Otterli Julyes ist erwachsen!

81216-1

Uff wohin mit der Zeit? 
Mir kommt es vor als wär es gestern gewesen, dass Jaaay und ich das erste Mal so richtig Kontakt aufgenommen hatten. 
So als hätten wir uns erst vor 5 Minuten angezickt bis zum geht nicht mehr und uns heulend dann wieder vertragen.. und erst vor einer Sekunde haben wir unsere ganzen Insider aufgebaut, doch genau in dieser Sekunde – genau zu diesem Augenblick – da warst du plötzlich erwachsen geworden °-°!

Holy Moly, Julyes, du bist freakin‘ 18! 
Bist volljährig und stehst nun fast auf eigenen Beinen, dir werden mehr Verantwortungen überlassen. Verantwortung über dein ganzes Leben; Entscheidungen, die du nun ganz alleine triffst. 
Doch bevor du irgendeine Entscheidung triffst in den nächsten paar Sekunden, lass dich ordentlich beglückwünschen:

Ich wünsche dir zum Gbeurtstag vom ganzen Herzen nur das Beste, hoffe, dass du auf ewig
gesund bleibst und dass dich viele Freunde und viel Glück dein Leben lang begleiten. 
Ich wünsche dir Spaß am Leben und eine Menge Freude in allen Dingen, die du tust. 
Dass du deine Ziele erreichst und dass du nie aufhörst deine Träume zu verfolgen, das ist und bleibt das A & O für dich und dein Leben, und das erhoffe ich mir für dich, dass du das so durchziehen kannst ohne viele Hindernisse….
auch wenn man Hindernisse nicht verhindern kann, aber es gibt immer ein Schlüpfloch! 
Und wenn du willst, dann bewältige ich diese Hindernisse mit dir – oder viel eher noch: ich würde ziemlich gerne dir weitere Jahre beistehen können und mit dir nach Lösungen suchen, mit dir lachen und weinen können und mit dir noch viele Insider erschaffen. 

Ich kann mir kaum noch ein Bujoleben ohne dich vorstellen, deswegen gehörst du zu mir wie ich auch zu dir gehöre c: 
Du bist mein #Ladekabzelt, mein Charger, meine Bujo, mein Jaaaö.y Jaaay, einfach eine ziemlich coole beste Freundin, eine die man nicht missen möchte. 

Liebe Julyes? Ich gratuliere dir mit drölf imaginären  Packungen Cookie Crisp zur Volljährigkeit und einem realen Paket (was du vermutlich vor oder nach diesem Artikel öffnen wirst) und wünsche mir nichts sehnlicheres für dich, als dass  deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen werden ^_^67
Stay Bujo und lass dich nicht von anderen Deppen verbiegen, denn so wie du bist: so hab ich dich lüb ❤ 

81216-2

Werbeanzeigen

Winter To Do!

21216-1
Gerade mal letzten Monat hatte ich eine Autumn To Do angefertigt und seit dem 1. Advent gilt für mich ganz klar die eisigste Zeit: Winter!
Und auch für diesen Winter hab ich den ein oder anderen – mehr oder weniger – kitschigen Plan. Also auf geht’s!

winter

Also eigentlich sollte es ja idealerweise im Winter mal des Öfteren schneien, da das aber in Deutschland schon länger nicht der Fall war (zumindest ist in den letzten Jahren nie wirklich Schnee liegen gebeblieben..) unterteile ich jetzt meine To Do in mit und ohne Schnee.


Einmal meine ToDo-Liste mit Schnee 

aufzaehlenIch will unbedingt ganz klassisch eine Schneeballschlacht machen, mit allen meinen Freunden bzw gegen meine Freunde, nachdem wir uns in kleine Teams aufgeteilt haben und uns kleine Fronten aufbauen aus Schnee..
Ein bisschen träumen darf man ja wohl auch noch :3

aufzaehlenWas wäre Schnee ohne eine lustige Schlittenfahrt.
In der Nähe vom Feld, also beinah vor der Haustüre, haben wir einen Minihügel der super geeignet ist fürs Schlittenfahren, zumindest wenn dort auch genügend Schnee liegt. 
Also bitte, liebes Wetter, bring uns Schnee! 
Das letzte Mal Schlitten gefahren bin ich vor 3 Jahren und das in Südtirol! 

aber auch ohne Schnee hab ich genügend Pläne, die dringend umgesetzt werden müssten:

aufzaehlenDie Eislaufsaison hat schon vor einer guten Weile gestartet, aber wirklich lohnen tut es sich ja wenn auch nur im Winter, weil da das Feeling dafür viel größer ist!
Deswegen möchte ich bald mal wieder (bis März ist ja Zeit) ein wenig über die Eisfläche gleiten und mich wie eine Eisprinzessin fühlen °-° 

aufzaehlenDas Weihnachtsfest würde ich nur zu gerne mit meiner Familie verbringen, ganz schlicht, ganz ohne nervigen Besuch oder dass wir zu Besuch sind, weil ich es nicht wirklich weihnachtlich finde, wenn andere mega laut lachen und gar nicht unter sich sind sondern im größeren Kreis…kann man ja direkt zum Weihnachtsmarkt gehen … Manchmal glaube ich einfach dass man das mit dem Besuch nur macht um mehr Geschenke abzustauben. (Nur meine Meinung dazu :D) 

aufzaehlenIm Gegensatz zum Weihnachtsfest, würde ich Silvester aber dann doch ganz gerne mit Familie und Freunden verbringen und gemeinsam mit allen ins neue Jahr starten. 
Das hat einen Vorteil: Man muss nach den Ferien seinen Freunden nicht erzählen wie man ins neue Jahr gekommen ist, weil sie mit dabei waren 😀 

aufzaehlenIm Winter hat man oft das Problem, dass draußen arktische Luft herrscht und man absolut null Bock hat draußen irgendwas zu unternehmen.
Besonders am Wochenende will man sich nicht wie unter der Woche nach draußen quälen und lahmen Quatsch unternehmen, sondern sich viel lieber in die Decke kuscheln und was nicht allzu anstrengendes machen. 
Da sind dann Filmeabende die perfekte Lösung, weil man eigentlich nicht mehr machen muss, als auf Play zu drücken :3
So ein Filmeabend bevor die Schule und Arbeit wieder losgeht, kann ganz schön aufheitern, deswegen würde ich auch ganz gern jeden Sonntag oder Samstag (je nach Lust) einen kleinen Filmeabend starten ^_^

aufzaehlenWas wäre ein Winter ohne Kekse zu backen!
Einfach ein Must-Do. Da muss man nichts zu erklären, das ist einfach ganz normal im Winter °-° 
Zu den Keksen am Besten noch lieblich süßen Tee trinken und der Winter ist gerettet :3


Mal sehen ob ich alles davon einhalten kann, wäre zumindest optimal ^-^
Habt ihr vielleicht auch Pläne für den Winter oder lasst ihr einfach alles auf euch zukommen? Egal wie ihr euch entscheidet, der Winter gehört euch! 
Macht das beste draus und immer schön flauschig bleiben.

Eure Elfi.

21216-2.png

Dezember, ich wünsch‘ mir was.

11216-1.png

Oh mein Gott, wie schnell vergeht die Zeit bitte?!
Wir sind schon im letzten Monat dieses Jahres angelangt.
Das heißt, dass dieser Artikel der letzte „Monatswünsche-Artikel“ in diesem Jahr gewesen sein wird. 
Müssen wir dringend ausnutzen um diesen Artikel womöglich auch zum Besten zu machen.

Aber erst einmal, willkommen zu den Dezemberwünschen 2k16! 
dez2k16
Aufzaehlen.pngAdventszeit = glückliche Zeit!
Ich will auf jeden Fall eine ruhige und entspannte Vorweihnachtszeit.
Kein Streit daheim, ein Streit unter Freunden. Absolute Ruhe, Frieden und eine glückliche Zeit voller Zusammenhalt und Teamwork c:

aufzaehlenSchnee! Ich brauch Schnee!
Im Dezember oder allgemein Winter gilt: Ich brauch winterhaftiges Wetter, sprich ich brauch Schnee, der auch liegen bleibt und nicht direkt matschig nass wird 😦 

aufzaehlenIch muss auf jeden Fall mein Adventsprojekt überstehen…
Mein Adventsprojekt macht mich zum Teil ja echt fertig, jeden Sonntag bis Weihnachten erscheint ein AMV, was durch viel Mühe und Ehrgeiz entsteht. Und das innerhalb weniger Stunden. Da erhoff ich mir ja echt, dass ich das mit Jules weiterhin durchziehen kann jede Samstagnacht c: mit ein bisschen Ablenkung.. da bin ich ja Meisterin drin ^-^

aufzaehlenDie perfekten Weihnachtsgeschenke finden…
Jedes Jahr auf’s Neue hab ich Probleme dabei, Freunden, Familie und Bekannten die absolut perfektesten Geschenke on earth zu finden. 
So auch dieses Jahr wieder. 
Also für Kumpelblase hab ich ja schon was und für Mama und Kumpelblase’s Mama auch…aber Mifi zum Beispiel, da bin ich so ratlos! 
Aber auch was mich selbst betrifft… ich weiß nicht so wirklich, was ich mir eigentlich  zu Weihnachten wünsche xD 

aufzaehlenPokémon Sonne durchspielen!
Obwohl ich ja erst vor Kurzem Pokémon Sonne zum ersten Mal gestartet hab, bin ich jetzt schon vom Hype ergriffen und freue mich schon auf die entspannten Abendstunden nach einem langweiligen Schultag und ätzenden Hausaufgaben!
Da wird ordentlich gesuchtet! :3

aufzaehlenWeihnachtsmarkt yaaas! 
Ich will noch ein paar Mal mehr auf den Weihnachtsmarkt und ich will mir diesen Monat noch coole Handschule, ne ordentliche Mütze und einen dazu passenden Schal kaufen ^_^
Also Zeit für eine kleine Shoppingtour auf dem wunderschönen Weihnachtsmarkt (: 


Wir sind auch schon am Ende dieses Artikels angelangt. 
Ich hoffe mal dass der ein oder andere Wunsch erfüllt wird, aber besonders der Wunsch mit dem Schnee c:
Ich wünsche euch einen fabelhaften Start in den Dezember und wir lesen uns schon bald wieder ♥ 

11216-2.png

Ich will reisen!

181116-1.png
Ehrlich gesagt liebe ich das Reisen und ich würde so gerne einfach die komplette Welt bereisen, allerdings fehlt einem wie so üblich das Geld und die liebe gute alte Zeit. 
Hach ja …
Träumen darf man trotzdem und deswegen stell ich euch jetzt meine 3 Traumreiseziele vor. 


Japan
Wenn ich Animes schaue, wünsche ich mir meistens nichts anderes als mit dem Protagonisten zu tauschen und in seiner Welt zu leben oder besser gesagt im schönen Japan. 
Besonders Kyoto und Tokyo reizt mich sehr. Ich würde einfach nur zu gerne da sein und mich wie einer meiner Lieblingscharaktere fühlen. Das wäre einfach nur zu schön um wahr zu sein und deswegen heißt es abwarten und Tee trinken ach und sparen! 
Ich liebe deren Häuser, die Sehenswürdigkeiten und am liebsten würde ich auch mal zu einen dieser Tempel gehen und mit einem Kimono zum Feuerwerk gehen. Außerdem hat Japan so krass viele Feiertage, da will man einfach umso mehr deren Kultur kennenlernen.


Australien
Kängurus, Koalabären, Meer und Wüste.
Australien ist einer dieser Orte auf dieser Welt der mich unglaublich fasziniert, am liebsten würde ich nach Sydney. 
Und am aller allerliebsten würde ich ja mit Jules dahin, weil sie auch so gerne nach Australien möchte. 
Wir tun uns einfach zusammen und fahren letzten Endes doch per Anhalter. Naja: No Risk no Fun 😀 
Aber jetzt ohne Witz. Eine Woche Australien würde eigentlich auch schon reichen, aber ich will will willllll unbedingt nach Australien und wer weiß, vllt hüpfe ich dann mit Kängurus um die Wette.


Los Angeles
Am besten nach Hollywood zu den ganz großen Stars und Sternchen. 
Spaß, ich werd natürlich selbst Star. 
Allein durch die ganzen Fernsehserien fasziniert mich L.A. umso mehr, am meisten aber bin ich neidisch auf Heidis Streichhölzerchen, ehm ich meine Models die bei GNTM jährlich teilnehmen und einfach so mal eben nach L.A. fliegen! Holyyyy! 
Beim nächsten Casting mach ich einfach mit …auf Stelzen 🙂 
Nein, Spaß. Ich würd aber echt gern nach L.A. und über die Golden Gate Bridge latschen…das wäre wirklich unnormal cool.


Welche Orte wollt ihr mal bereisen? 
Und wie viele Länder habt ihr schon bereist?
Und bevor ihr auf die beiden antwortet: Hat jemand zufällig Lust mir Aufenthalt und Flug zu einen dieser 3 Orte zu zahlen? Nein? Niemand? Schade Schokolade. Dann lesen wir uns beim nächsten Artikel. 
Eure Elfi♥

181116-2.png

November Now!

11116-1

Der November steht an und der Winter rückt näher. 
Doch ehe es Winter wird soll erstmal der Herbst wie er ist noch mehr aufblühen. 
Ehrlich gesagt, das Wetter in den letzten Tagen gefiel mir, es war kaum regnerisch und wenn es geregnet hatte wurde es doch erstaunlich schnell wieder wärmer und man konnte raus ohne dass man sich wie ein Marshmallow-Michelin-Männchen auf die Straße wagen musste. 

Hoffen wir mal dass diesen Monat das Wetter trocken warm bleibt, mit dem ein oder anderen frischen Windzug ^-^

Aber ehe das Wetter irgendwas macht: Ich wäre jetzt erstmal für Novemberwünsche! 


  • Das Schuljahr für mich ist ja erst vor kurzem gestartet und ich bin tatsächlich jetzt einer der Großen der Unterstufe. 
    Das fühlt sich soooo krass an.
    Aber um auch ordentlich durchzustarten, gehört halt Lernen ganz weit oben auf die To-Do um den optimalen Abschluss zu erreichen. 
    (Danach folgt dann der Rest, also nach der 10 werde ich nicht abgehen, sondern das Programm weiter durchziehen) 
    Jedenfalls erhoffe ich mir dass die nächsten Klassenarbeiten (es stehen noch Englisch, Mathe, WP Kochen und Geschichte an) gut verlaufen und ich auch die letzten beiden Arbeiten gut geschrieben habe ^-^
  • Manchmal (ok kam nur einmal vor) werde ich von meinem Praktikum samstags gewünscht, obwohl ich schon längst dort kein Praktikum mehr habe.
    Ich hab auch nicht vor mich ausnutzen zu lassen oder so, aber manchmal hat man ja Samstags doch so ziemlich nichts zu tun und dann würde ich es eigentlich gar nicht sooo schlimm finden wenn sie mich noch paar mal herbestellen. Ich mein, ich muss ja nicht immer zusagen, aber so paar Groschen im Monat zu verdienen wäre schon ganz cool c: 
  • Novemberzeit ist Just-Dance-Zeit, dank Kumpelblase darf ich ja jetzt immer auf der ps4 Just Dance tanzen c: Kamera und Spiel hat er mir ja geholt, warum also nicht ein wenig abgehen xD
    Immerhin hat das neue Spiel soooo viele coole Lieder. Want ‚em alllllll!
  • Ich sitze ja seit kurzem wieder an einem Bild, das ist zwar eigentlich nur für den Kunstunterricht, aber ich glaub, sobald das mal fertig ist (da fehlt auch nicht mehr viel) häng ich mir das übers Bett c: 
  • Diesen Monat will ich unbedingt wieder in den Build-a-bear-laden, meinem Teddy ein neues Kleidchen oder was winterliches kaufen. 
    Ja der Schmarn ist nicht ganz so günstig, aber ich bin doch tatsächlich im Innern noch das allergrößte Kleinkind das es je gab xD 
    Könnte ich nähen würde ich ja selbst was machen, aber ich kanns nicht, also nöö ~
  • Irgendwie erwarte ich seit drölf Wochen 2 Pakete von Amazon, 
    hoffentlich kommen die bald mal an <_< Die sind so wichtig! 
    Zum einen ist da ein Totoro-Poncho bei, der ist wichtig für Teeparteeeys und Filmeabende.
  • Ebenso sollten diesen Monat Dokomi-Tickets für nächstes Jahr ankommen. Ich freu mich!!
  • Maybe…ja maybe, ok nein spaß, 1000 % werde ich die Julyes eine Woche lang ganz doll vermissen, wenn sie in Prag ist. 
    Mal ganz unter uns: Bruuuuh bbyyyy, bring mir was tuhles mit! 
  • Iiiiiich will diesen Monat wieder mehr mit dem Longboard fahren, sollte das Wetter so trocken bleiben
  • Zeichnen ist ja in den letzten Wochen extrem bei mir eingerostet, dafür aber liebe ich Malbücher c: 
    Ich würde mir wünschen mein eines Malbuch noch diesen Monat fertig zu bekommen ^-^
  • Und natürlich wünsch ich mir ganz viel Gesundheit und Spaß und eine blendende Zukunft für meine Familie, Freunde, Leserschaft und mich. 

Mit dem letzten Wunsch beende ich jetzt auch schon wieder den Artikel.
Eure Elfi!

11116-2

Wish upon a star ~ Oktober 2k16

11016-1.png
Oiii der Oktober ist da!
Herbstzeit! Herbstzeit!

Ich hab wieder einige Wünsche und Erwartungen am Start, also starten wir mal schnell, bevor ich all das wieder vergesse!

okt2k16

  • Der September war ja ein wenig „Huh? Wetter? Herbst? Wo?“
    Also wünsche ich mir wenigstens jetzt Herbstwetter à la nicht zu warm, aber angenehm trockenes Wetter c: 
  • Ehm ja… ich wünsche mir für das Praktikum definitiv mehr freie Wochenenden, und keine freien tage unter der Woche…wird zwar vermutlich gar nicht umsetzbar sein, weil Termine kann man ja schlecht beeinflussen, aber wäre schon optimal
  • Dokomi Tickets kann man seit gestern Abend vorbestellen, also würde ich das doch glatt mal die nächsten Wochen machen °-° 
  • Ich will unbedingt in den Film „Nerve“ die Trailer dazu waren schon extrem spannend und die Thematik ist ja auch ein wenig aktuell 🙂
  • Bei TriFroceHeroes oder auch TriFailHeroes möchte ich unbedingt noch die Himmel-Level schaffen, damit ich das Spiel, was alle Level ohne Spezialmissionen angeht, fertig hab.
  • Da wir in den letzten Tagen ja so viel Stress hatten mit der Renovierung meines Zimmers und noch immer nicht komplett fertig sind, hoffe ich, dass wir das die Tage dann auch noch hinbekommen, doch erstmal werde ich wieder ein Wochenende bei Mama verbringen =) 
  • Es ist schon ein bisschen her, dass ich LoL gespielt hab, vielleicht schaffe ich es ein paar Ründchen mit Jules zu spielen? Who knows ~
  • Korkwände hab ich letzten Monat nicht besorgt, also machen wir das einfach diesen ^-^
  • oh stimmt! Am 22. Oktober ist eine Freundin aus Österreich zu Besuch, die Zeit müssen wir unbedingt sinnvoll nutzen!

Sicherlich kommen da noch mehr Erwartungen zu, aber erstmal lasse ich mich überraschen c: 

Lesen wir uns einfach wenn ich wieder was zu erzählen hab.
Eure Elfi♥ 
11016-2.png

Praktikum – Let’s go!?

69161.png

Ihr glaubt nicht wie komisch ich mir gerade vorkomme…
Zwar sitze ich noch Zuhause wie gewohnt, aber heute Abend werde ich das sonst so vertraute Heim verlassen müssen. 
Dann geht’s zu der guten Freundin meiner Mama und zu meinem besten Freund, meiner Kumpelblase…
nicht wie so üblich für ein Wochenende oder eine Woche Urlaub – Nope.
Dieses Mal werde ich für eine längere Zeit da sein und zwar für ein ganzes halbes Jahr!

Werde zwar gut jedes Wochenende (was bei mir ab sofort einem Sonntag/Montag entspricht) bei meiner Familie hier zurück sein, aber es ist einfach nicht dasselbe als wenn ich hier sitze und darauf sehnsüchtig warte wie Mama von der Arbeit kommt oder wenn ich mal mit dem Hund gehen muss… auch meinen Kater werde ich nicht mitnehmen können, aber das war ja klar gewesen.

Warum überhaupt der Umzug? Warum muss gerade ich Stubenhocker, Faulpelz, Ladekabel und Jammerlappen das gute Haus verlassen?
Ganz einfach: Ab morgen startet mein (vorerst) halbjähriges Praktikum in einer Modelagentur als Fotografin und Bildbearbeiterin und das ganze 90 km von hier entfernt. 
Die gute Freundin meiner Mama und ihr Sohn (meine Kumpelblase) wohnen allerdings nur geschätzt 10 km von diesem Arbeitsplatz entfernt und daher wäre es für mich von Vorteil wenn ich von dort aus ständig zur Arbeit fahren könnte.

Und aus diesem Grund habe ich mich für diesen mehr oder weniger großen Umzug entschieden. Mit dem Gedanken „Ich komm ja eh zurück“ 
dieser Gedanke verwandelt sich zwar gerade in „Was hab ich da getan?!“ aber naja… es ist ja „nur“ für ein halbes Jahr. 

Allerdings soll es in diesem Artikel nicht nur um meinen Umzug gehen sondern vielmehr um das Praktikum was ich antreten werde um ein Halbjahr zu überbrücken. 

Hier sind meine Praktikum-Erwartungen!
special Praktikum.png
  • Schüchternsein überwinden/überlisten:
    Ich bin nicht unbedingt die Beste, wenn es ums Reden geht oder allgemein aus sich herauszukommen, daher erhoff ich mir, dadurch dass ich viel mit Kunden zu tun haben werde, mehr aus mir herauszukommen. 
    Allein dadurch dass ich auch oft ans Telefon gehen werden muss oder den Models/Kunden Anweisungen erteilen muss, wie sie zu posieren haben um das perfekte Bild rauszuhauen, wird ein Spaß – allerdings weiß ich noch nicht für wen 😀
  • Auf ein gutes Team:
    Ich werde nicht die einzige Fotografin / Bildbearbeiterin in dieser Agentur sein, aeber ich werde die einzige Neue sein…
    Daher wünsche ich mir von Herzen sehr, dass mich das Team gut aufnimmt, dass wir uns gut verstehen und dass ich mir keinen Ärger einhandle >-<
  • Photoshop, Lightroom – Vom Anfänger zum Meister:
    Bisher kam ich eigentlich immer ganz gut klar mit PS, allerdings nur für die Bilder von meinem Blog, wirklich Fotos editiert habe ich noch nie, das wird sich aber schlagartig ändern morgen, denn dann werde ich die Programme 24/7 an der Backe haben und mich damit mehr und mehr auseinandersetzen :3
    Einerseits freue ich mich, nicht nur weil ich die Programme for free bekomme, sondern auch weil ich dann mehr dazu lernen werde und dann noch besser werden kann, andererseits habe ich ein ungutes Gefühl, dass ich anfangs zu oft nachfragen werden muss, wie dieses und jenes funktioniert.
  • Pausen sind gut, frühe Feierabende sind besser:
    Da mir bisher keine genauen Arbeitszeiten genannt wurden, außer eben die des Fotostudios selbst (10-20 Uhr) erhoffe ich mir doch schon sehr, dass ich nicht wirklich diese 10 Stunden da abgammeln muss und auch genügend Pausen abbekomme.
    Morgen bin ich von 12 bis voraussichtlich 20 Uhr in dem Studio tätig und das ist auch eigentlich ganz ok, dann kann ich wenigstens ausschlafen… aber ich hoffe dann doch irgendwo dass ich nicht immer bis 20 Uhr da sein muss, weil …. ich mochte meine freien Abende schon sehr 😀
  • Freie Tage:
    Was mir gesagt wurde, war dass ich vermutlich Dienstags bis Samstags arbeiten muss und dass es sehr gut sein kann, dass ich auch mal jeden 2. Sonntag worken muss. Der Montag sollte mir freistehen, weil da in der Allgemeinheit nur Teambesprechungen sind, Rechnungen geschrieben werden und sonstiger Papierkram erledigt werden muss… also gar nichts für mich und daher auch einer meiner wenigen freien Tage. Hoffentlich o_o 
    Achja: Ich erhoffe mir ja mehr freie Tage!!! Besonders die Samstage werde ich sehr missen D:
  • Freundliche Kunden:
    Die Überschrift spricht für sich: Ich möchte niemanden an der  Backe haben die nur nörgeln und meckern und ungeduldig auf Fotos warten, ich will liebe nette Kunden, die sich damit zufrieden geben, dass eine Praktikantin Fotis schießt und sie so positioniert wie es halt gerade vorgegeben wird :3
  • Spaß:
    Fotografieren ist halt eines meiner vielen *hust hust* Hobbies, 
    daher hab ich mich ja für so ein Praktikum entschieden: hoffen wir also das beste, wie z.B dass mein Hobby auch ein Beruf sein kann! 

Und nun bleibt mir nichts anderes übrig als weiterhin einige Tutorials zu verspeisen wie man mit Lightroom und anderen Programmen umgeht und zu hoffen, dass sich meine Erwartungen nicht in Enttäuschungen wandeln ~

Auf ein cooles Praktikum und bis bald!
Eure (nervöse) Elfi♥

69162.png