Fallen, Aufstehen, Weitermachen.

1

Hossa Leute! 
Heute war es soweit, die Elfe hat ihr Longboard bekommen 🙂 
Jetzt gibt es sicher Leute, die den Blog hier aufmerksam verfolgt haben und sich denken „Hä?! Hat sie nicht Dienstag gesagt?“ 
Und ja Leute, das Longboard was ich mir eigentlich bestellt hatte sollte auch erst Morgen ankommen…
allerdings kamen meine Mama und ich erst heute auf die grandiose Idee „Hey wieso warten, wenn wir jetzt einfach in die Stadt gehen könnten und es dann persönlich kaufen“ Dann hat man wenigstens Probefahrten und so weiter dabei 🙂 
Gesagt – getan. 
Wir haben also die Bestellung storniert und sind zu Titus gefahren, dort haben wir dann zuerst das Board gesehen was ich mir eigentlich bestellt hatte, allerdings gab es dann ein anderes …in das ich mich einfach noch mehr verliebt hatte xD Ebenfalls von BTFL.
Kurz durch den Laden „gefahren“ ich bin eher mehr gegen die wand gecrashed und durfte mir Tipps vom Verkäufer geben lassen und hab es noch weitere 2000 mal versucht. Irgendwann geschafft und der Verkäufer gab mir direkt 10 Sticker für meine Bemühungen 😀 

Dann haben wir es gekauft und ich bin glücklich durch die Stadt stolziert :3
Habe dann noch Kopfhörer gekauft und einen neuen Füller und dann ging es auch schon nach Hause. 
So sieht das Board von oben aus:

lb2

Als wir Zuhause ankamen hab ich es erstmal neben den Roller meiner Cousine hingestellt um das Deck genauer zu zeigen:
lb1Und Zuhause erstmal angekommen, hatte ich versucht ein wenig in der Wohnung rumzufahren, kaum hatte ich aber mal kurz das Zimmer verlassen, hatte sich mein Kater schon bereit gemacht als Fotomodel zu stehen.

lb3 lb4

Ich muss schon sagen, mein Kater is unglaublich fotogen 😀 

Jedenfalls haben wir uns nach der Fotosession nach draußen begeben. Meine Cousine mit ihrem Roller und ich mit meinem Longbard 🙂 

Erst hab ich mich mehrmals hingelegt, konnte kaum richtig auf der Straße fahren, denn immer habe ich einmal zu viel mit dem Fuß gepusht und hab mein Board verloren (es ist ohne mich losgerollt :D) 

Doch nach gut einer Stunde hatte ich es dann drauf und konnte mein Gleichgewicht gut halten, auch das Lenken wurde immer besser ^-^

Fakt ist aber einfach, dass man jederzeit aufstehen sollte und es wieder versuchen sollte, egal wie man fällt. Jeder fängt mal klein an ^-^auch beim longboarden ist das der Fall. 🙂 

Doch die Aufzählung „Fallen, Aufstehen, Weitermachen“ lässt sich super auf alltägliche Situationen abstimmen. 

Und somit wär das genügend Weisheit für den Tag! Wir lesen uns bald wieder.

2

Werbeanzeigen

Oktober – Herbstfeeling oder Eiszeit?

e1

Gestern wären ja eigentlich meine Erwartungen an den Oktober dran gewesen, allerdings hat sich ja ein Geburtstag zwischen geschoben und daher melde ich mich dann heute mit meinen Oktoberwünschen.
Beim September hat sich ja nicht ganz so viel bewahrheitet, aber der Oktober – der packt das schon bestimmt xD

okt

  • Ich krieg jetzt irgendwann zu Beginn diesen Monats mein Longboard, und da ich ja ab heute Ferien habe, gibt es genügend Zeit zu lernen wie man denn mit so einem Brett fährt 😀
  • Ich möchte nicht zu viel verraten, aber der Oktober hat ganze 5 Samstage, die Kugi und ich sicherlich gut nutzen werden um dem MeinTraumBlog ein wenig aufzupeppen, denn wir starten eine neue Artikelreihe 😉 
    Und für diese Reihe erhoffe ich mir wirklich, dass wir das auch durchziehen
  • Hoffe meine Ferien werden nicht ganz so langweilig, auch wenns echt bescheuert ist, dass Hessen und NRW mal wieder nicht gleichzeitig haben. 
    Trotzdem denke ich mal dass genug Teaparties auf mich warten und dass das Animegucken wieder angekurbelt wird. 
  • Auch wenn es schon letzten Monat nicht ganz geklappt hat mit dem Wetter, starte ich erneut einen Versuch…
    Bitte lieber Oktober, werde kein eiskalter Antarktiswinter! 
    Ich würde mich sehr freuen wenn das Wetter herbstlich WARM bleibt. 
    Denn seitdem ich vorgestern 2 Stunden in der Kälte saß (Fußballspiel :D) hab ich eine verdammte Erkältung, die mich gefühlt fast umbringt! xD 
  • Zwar ist seit heute Happy Home Designer draußen, aber da ich echt unglaublich enttäuscht wurde durch die Mitteilung man kann nicht online mit anderen spielen, habe ich es an den Nagel gehangen und werde es mir vermutlich diesen Monat noch holen, aber eben ein wenig später. Meine Erwartung hierbei ist, dass das Spiel wenigstens trotz Einzelspielerfunktion gut ist und auch süchtig macht. Ich meine das ist Animal Crossing, das muss doch irgendwo einen Suchtfaktor haben?! 😀
  • Nach den Ferien steht eine Französisch-Klassenarbeit an… ich hoffe die rocke ich einigermaßen, obwohl ich keine Nachhilfe mehr habe 😮 
  • Im Oktober stehen keine Geburtstage an..obwohl…einer!
    Lasst euch überraschen 🙂 denn ich hoffe, dass ich dem gerecht werden kann 😀
  • Am Ende des Monats ist Halloween … geplant ist ja nichts dafür, aber ich habe gehört,
    dass die Abiturienten einen Halloweenstreich planen … BITTE lass es nichts Gefährliches sein xD 

Und das war es eigentlich auch schon, mein kleiner Erwartungshorizont an den Oktober. 
Mal sehen was sich davon erfüllt und was nicht. Wir werden es spätestens zu Halloween wissen 🙂 
Also haut rein ihr lieben Leser. 
Immer schön bujo bleiben und bis zum nächsten Mal! 

e2