Weihnachtsloot 🎁

Hello

Heiligabend wäre geschafft und eine lange Monopoly-Nacht hab ich auch hinter mir. 
Und obwohl ich schon die Hoffnung aufgegeben hatte, etwas zu Weihnachten zu bekommen, hab ich dann doch noch etwas bekommen, was mich echt stark verwundert hatte :3

Und weil ich ja doch etwas bekam, gibt es jetzt einen klitzekleinen Weihnachtsloot-Artikel.
Let’s go!

Aufzaehlen2.pngOh welch eine schöne Kritzelei!
Mifi ist ja noch nie so diejenige gewesen, die anderen überhaupt was zu Weihnachten schenkt, sie gibt lieber ihr Taschengeld für Süßkram aus und dann bleibt ihr halt nichts um anderen eine Kleinigkeit zu besorgen.
Auch wenn sie keine große Künstlerin ist und mehr im Tanzen und Singen ihr Talent gefunden hat, hat sie mir dann ein Bildchen gemalt mit meinem Namen drauf „Nici“, mit dem sie mir Frohe Weihnachten wünschte.
Darunter schrieb sie noch „Hab dich lieb“ und ich fand das wirklich cute, obwohl es ja nicht unglaublich schwer ist so etwas zu machen ‚-‚ dafür ist aber der emotionale Wert viel größer als bei so manch anderem Geschenk :3 
ich hab mich echt gefreut. Dankeschön dafür ^_^
Aber für nächstes Mal: Benutz bitte demnächst Pappe oder dickeres Papier  o: Das war ja vollkommen zerknickt als ich es bekam 😦 

Aufzaehlen2.pngDas mysteriöse erste Geschenk unter’m Baum!
Erst gestern landete doch tatsächlich das erste Geschenk für mich unter’m Baum,
der beste Freund meiner Mami war der geheimnisvolle Santa des Päckchens und schon hab ich gerätselt was es sein könnte. 
Entweder ein dünnes Taschenbuch oder doch eine Dvd, hm vielleicht ja auch ein Manga? 
Am Abend war dann klar was es war:
Ich zeriss das rot-weiß gepunktetete Geschenkpapier und erblickte „Smaragdgrün“ den Film*-*
Lange Zeit konnte ich mir den Film nicht holen und irgendwie vergaß ich auch, dass ich mir den holen wollte, naja letzlich hat Waldi es gemacht. Besser hätte die Überraschung nicht sein können in dem Moment 😀 

Aufzaehlen2.pngNomnomnom!
Mama verschwand kurz darauf in der Küche, 
sie sagte bereits dass sie sich noch einen Tee machen wollte, das tat sie auch.
Gemeinsam mit dem Tee kam sie auch zurück mit einem kleinen Päckchen. Sie nippte am Tee und sagte „Hier Nusja, das für dich“ 
ich grinste und bedankte mich fix und schon war das Geschenk ausgepackt. 
Es war eine Giotto Tüte in der 9 kleinere Packungen waren in denen dann halt die geliebten Giottos waren

Aufzaehlen2.png..und doch die Überraschung wurde immer größer!
Ich dachte erst dass die Giottos das einzige gewesen wären und hatte mich damit zufrieden gegeben, immerhin hatte ich ja geglaubt, dass ich diesmal geschenklose Weihnacht haben würde. 
Sie stellte ihren Tee auf den Tisch ab, kicherte und zog aus ihrer Westentasche einen Briefumschlag „Hab vergessen. Nusja guck, das auch für dich“ und übergab mir diesen. 
Ich öffnete den Brief ganz vorsichtig und erblickte dann eine Menge Geld. 
Und wenn ich meine eine Menge Geld, dann mein ich auch eine Menge Geld °-° 
„Für deine komischen Zauberstifte“, sagte sie und ich hab glatt angefangen zu heulen, weil ihr die Überraschung definitiv geglückt ist! 
Danke Santa Mama! 
ich hab dich unglaublich lieb und bin so froh, dass ich dich überzeugen konnte, mir Copics zu holen (mehr oder weniger)

Loot-edit.jpg

Die Kopfhörer hatte ich ja schon im Vorraus bekommen, aber ich dachte die gehören mit auf’s Bild!
Insgesamt hab ich von meiner Wunschliste 2 Wünsche erfüllt bekommen. Gute Quote :3

Was habt ihr so schönes bekommen? 
Und wie war euer Heiligabend? Ich hoffe mal bujo genug dass ihr die nächsten Festtage auch noch mit Freude überstehen könnt. 

181216-2

Werbeanzeigen

[EJ Project] Musicember #5: Run Run Rudolph!

241216-1.png

Leute, wir habens geschafft!
Ihr dürft das 24. Törchen an eurem Adventskalender öffnen und euch auf einen besinnlichen Abend bzw Tage+Abende freuen, bei denen es fast ausschließlich ums Essen und um Geschenke geht. 

Ja, Freunde, wir haben Weihnachten ‚-‚ 
Kaum zu glauben, aber wahr!
Aus diesem Anlass haben Julie und Ich ein klitzekleines Projekt gestartet und ein ganz spezielles Weihnachts-AnimeMusikVideo (AMV) gemacht, bei dem so einige Geduld verloren ging °-°

Bestaunt es einfach mal selbst:

Unsere ersten Versuche waren echt Katastrophe, naja gut.. es sah gut aus…jeder einzelne Part von uns, aber die haben einfach nicht aneinander gepasst, da hat wohl was nicht ganz geklappt, auch die Tonspur wollte nicht wirklich mit uns arbeiten.
Am Ende hat dann doch alles so funktioniert wie wir es wollten und ich bin auch ein kleines bisschen stolz auf unsere Arbeit, weil da steckt schon ein bisschen viel Herzblut drin. 

Jedenfalls: 
Ich wünsche meinen ganzen Winterwunderlandslesern einen traumhaften Heiligabend und frohe Weihnachten.
Habt ein frohes Fest, bei dem ich hoffe, dass all eure Wünsche in Erfüllung gehen und dass ihr euch die Bäuche vollschlagen könnt ohne dass euch schlecht wird! :3 

Wir lesen uns dann schon bald wieder~
Und denkt dran: Stay merry bujo!

241216-2