November Memories 2k16

301116-1

Huii der November ist schon vorbei und der Dezember steht an.
Wirklich viel ist eigentlich nicht passiert, aber trotzdem will man ja irgendwie einen Überblick beibehalten.
novmem16.png
Nicht nur dass der November damit startete, dass ich wieder im Blogflow war, nein zu der Zeit war ich auch krank. Lag mit einer Mandelentzünung und Bronchitis um Bett und dachte jeden Moment würde ich abkratzen xD
trenner.pngAber ebenfalls zu der Zeit durfte ich mich ein wenig langweilen, mein geliebtes Charger Jaaay war auf ihrer Pragklassenfahrt ~ I missed you damn much! 
trenner
Ich bekam meine PS4 wie durch ein Wunder ohne davor irgendwas zu wissen. Entweder da konnte jemand nicht auf Weihnachten warten oder es war einfach gutes Karma ^_^ 
Zudem bekam ich ja noch Just Dance 2017 und natürlich die dazugehöhrige PS4-Kamera! 
trennerIch kam ins Alicia Online Fieber, 
ich war echt froh gewesen ein Spiel gefunden zu haben was mal für zwischendurch ist ohne Stunden in das Spiel zu investieren ^-^trenner
Was mich ebenfalls postiv überrascht hatte in dem Monat, war dass ich ein wenig Spaß an der Schule gefunden hatte. 
So ziemlich jeden Tag habe ich mich nach der Schule mit meinen 2 Schulfreundinnen Sarah und Pauliina  zum Chillen und Lernen verabredet und das Lernen hat auch echt gut funktioniert.
Manchmal sind halt Freunde die besseren Lehrer, bei denen man nach 2 Stunden mehr gelernt hat, als in einem Jahr bei dem Lehrer selbst. 
trenner
Es wurde Tee zum Abwinken getrunken und ich hab meine heimliche Liebe zum Schoko-Chai entdeckt, den ich mir bei Pauliina erschnorrt habe. 
Und mit einem Tässchen Tee und einer Serie oder einem Film hab ich auch fast jeden Abend ausklingen lassen, das hatte was echt wahnsinnig Enstpanntes.
trenner
Es gab ein fancy Familientreffen
Beim Italiener haben wir uns ordentlich die Bäuche vollgefressen und wir sind kurz über den Weihnachtsmarkt geschlendert. 
Außerdem hab ich neben Schoko-Chai meine 2. Liebe zum Hot White-Chocolote-Kakao gefunden. Bestes Getränk bei Mecces ! xDtrenner
Als hätte ich in dem Monat nicht schon genügend Spiele bekommen, 
pünktlich zum Release kam bei mir Pokémon Sonne an :3 und leider…hat es irgendwie gedauert bis ich anfangen konnte zu spielen xD
Dafür hat aber Kumpelblase schon bisschen gespielt und ich durfte schon den ein oder anderen Einblick erhaschen.
Der ist nämlich bei Pokémon Mond bereits bei der 4. Prüfung.
trenner
Am letzten Novemberwochenende waren Julyes und ich ein wenig bekloppt, kurz vor knapp in der Nacht vom 26. auf den 27. November, haben wir uns dezent abgelenkt obwohl wir an unseren Projekten für den 1. Advent gearbeitet hatten. 
Tja letzten Endes kamen ja doch gute Ergebnisse zustande. 
Welch Wunder! 
Hoch lebe die Ablenkung :3trenner
Und schließlich haben Julyes und ich nochmal am Abend des 27. Novembers einen Minifilmeabend hingelegt. 
Wir haben uns Findet Dorie angesehen und danach einige Insider mehr gehabt. 
Man könnte meinen wir haben einen Dachschaden, genauso wie der Vogel Becky einen Vogel hat. 
Becky-Finding-Dory-GIF.gif
Jedenfalls sind wir jetzt christliche oder vielmehr weihnachtliche Schneeotterlis, wie man auch unseren Twitterprofilen entnehmen kann.. 
ähem, wenn ich bitten darf: 
JuleyElfey.png
Wir sind halt richtige Cuties ^-^


Mehr gab mir der November nicht mit auf dem Weg. 
Doch solangsam freu ich mich ja schon auf die Vorweihnahtszeit ^_^und auf das Adventsprojekt.
Wir lesen uns im Dezember wieder♥
301116-2

Genug Herbst?

261116-1

Bevor wir schon den 1. Advent in diesem Jahr begrüßen, will ich mit dem Herbst abschließen um in den vollen Genuss von Weihnachtsstimmung zu kommen.
Allerdings sollte man auch feststellen können, ob denn der Herbst auch wirklich Herbst war oder doch nur doofes Ekelwetter.

Vorab: Ich hatte ausnahmsweise einen perfekten Herbst! 


Anfang des Monats hatte ich meine Autumn To Do geposted, die mit allerlei Erwartungen geschmückt war und ehrlich gesagt: Manches fiel mir dann doch schwer zu erledigen, aber das meiste hab ich geschafft.

Unter anderem hab ich mit Sarah und Paulina so gut wie jeden Abend nach der Schule gemeinsam verbracht, wir haben gelernt, gechillt, sind Longboard gefahren und haben Serien geschaut 
Wir haben es auch wirklich geschafft, einen riesen Laubhaufen zu bauen und darin rumzutoben.
Genug Bilder sind auch entstanden…wenn auch so ziemlich alle mega verwackelt waren und wir die vom Handy löschen mussten, aber das macht nichts.
Nächstes Jahr wird es besser gemacht! 😀

Ich hab auch Just Dance spielen können, wenn es mal regnerisch war…wenn auch der Monat nicht viele regnerische Tage bot.
Und ja ich habe fast jeden Tag eine Serie geschaut oder einen Film mit einem Tässchen Tee und ich bin verdammt froh, dass wir auch über den Weihnachtsmarkt gelaufen waren…direkt nach dem Tag der offenen Tür, bei dem wir eigentlich nur an einem Schokobrunnen gegammelt und uns die Bäuche vollgeschlagen haben :3 

Allein dadurch dass ich so viel Unterstützung hatte beim Lernen und beim „Langeweile verbannen“ sind auch die ein oder anderen Noten gut ausgefallen..auch wenn ich zu 90% noch nicht alle Arbeiten zurück habe. 
Aber ganz ehrlich: 
Der Spaßfaktor war so groß, dass die Schule gar kein so schrecklicher Ort für mich war. 


Der Herbst war awesome! Und genauso awesome soll jetzt auch der bevorstehende Winter sein ^-^

Wir lesen uns schon bald wieder.
Stay fresh & bujo
Eure Elfi ♥

261116-2

Oktober 2k16 – Memories

311016-1

Tatsächlich kam im Ganzen Oktober nicht mehr als diese lächerliche 2 Artikel..Wishes und Memories.

Aber ich hatte irgendwie mehr zu tun als erwartet und auch die Lust am Bloggen befindet sich bei mir in einer tiefen Winterdepression.
Ich komme einfach so selten an den Laptop dass ich mir denke, hey, du hast sowieso keine Idee und damit bleibt der Laptop geschlossen… Irgendwie traurig.

But life goes on und somit überreiche ich euch hiermit ganz feierlich meine Oktober Memories aus diesem rasend schnellumgehenden Jahr.

Hach 2016 was tust du nur? xD


  • Der Oktoberstart war eher langweilig.
    Besser gesagt: sehr monoton.
    Ich ging zum Praktikum, ging nach Hause, hab gegessen und bin eingeschlafen beim fernsehen…
  • Am 5. Oktober sollte sich jedoch so ziemlich alles wieder allmählich ändern, ich hatte einen Termin in der Schule vereinbart mit der Abteilungsleiterin.
    Nicht weil ich jemanden zum Reden brauchte, nein, ich hatte mich dazu entschieden das Praktikum vorläufig abzubrechen und nach den Herbstferien zurück zur Schule zu gehen.
    Eigentlich dachte ich, sie würde mich zurück in meine alte Stufe schicken, doch tatsächlich sollte ich nach den Ferien zu den 10.Klässlern. Das „KlassenÜberspringen-Angebot“ galt also noch immer und das hab ich selbstverständlich angenommen..auch wenn ich  ein wenig Sorge hatte da mir ja quasi fast 2 Monate Schulzeit fehlten.
  • Die Woche darauf war meine Anwesenheitszeit beim Praktikum sehr sehr sporadisch und ich war so gut wie die ganze Woche mehr Zuhause als bei meinem 2. Zuhause, bei Kumpelblase.
    Es hatte was Schönes nicht ganz so viel im Praktikum aushelfen zu müssen, aber es hatte genauso etwas Ernüchterndes mit sich.
    Da ich somit nichts zu tun hatte xD
  • Dafür hatte ich die Woche darauf wieder eine Menge zu tun und kam kaum noch hinterher bei so vielen Terminen, dennoch war es eine sehr spannende Woche, da ich viel mehr zum Fotografieren eingesetzt wurde c: Allerdings war diese Woche (10.-16.Oktober) auch meine letzte Woche.
    Das Praktikum war wirklich unbeschreiblich cool und ich hab mich schon ein wenig entspannter gefühlt dadurch dass ich keinen Schulstress hatte…
  • Dieser Schulstress sollte dann aber in der 2. Ferienwoche (ich hatte nur diese eine wegen dem Praktikum) direkt einsetzen, da nach den Ferien in meiner neuen Klasse schon Klassenarbeiten ausstanden und ich diese mitschreiben sollte um mich zu testen. Also hieß es lernen lernen lernen!
  • Bis schließlich Samstag war, denn der 22. sollte der Tag werden an dem man mehr Lachkrämpfe als alles andere bekam.
    Eine Freundin kam zu Besuch aus Österreich, daraufhin trafen wir uns zu 10. (Ja wir waren einfach zehn Leute) um die Stadt Düsseldorf unsicher zu machen xD
    Wir waren eine Menge unterwegs, waren in drölf verschiedenen Burgerläden, haben bei der Abendkälte Eis gegessen und sind Riesenrad gefahren (keine Sorge, in mehr als 2 Gondeln aufgeteilt :3)
    Bis Mitternacht lief alles gut, dann bekam ich Magenkrämpfe (leider nicht durchs Lachen..) und wurde nach Hause gefahren. Danke nochmal Taxifahrer dass sie mir die Fahrt quasi geschenkt haben.
  • Am Sonntag trafen wir uns dann noch einmal zum Frühstück, mir ging es auch wieder sehr viel besser und ich war froh dass die Krämpfe nicht mehr zurück kamen, dafür erlitt ich mit einem Kumpel einen ordentlichen Zuckerschock, denn holy moly, die Donuts bei Dunkin Donuts waren dermaßen süß o_o
  • Schließlich ging es zurück in die Schule, die Woche verlief okaaaay, ich hatte halt ein wenig noch nachzuholen, aber Deutsch und Physik hatte ich beides ganz gut überlebt gehabt.
  • Schließlich kommen wir zum letzten Tag in diesem Monat.
    Da ich eine meiner besten Freundinnen vor rund einem Jahr verloren hatte und sie noch immer wahnsinnig vermisse, hatte ich zu Ehren ihres Geburtstages eine Kerze angezündet. Hoffentlich geht es dir jetzt besser, dort wo du bist, und hoffe du lachst mich bei meinen ganzen Tollpatschern nicht allzu sehr aus. Miss you so much, S. :c

Und tatsächlich habe ich nicht mehr zu berichten.
Sollte sich aber denke die nächsten Tage wieder ändern…ich weiß ja wie sehr manche meine Artikel vermissen..

May the old days come back ~
See ya!
311016-2.png