist genauso wie ein Tagebuch..das kam die Tage noch nicht an wegen der lieben DHL ._.
20170125_165647.jpg
(Schneekugel nochmal dazugestellt und die Yogurette ist jetzt auch mal abgebildet! Dafür aber nicht Julyes Kunstwerke und auch nicht das ganze Money 😛 )

Und das war es eigentlich auch schon.
Am Abend gab es dann noch eine Menge Torte und ich hab mit Julyes die Tinkerbell-Reihe beendet ♥

Ich bedanke mich bei allen Menschis, die meinen Geburtstag zu einem großartigen Tag gemacht haben!
Ihr seid die Besten ^-^

Special thanks to…
♥Julyes
♥Mama
♥Waldi
♥Mifi
♥KB

Mehr gab es nicht, aber das alles war auch schon ausreichend genug :3
Man hat mich tatsächlich zum glücklichsten Menschen aller Zeiten gemacht!

25012017-2.png

Advertisements

Weihnachtsloot 🎁

Hello

Heiligabend wäre geschafft und eine lange Monopoly-Nacht hab ich auch hinter mir. 
Und obwohl ich schon die Hoffnung aufgegeben hatte, etwas zu Weihnachten zu bekommen, hab ich dann doch noch etwas bekommen, was mich echt stark verwundert hatte :3

Und weil ich ja doch etwas bekam, gibt es jetzt einen klitzekleinen Weihnachtsloot-Artikel.
Let’s go!

Aufzaehlen2.pngOh welch eine schöne Kritzelei!
Mifi ist ja noch nie so diejenige gewesen, die anderen überhaupt was zu Weihnachten schenkt, sie gibt lieber ihr Taschengeld für Süßkram aus und dann bleibt ihr halt nichts um anderen eine Kleinigkeit zu besorgen.
Auch wenn sie keine große Künstlerin ist und mehr im Tanzen und Singen ihr Talent gefunden hat, hat sie mir dann ein Bildchen gemalt mit meinem Namen drauf „Nici“, mit dem sie mir Frohe Weihnachten wünschte.
Darunter schrieb sie noch „Hab dich lieb“ und ich fand das wirklich cute, obwohl es ja nicht unglaublich schwer ist so etwas zu machen ‚-‚ dafür ist aber der emotionale Wert viel größer als bei so manch anderem Geschenk :3 
ich hab mich echt gefreut. Dankeschön dafür ^_^
Aber für nächstes Mal: Benutz bitte demnächst Pappe oder dickeres Papier  o: Das war ja vollkommen zerknickt als ich es bekam 😦 

Aufzaehlen2.pngDas mysteriöse erste Geschenk unter’m Baum!
Erst gestern landete doch tatsächlich das erste Geschenk für mich unter’m Baum,
der beste Freund meiner Mami war der geheimnisvolle Santa des Päckchens und schon hab ich gerätselt was es sein könnte. 
Entweder ein dünnes Taschenbuch oder doch eine Dvd, hm vielleicht ja auch ein Manga? 
Am Abend war dann klar was es war:
Ich zeriss das rot-weiß gepunktetete Geschenkpapier und erblickte „Smaragdgrün“ den Film*-*
Lange Zeit konnte ich mir den Film nicht holen und irgendwie vergaß ich auch, dass ich mir den holen wollte, naja letzlich hat Waldi es gemacht. Besser hätte die Überraschung nicht sein können in dem Moment 😀 

Aufzaehlen2.pngNomnomnom!
Mama verschwand kurz darauf in der Küche, 
sie sagte bereits dass sie sich noch einen Tee machen wollte, das tat sie auch.
Gemeinsam mit dem Tee kam sie auch zurück mit einem kleinen Päckchen. Sie nippte am Tee und sagte „Hier Nusja, das für dich“ 
ich grinste und bedankte mich fix und schon war das Geschenk ausgepackt. 
Es war eine Giotto Tüte in der 9 kleinere Packungen waren in denen dann halt die geliebten Giottos waren

Aufzaehlen2.png..und doch die Überraschung wurde immer größer!
Ich dachte erst dass die Giottos das einzige gewesen wären und hatte mich damit zufrieden gegeben, immerhin hatte ich ja geglaubt, dass ich diesmal geschenklose Weihnacht haben würde. 
Sie stellte ihren Tee auf den Tisch ab, kicherte und zog aus ihrer Westentasche einen Briefumschlag „Hab vergessen. Nusja guck, das auch für dich“ und übergab mir diesen. 
Ich öffnete den Brief ganz vorsichtig und erblickte dann eine Menge Geld. 
Und wenn ich meine eine Menge Geld, dann mein ich auch eine Menge Geld °-° 
„Für deine komischen Zauberstifte“, sagte sie und ich hab glatt angefangen zu heulen, weil ihr die Überraschung definitiv geglückt ist! 
Danke Santa Mama! 
ich hab dich unglaublich lieb und bin so froh, dass ich dich überzeugen konnte, mir Copics zu holen (mehr oder weniger)

Loot-edit.jpg

Die Kopfhörer hatte ich ja schon im Vorraus bekommen, aber ich dachte die gehören mit auf’s Bild!
Insgesamt hab ich von meiner Wunschliste 2 Wünsche erfüllt bekommen. Gute Quote :3

Was habt ihr so schönes bekommen? 
Und wie war euer Heiligabend? Ich hoffe mal bujo genug dass ihr die nächsten Festtage auch noch mit Freude überstehen könnt. 

181216-2

Weihnachtsstimmung – Ja? Nein?

231216-1.png

Oh man! Könnt ihr es glauben, dass morgen schon Heiligabend ist? 
Nein? Ich auch nicht und das obwohl ich doch irgendwie in Weihnachtsstimmung bin. 

Irgendwie haben meine wöchentliche AMVs mich weihnachtlich gestimmt,
auch in den Tagen zwischen den Videos hab ich mir tatsächlich Weihnachtsmukke reingezogen, zum Teil aber unfreiwillig, aber scheinbar hat es ja geholfen :3

Tatsächlich freu ich mich dieses Jahr auf Weihnachten, bin aber ziemlich traurig dass es nicht schneien wird sondern wieder mal nur regnen, aber das ist immer noch besser als so ein sommerlicher Tag mit 18 Grad wie wir es ja schon einmal hatten.
Dieses Mal sind es dann halt 6 Grad, aber das kommt den tiefen Temperaturen nah.

Ich kann mir meine Weihnachtsstimmung eigentlich selbst kaum erklären, aber ich vermute durch das gemeinsame Plätzchenbacken letztens wurde ich in Nostalgie versetzt, sowas kommt einfach viel zu selten vor und sollte um einiges öfter stattfinden. 
Backen mit Freunden oder Familie macht einfach unglaublich Spaß und leider passiert da auch so viel Chaos wenn man seinen Spaß zu sehr auslebt xD 

Irgendwie… freu ich mich wahnsinnig, aber irgendwie hab ich auch Sorge, dass es das schlimmste Weihnachtsfest aller Zeiten wird. 

Einfacher Grund:
Meine große Schwester ist dieses Mal verhindert wegen einigen Projekten, die noch in diesem Jahr fertig werden müssen, das heißt an Weihnachten ist sie leider nicht daheim bei uns..
Mama hat außerdem einen neuen Freund, ich weiß nicht ob die fest zusammen sind oder nur gute Freunde, jedenfalls ist er in letzter Zeit öfter da und scheinbar ist er über die Weihnachtstage auch hier – Das Problem aber ist, dass ich ihn überhaupt nicht leiden kann. 
Mir gegenüber kommt er ziemlich heuchlerisch rüber und schleimt mega viel bei Mama rum, was mich absolut stört, außerdem redet der kaum mit mir und wenn er redet, dann interessiert es mich gar nicht was er sagt. 
Alles was er sagt sind leere Worte und trotzdem, obwohl ich ihn gar nicht ausstehen kann, hab ich ihm was für Weihnachten geholt ._. Ich bin manchmal echt zu sozial (vermutlich krieg ich gar nichts von dem..)
Und Opa wird vermutlich auch kommen, da der mich aber wegen seiner Demenz gar nicht mehr erkennt, ist es eher unnötig mich nochmal vorzustellen.. 
irgendwie schade..aber was will man machen ‚-‚
Aber als wäre das alles nicht schon schlimm genug, es wird noch heftiger: ich hab für wirklich jeden unglaublich viele, gute Geschenke geholt, die alle fein unter’m Baum liegen, und Mama hat auch schon einige Geschenke unter den Baum gelegt…
doch ob ihr es glaubt oder nicht: Für mich ist von mindestens 20 Geschenken nicht ein einziges bei. Naja. Das wird dann wohl geschenklose Weihnachten für mich.

Wobei…Waldi, Mamas eigentlicher bester Freund, hatte mir gestern Kopfhörer geschenkt und gesagt dass diese schonmal für Weihnachten wären.
Na immerhin einer, der meine Wunschliste gelesen hat!

Wir werden sehen, ob sich da noch was tut. 
Doch für heute wird es das gewesen sein. 
Wir lesen uns dann morgen wieder,
der superduper Artikel erwartet euch dann schon :3 

231216-2.png

Otterli Julyes ist erwachsen!

81216-1

Uff wohin mit der Zeit? 
Mir kommt es vor als wär es gestern gewesen, dass Jaaay und ich das erste Mal so richtig Kontakt aufgenommen hatten. 
So als hätten wir uns erst vor 5 Minuten angezickt bis zum geht nicht mehr und uns heulend dann wieder vertragen.. und erst vor einer Sekunde haben wir unsere ganzen Insider aufgebaut, doch genau in dieser Sekunde – genau zu diesem Augenblick – da warst du plötzlich erwachsen geworden °-°!

Holy Moly, Julyes, du bist freakin‘ 18! 
Bist volljährig und stehst nun fast auf eigenen Beinen, dir werden mehr Verantwortungen überlassen. Verantwortung über dein ganzes Leben; Entscheidungen, die du nun ganz alleine triffst. 
Doch bevor du irgendeine Entscheidung triffst in den nächsten paar Sekunden, lass dich ordentlich beglückwünschen:

Ich wünsche dir zum Gbeurtstag vom ganzen Herzen nur das Beste, hoffe, dass du auf ewig
gesund bleibst und dass dich viele Freunde und viel Glück dein Leben lang begleiten. 
Ich wünsche dir Spaß am Leben und eine Menge Freude in allen Dingen, die du tust. 
Dass du deine Ziele erreichst und dass du nie aufhörst deine Träume zu verfolgen, das ist und bleibt das A & O für dich und dein Leben, und das erhoffe ich mir für dich, dass du das so durchziehen kannst ohne viele Hindernisse….
auch wenn man Hindernisse nicht verhindern kann, aber es gibt immer ein Schlüpfloch! 
Und wenn du willst, dann bewältige ich diese Hindernisse mit dir – oder viel eher noch: ich würde ziemlich gerne dir weitere Jahre beistehen können und mit dir nach Lösungen suchen, mit dir lachen und weinen können und mit dir noch viele Insider erschaffen. 

Ich kann mir kaum noch ein Bujoleben ohne dich vorstellen, deswegen gehörst du zu mir wie ich auch zu dir gehöre c: 
Du bist mein #Ladekabzelt, mein Charger, meine Bujo, mein Jaaaö.y Jaaay, einfach eine ziemlich coole beste Freundin, eine die man nicht missen möchte. 

Liebe Julyes? Ich gratuliere dir mit drölf imaginären  Packungen Cookie Crisp zur Volljährigkeit und einem realen Paket (was du vermutlich vor oder nach diesem Artikel öffnen wirst) und wünsche mir nichts sehnlicheres für dich, als dass  deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen werden ^_^67
Stay Bujo und lass dich nicht von anderen Deppen verbiegen, denn so wie du bist: so hab ich dich lüb ❤ 

81216-2

„Geburtstag? Mir egal. Ich hab euch“

1.png

Wie so ziemlich jedes Jahr frage ich immer ganz lieb meine Mama ein zwei Wochen vor dem 28. Dezember, was sie sich denn wünschen würde. 
Wenn sie dann fragt „Wofür wünschen?“ Und ich mit „Dein Geburtstag“ antworte, dann kommt meistens eher nur ein „Ich wünsche mir nichts“ zurück. 
Dieses Jahr war es aber so, dass sie gesagt hatte „Ich habe euch, meine größten Geschenke auf der Welt, ich brauche nichts mehr – nur eure Liebe.“
(Ja der Titel des Artikels ist eine abgeänderte Form)

Und heute ist auch schon ihr Geburtstag,
der 28. Dezember. 
Und Mama bekommt das, was sie sich gewünscht hatte: Unsere Liebe.
Die sie selbstverständlich auch so das ganze Jahr über von uns bekommt :3 aber heute darf sie sich ganz besonders wie eine Königin von 3 wilden Hühnern fühlen, zumindest wenn sie von der Arbeit wieder kommt ^-^
Wir haben nämlich vor mit ihr Eislaufen zu gehen, dann lecker italienisch nomsen fahren und zu guter Letzt: Ein bis zwei Filme gucken, vermutlich wird es aber nur ein halber Film sein – einfach weil Mama so schnell einschläft vor dem Fernseher.

Für meine Mama wünsche ich mir nichts weiteres als dass es ihr immer gut geht, sie gesund bleibt und den Spaß am Leben beibehält. 
Gesundheit, Frieden, Freude und natürlich trage ich dazu bei und schenk ihr so viel Aufmerksamkeit und Liebe, wie sie es sich verdient. 🐱

Auch wenn Mama diesen Artikel vermutlich nie lesen wird:
Hallo Mama,
ich wünsche dir alles alles Gute zu deinem halben Jahrhundert, auf das wir auf ewig der russischen Mafia angehören (bitte nicht zu ernst nehmen) und uns dann bei McDoof ein Eis um 12 Uhr gönnen.
с днем рождения & я люблю тебя, твоя́ нуся

2

HoHoHo! Weihnachten 2015!

1Heiligabend neigt sich so allmählich dem Ende, denn nur noch 4 Stunden und schon ist der 1. Weihnachtstag.
Doch ehe wir das zulassen, muss ich euch noch dringend so erzählen, was mir Heiligabend so brachte :3

Zunächst begann mein Tag damit, dass es an der Tür um 9 Uhr früh klingelte und ich zur Tür im Pyjama hetzte – doch das war umsonst, denn Mama erreichte vor mir die Tür und nahm das Paket an. 
Ich selbst wusste nicht was das für ein Paket war, ich sah nur noch wie Mama in der Küche mit dem Paket verschwand – da ich noch immer recht unausgeschlafen war, legte ich mich also wieder zurück in mein Bett und schaute ein paar Videos auf YouTube um ganz wach zu werden :3 

Dann bloggte ich zunächst ein wenig immerhin standen noch einige Reviews aus (Sorräääy) 
Dann ging es nichts wie weg zum Bahnhof meine Schwester abholen.
Zuhause angekommen tanzten Michelle und ich ein wenig Just Dance und dann gingen wir mit meiner großen Schwester nach draußen, da die total begeistert davon war dass ich ein Longboard besitze xD
Nach einer Stunde ging es auch wieder rein, ich zeigte meiner Schwester meine Kunstwerke, die ich so digital gezeichnet hatte und sie zeigte mir einige Seiten auf denen man echt schöne Grafiken finden konnte.

Kurz darauf klingelte das Telefon, wir wurden zum Essen bei der besten Freundin meiner Mama eingeladen, mussten allerdings ablehnen, da wir bereits am Essen machen waren und das Abendessen schon fast serviert wurde.

Nachdem wir genüsslich Kartoffelsalat verspeist hatten und ganz viel Knabberzeug, ging es für uns alle vor die Glotze, da haben wir uns dann den Polarexpress zur Hälfte gegeben und irgendwas von Madagaskar xD

Schließlich kam das Highlight des Tages: GESCHENKE AUSPACKEN! 
Und hier nun meine Ausbeute:
20151224_181302.jpg

  • Duftkerze, die nach Waldfrucht schnuppert
  • Playboy Deo „Play it Sexy“
  • Badesalz-praline in Form eines Cupcakes (die Tüte°-°)
  • Milkaschokipralinen zum Nomsen*-*
  • Manga Zeichenstudio „Hände und Füsse“
  • Manga Zeichenstudio „Gesichter und Emotionen“
  • Einen Yabroi-Kalender von einen meiner liebsten Youtuber Kurono ❤ 

Und zusätzlich gab es dann noch (nicht auf dem Bild zu sehen) den Film „Fack ju Göhte“ achja und noch mehr Süßkram, aber das muss da ja wohl echt nicht drauf xD 

Aber imemrhin endlich Manga-Zeichenstudio Bücher >-< 
Vor allem die, die ich mir gewünscht hatte! :3 
Wurde Zeit, weil ich einfach an den 4 Punkten beim Zeichnen immer wieder hänge und ja… muss auch irgendwann mal sein^-^

Was gab es bei euch so an Geschenken? 
Könnt es ja in die Kommentarbox hauen. 

Wir lesen uns morgen sicherlich wieder 😀
2.png